DAX-1,39 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+0,32 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 4346)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.404 von Charly_2 am 16.05.18 21:06:57https://m.srf.ch/news/wirtschaft/verkaeufe-eingebrochen-tesl…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.404 von Charly_2 am 16.05.18 21:06:57Bitte hier alles posten... außer dem Gesülze vom Sasse oder den Ausführungen vom "Experten" Dudenhöffer :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.404 von Charly_2 am 16.05.18 21:06:57
Zitat von Charly_2: Tesla-Hype in der Schweiz vorerst vorbei


Tesla nimmt dazu wie folgt Stellung: «Offizielle Statistiken zählen nur die registrierten Autos. Also Autos, die an unsere Kunden ausgeliefert wurden und bereit sind, auf die Strasse zu gehen. Diese öffentlichen Zahlen sagen nichts über die tatsächliche Anzahl der verkauften Autos aus.»


Ja ne ist klar
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.806 von IknoWmorEthaNu am 16.05.18 22:05:26
Zitat von IknoWmorEthaNu: Ja ne ist klar


Viele Käufer stellen sich den Wagen ja in eine Vitrine :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.296 von charly333 am 16.05.18 20:50:58Ich habe mir jetzt schon seit längerem überlegt vielleicht mit einer kleinen Position short zu gehen. Leider ist es bei den meisten Banken für Privatanleger nicht möglich Aktien so leer zu verkaufen wie es in der Theorie funktioniert. Daher nun meine Frage wie genau sie denn in Tesla short gehen. Wäre ihnen sehr dankbar wenn sie mir vielleicht die WKN sagen und ein bisschen Tipps aus ihren Erfahrungen geben könnten.

P.S. würde gerne ohne besonderen Hebel short agieren, wie sieht es mit short etfs aus gibt es sowas?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.067 von finanzthema am 16.05.18 22:36:27Bitte erst mit einem Musterdepot üben. Es gibt so viele Arten wie man abgezockt wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.407 von andthentherewerethree am 16.05.18 21:08:04
Preisbildung
An der Börse wird der Preis, wie an anderen Märkten auch, durch Angebot und Nachfrage bestimmt.



Wer bestimmt den Preis?

Der Preis einer Aktie wird an der Börse festgestellt. Dabei tritt die Börse nie als Käufer oder Verkäufer einer Aktie auf. Sie ist allein der Marktplatz, auf dem sich unterschiedliche Anleger treffen, die entweder als Käufer oder als Verkäufer agieren. Der Preis wird also nicht von der Börse, sondern von den Anlegern durch deren Angebot und Nachfrage bestimmt.

https://www.mein-finanzwissen.de/lernkurs/die-aktie/wie-entsteht-der-preis-einer-aktie
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.776.422 von Charly_2 am 16.05.18 21:10:35Dort Leserbeiträge lesen ... Auszug:

„ Von fehlendem Realitätssinn anderer zu sprechen ist mutig, wenn man selber keine Ahnung hat was Tesla in den letzten Jahren geleistet hat.“
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.777.067 von finanzthema am 16.05.18 22:36:27Also wenn ich short mit geringen Hebel agieren wollte, würde ich ein Put KO Zertifikat weit im Geld wählen.
Die UBS bietet eine breite Palette von KO - Zertifikaten an - von ganz hochhebeligen in der Nähe des aktuellen Aktienkurses bis eben solche mit Hebel von 1.
Beispiel: UW9RZ5
Basispreis aktuell: 564,570 USD
Hebel: ca. 1
Kurs: 23,76 - 23,77 EUR

Spread damit sehr niedrig, beachten muss man allerdings die Finanzierungskosten.

Damit hast du ein relativ geringes Risiko eines schnellen KOs, da müsste sich Tesla schon verdoppeln.
Tesla, Schlusskurs: 286.48 USD

Bitte das nur als Idee und nicht als Empfehlung betrachten!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.775.825 von Teddybear am 16.05.18 19:59:17
Zitat von Teddybear:
Zitat von Denkanstoss: Wenn diese Fonds einen anderen Aufsichtsrat fordern, heißt das, dass sie nicht an einen Ausstieg aus diesem DISRUPTIVEN Investment denken.


Nein, das heißt, man sucht nach Schuldigen für das Desaster. Und das Vertrauen in den Meister scheint angeschlagen. nur kann man ihn selbst nicht feuern ohne daß die Aktie den Bach runtergeht.


Man sucht sich ein Bauernopfer.

Weil man sich nicht eingestehen will, dass ein Akku - Auto, bei dem der Akku alleine schon fast 30 000 Dollar kosten müsste, sich nicht für 35 000 Dollar mit Gewinn verkaufen lässt.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben