DAX+0,64 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,04 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 4349)


WKN: A1CX3T | Symbol: TSLA
233,41
22.05.18
Tradegate
-3,22 %
-7,77 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.231 von pickuru am 17.05.18 14:17:45
Zitat von pickuru: Tesla lässt deutsche Kunden monatelang auf Ersatzteile warten

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesl…



"Eine Tesla-Sprecherin räumte auf Anfrage des manager magazins Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung ein. Man wolle jetzt die Lagerkapazitäten und die Zahl der Werkstätten vergrößern."

Na da zeigen sich doch schon weitere Probleme/Kosten, wenn man als Nischenhersteller weltweit sein eigenes Werkstättennetzwerke betreibt. Hätte man ja nicht ahnen können, dass man dann auch gut sortierte Lager oder Distributionszentren haben sollte. Hoffentlich sind zumindest die Lenkgestänge vorrätig...obwohl bei entsprechender Geschwindigkeit sind die Ersatzteile nicht mehr von Nöten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.231 von pickuru am 17.05.18 14:17:45
Zitat von pickuru: Tesla lässt deutsche Kunden monatelang auf Ersatzteile warten

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/tesl…


Aus dem Artikel:

Zahlreiche Kunden schlagen in Tesla-Foren im Internet scharfe Töne wegen "extremer Wartezeiten" an. Ersatzteile deutscher Hersteller wie BMW oder Mercedes sind in der Regel in ein bis zwei Tagen verfügbar.

Eine Tesla-Sprecherin räumte auf Anfrage des manager magazins Probleme bei der Ersatzteilbeschaffung ein. Man wolle jetzt die Lagerkapazitäten und die Zahl der Werkstätten vergrößern


Mir fällt das immer im Shareholder Letter auf, da werden dann immer die neu eröffneten Service Center und die Stores in einer Zahl zusammengefasst. Also letzes mal hiess es glaube ich: Wie haben im Quartal Zwölf neue Service - Center und Stores eröffnet in den USA.

Von diesen 12 Eröffnungen sind dann in Wahrheit 11 reine Verkaufsräume oder so.

In Deutschland hat man nun in den letzten 3 Jahren gerade mal ein neues Servicecenter eröffnet, nämlich eins in Nürnberg, während sich in dieser Zeit die Zahl der Tesla - Besitzer locker verreifacht haben dürfte.

Wenn die Besitzer nachfragen, wann die Servicecenter erweitert werden oder neue eröffnet werden, heisst es lapidar: Wie haben Probleme, Mitarbeiter zu finden!

Wenn man gut bezahlen würde, dann würde man auch Mitarbeiter finden!
Aber das will oder kann Tesla offenbar nicht.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Amis schaffen es ja auch inzwischen ohne Tesla LiIonSuizid zu begehen und das Haus abzufackeln:

https://www.blick.ch/news/ausland/toedliche-explosion-in-den…

Der Spitzenplatz Teslas bei der Elektromortalität ist in Gefahr, bin gespannt wie Elon Murder kontert?:laugh::laugh::laugh:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.474 von tradit am 17.05.18 14:44:41
Zitat von tradit: Die Amis schaffen es ja auch inzwischen ohne Tesla LiIonSuizid zu begehen und das Haus abzufackeln:

https://www.blick.ch/news/ausland/toedliche-explosion-in-den…

Der Spitzenplatz Teslas bei der Elektromortalität ist in Gefahr, bin gespannt wie Elon Murder kontert?:laugh::laugh::laugh:


Und auch bei Autounfällen mit Feuer wird Tesla der Platz streitig gemacht!
https://www.blick.ch/sport/sport-tagesticker-id5539965.html
Von wegen nur Teslas brennen nach einem Unfall, das war ein Range Rover, wahrscheinlich auch nicht ganz billig.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.474 von tradit am 17.05.18 14:44:41
Zitat von tradit: Die Amis schaffen es ja auch inzwischen ohne Tesla LiIonSuizid zu begehen und das Haus abzufackeln:

https://www.blick.ch/news/ausland/toedliche-explosion-in-den…

Der Spitzenplatz Teslas bei der Elektromortalität ist in Gefahr, bin gespannt wie Elon Murder kontert?:laugh::laugh::laugh:


Absolut notwendiger Beitrag für dieses Forum !!??
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.769.573 von ymhi2017 am 16.05.18 09:32:11
George Soros' bet on Tesla could see other investors follow suit --> Dawn Fitzpatrick
Zu:
Zitat von ymhi2017: ...while George Soros took a $35M stake in Tesla convertible bonds, giving the EV maker a prominent supporter...

17.5.
https://www.reuters.com/article/us-tesla-bonds/george-soros-…
=>
Soros Fund Management LLC took a $35 million stake in the Tesla convertible bonds due in March 2019 88160RAB7=, according to a filing with the U.S. Securities and Exchange Commission.

Der Soros Fund Management LLC hatte zuletzt holdings von ~USD6.1b
siehe https://fintel.io/i/soros-fund-management-llc (*)

=> also ~USD35m / USD6.1b = ~0.6%

=> sehr überzeugend ist das nicht -- und die Idee am Ende vielleicht eine andere...


=> ausserdem:
- wer ist tatsächlich der aktive Fund manager dieses Soros family&friends funds? Immer noch George himself?

Zwar steht er oben (*) als FM, ich habe aber starke Zweifel, ob er (als Chairman) noch im Tagesgeschäft mitmischt (denn so was wie oben passt einfach nicht zu seinem sehr originären Stil in seiner aktiven Hedge Fund management-Zeit 1969...20yy?)


=> CIO der Soros Fund Management LLC ist seit 2017-04: Dawn Fitzpatrick


ja, das Foto ist aus jungen, schmeichelhaften Zeiten ;)
https://en.wikipedia.org/wiki/Dawn_Fitzpatrick
https://www.nytimes.com/2017/04/08/business/dealbook/george-…


=> mit anderen Worten, dieser Halbsatz eingangs eines (unbedarften) Journalisten:

...while George Soros took a $35M stake in Tesla convertible bonds...

...ist aller Wahrscheinlichkeit nach irreführend.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.684 von faultcode am 17.05.18 15:06:21hier derselbe Info-Müll:
17.5.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/f13-formular-georg…

--> Soros setzt auf Tesla

anonymer Autor: Redaktion finanzen.net
Goldman Sachs hat Tesla jetzt auch deutlich downgegraded. Auf nur noch 195 Dollar!

"Tamberrino recommends selling Tesla shares, and sees them slumping 32 percent to $195 over the next six months."


Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-05-17/tesla-may-require-10-billion-in-funding-by-2020-goldman-says
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.729 von Der-Optimist am 17.05.18 15:11:41
Zitat von Der-Optimist: Goldman Sachs hat Tesla jetzt auch deutlich downgegraded. Auf nur noch 195 Dollar!

"Tamberrino recommends selling Tesla shares, and sees them slumping 32 percent to $195 over the next six months."


Quelle: https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-05-17/tesla-may-require-10-billion-in-funding-by-2020-goldman-says


Sehr "up to date":cry:, Kursziel in diesem Bereich besteht bereits seit annähernd einem Jahr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.781.684 von faultcode am 17.05.18 15:06:21
Zitat von faultcode: =>
Soros Fund Management LLC took a $35 million stake in the Tesla convertible bonds due in March 2019 88160RAB7=, according to a filing with the U.S. Securities and Exchange Commission.

Relativ sicherer Weg, die Aktie long zu spielen. Fälligkeit 03/19, Wandelpreis 360$.
Und es ist ein kleiner Betrag. Riecht nach Verzweiflung, so etwas als Bullenfutter zu sehen.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben