DAX+0,15 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-1,76 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 6049)


WKN: A1CX3T | Symbol: TSLA
179,46
09:48:42
Hamburg
+1,00 %
+1,78 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Jeder der dieses Video gesehen hat wird niemals glauben das der Elon uns eines Tages zum Problem werden könnte.Tesla wird bald wie in eine Seifenblase zerplatzen,die Frage ist nur noch wie lange dauert es noch.



Tesla short! und Gruß! wasti7
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.493.642 von Rostocker_Fischkopp am 21.12.18 21:51:25
Zitat von Rostocker_Fischkopp: Wart ihr Trolle euch nicht immer einig, dass BMW insolvent geht? Plötzlich ist es Daimler. Was passiert eigentlich mit Fiat, Alfa Romeo, Citroën, Dacia, Ferrari, Subaru,... etc. ?
Komischerweise sollen immer die großen deutschen Hersteller pleite gehen.

Von den genannten Werten verfolge ich nur Ferrari (RACE). Vor einiger Zeit habe ich insgesamt 600 Stück leerverkauft. Die enorme Profitabilität wird die AG in einem rezessiven Umfeld nicht aufrecht erhalten können. Ausserdem sind deren hochmotorisierte Luxus Sportwagen alltagsuntauglich und überflüssig. So ähnlich wie mein Suberbike. Das fast nur in der Garage steht...

Ein Troll? Träum weiter!
notorischer Shortseller und 'Star Investor' triffts wohl eher. ;)
Kostprobe gefällig?


6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dieter Nuhr hatte gestern auch die Wassermelonen auf dem Schirm (ab ca. min 21)::laugh:

7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.494.089 von Gruenfeld am 21.12.18 22:52:02Gerade wenn du dich als "Star Investor" betitelst erwartet der geneigte Leser eine fundierte Analyse, warum denn gerade Daimler insolvent gehen sollte. Wenigstens eine zeitliche Vorgabe wäre hilfreich. 2073, 2115?

Hochmut kommt vor dem Fall...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.494.089 von Gruenfeld am 21.12.18 22:52:02Ach Gottchen.:cool:
Wenn der Teslainvestor vor einem Angst haben muß (neben allem anderen), dann ist das eine richtige Rezession.
Eine Rezession inkl. Bärenmarkt macht Schluß mit Firmenzombies wie Tesla. So schnell könnt ihr gar nicht schauen, wie die Umsätze wegbrechen und der Kapitalmarkt für dieses Luftschloß austrocknet.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Knapp 800 Bestellungen am ersten Tag...
So wie es aussieht liegt der Dudenhofer mit seiner Prognose von 20.000 Fahrzeugen bezüglich TESLA Model 3 für 2019 gar nicht so daneben:
Das Mail von TESLA ging um 12.24 Uhr raus. Meine Bestellung um 13.34 Uhr war die 126. in Deutschland. Bis 24.00 Uhr sind knapp 800 Bestellungen in Deutschland getätigt worden.
Natürlich kann man sich für das Geld (Performance ca. EUR 69.000) auch nen BMW M3 oder nen 5er kaufen... Aber die Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich... und egal wie man zu Elon Musk steht: irgendwie trifft er den „Zeitgeist“ gar nicht so schlecht. VW, AUDI, BMW, MERCEDES und PORSCHE versuchen ja nun auch auf den Elektroexpress aufzuspringen... Nur kommen Sie noch nicht in die Pötte - und das ist das was wirklich schwer zu verstehen ist!!!
Um mit LORIOT zu sprechen: Ja, wo bleiben Sie denn???...
Ja, wo isser denn der étron?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.494.527 von WuestenfuchsGueGue am 22.12.18 01:16:11
Zitat von WuestenfuchsGueGue: ...VW, AUDI, BMW, MERCEDES und PORSCHE versuchen ja nun auch auf den Elektroexpress aufzuspringen... Nur kommen Sie noch nicht in die Pötte...

Genau genommen ist das ja einer der Gründe warum Tesla überhaupt noch Fahrzeuge verkauft. Wir leben in der besten aller Zeiten für Tesla. Dennoch bettelt Tesla in den USA bereits darum doch noch vor Ablauf der vollen steuerlichen Förderung endlich die Lager leer zu machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.494.485 von charliebraun am 22.12.18 00:49:32
Zitat von charliebraun: Wenn der Teslainvestor vor einem Angst haben muß (neben allem anderen), dann ist das eine richtige Rezession.
Eine Rezession inkl. Bärenmarkt macht Schluß mit Firmenzombies wie Tesla. So schnell könnt ihr gar nicht schauen, wie die Umsätze wegbrechen und der Kapitalmarkt für dieses Luftschloß austrocknet.

OmegaOne* hat sinngemäss mal geäussert: Tesla scheint eine Art strategisches Projekt der USA zu sein und deshalb wird der Kurs gestützt bzw. lässt man Musk alles durchgehen, usw... ich denke da ist was Wahres dran. Im Notfall dringender Kapitalbedarf? Tesla bekommt das Geld --> https://www.energy.gov/lpo/tesla

Im übrigen lasst Ihr euch blenden von den angefallenen Verlusten. Dem 'Geld verbrennen'. Tesla ist kein Zombie oder Luftschloss. Elon Musk investiert einfach in wahnsinnigem Tempo! Das Geld ist nicht weg. SuperCharger- Netzwerk und Gigafabrik wurden erweitert. Die Model 3 Produktion hochgefahren. Software, Autonomes Fahren, eigener Deep Learning Chip. Tesla Energy. Semi, Model Y, Roadster 2 in Planung. Für 2019 wird 30 Milliarden Umsatz erwartet. Ohne überhaupt nennenswert Werbung zu schalten, wohlgemerkt. Es ist unglaublich, dass Ihr Tesla's Fortschritte nicht wahrhaben wollt!

* schade das Sie nicht mehr schreibt
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.494.626 von Gruenfeld am 22.12.18 02:18:29
Zitat von Gruenfeld:
Zitat von charliebraun: Wenn der Teslainvestor vor einem Angst haben muß (neben allem anderen), dann ist das eine richtige Rezession.
Eine Rezession inkl. Bärenmarkt macht Schluß mit Firmenzombies wie Tesla. So schnell könnt ihr gar nicht schauen, wie die Umsätze wegbrechen und der Kapitalmarkt für dieses Luftschloß austrocknet.

OmegaOne* hat sinngemäss mal geäussert: Tesla scheint eine Art strategisches Projekt der USA zu sein und deshalb wird der Kurs gestützt bzw. lässt man Musk alles durchgehen, usw... ich denke da ist was Wahres dran. Im Notfall dringender Kapitalbedarf? Tesla bekommt das Geld --> https://www.energy.gov/lpo/tesla

Im übrigen lasst Ihr euch blenden von den angefallenen Verlusten. Dem 'Geld verbrennen'. Tesla ist kein Zombie oder Luftschloss. Elon Musk investiert einfach in wahnsinnigem Tempo! Das Geld ist nicht weg. SuperCharger- Netzwerk und Gigafabrik wurden erweitert. Die Model 3 Produktion hochgefahren. Software, Autonomes Fahren, eigener Deep Learning Chip. Tesla Energy. Semi, Model Y, Roadster 2 in Planung. Für 2019 wird 30 Milliarden Umsatz erwartet. Ohne überhaupt nennenswert Werbung zu schalten, wohlgemerkt. Es ist unglaublich, dass Ihr Tesla's Fortschritte nicht wahrhaben wollt!

* schade das Sie nicht mehr schreibt
21 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.494.812 von YouEatWhatYouKill am 22.12.18 07:36:14
Zitat von YouEatWhatYouKill:
Zitat von Gruenfeld: ...
OmegaOne* hat sinngemäss mal geäussert: Tesla scheint eine Art strategisches Projekt der USA zu sein und deshalb wird der Kurs gestützt bzw. lässt man Musk alles durchgehen, usw... ich denke da ist was Wahres dran. Im Notfall dringender Kapitalbedarf? Tesla bekommt das Geld --> https://www.energy.gov/lpo/tesla

Im übrigen lasst Ihr euch blenden von den angefallenen Verlusten. Dem 'Geld verbrennen'. Tesla ist kein Zombie oder Luftschloss. Elon Musk investiert einfach in wahnsinnigem Tempo! Das Geld ist nicht weg. SuperCharger- Netzwerk und Gigafabrik wurden erweitert. Die Model 3 Produktion hochgefahren. Software, Autonomes Fahren, eigener Deep Learning Chip. Tesla Energy. Semi, Model Y, Roadster 2 in Planung. Für 2019 wird 30 Milliarden Umsatz erwartet. Ohne überhaupt nennenswert Werbung zu schalten, wohlgemerkt. Es ist unglaublich, dass Ihr Tesla's Fortschritte nicht wahrhaben wollt!

* schade das Sie nicht mehr schreibt


Ich bin auch Fan von Tesla, nur Aktie muss 40 USD kosten.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben