DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 6118)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.576.936 von tesla4ever am 07.01.19 17:57:41
Ein Liter Treibstoff benötigt bei der Herstellung aus Rohöl ein Energieäquivalent von 1,6 kWh. Damit fährt ein modernes Elektroauto bereits weiter als die Strecke, die ein Verbrenner mit diesem Liter Treibstoff kommt


Klingt ja dramatisch, der Diesel mit 5 Liter/100 km kommt mit einem Liter 20 km weit. Umgerechnet darf das E-Auto also 8 kWh/100 km brauchen, damit es die Strecke mit 1,6 kWh schafft.

Sieht man wieder, unlogischer Bullshit vom Feinsten. Lerne doch endlich zu hinterfragen, ob diese Zahlen überhaupt im Ansatz stimmen könnten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.576.936 von tesla4ever am 07.01.19 17:57:41
Zitat von tesla4ever: Ein Liter Treibstoff benötigt bei der Herstellung aus Rohöl ein Energieäquivalent von 1,6 kWh. Damit fährt ein modernes Elektroauto bereits weiter als die Strecke, die ein Verbrenner mit diesem Liter Treibstoff kommt.

Au contraire! Dieses Primärenergieäquivalent reicht gerade mal, Deine inkontinente Umweltsau gut einen halben Tag rumstehen zu lassen.:cool:

Ein Verbrenner dagegen fährt mit einem Liter Teibstoff ca. 20km weit!
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.326 von tradit am 07.01.19 18:49:13Ja, und von dem Liter gehen über 80 % der Energie durch den erbärmlichen Wirkungsgrad verloren...
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.576.981 von cashtoeter am 07.01.19 18:04:22
Umsatz Prov. ; Zins; ???
wir werden es vermutlich erst später erfahren.
Aber im Grundsatz bleibe ich dabei, die Chinesen werden ihn über den Tisch ziehen. Die Amis können schon hervorragend betrügen, aber die Chinesen sind da um vieles brutaler.


Für 150 Mio. Grundstücksmiete eine teure Bühne.

Wenn da was passiert, dann mit chinesischen Geld, Arbeiten, Mateial, Personal, Wachleuten, Onlinezugang zum Geheimdienst (jetzt schon bei den Autos)

Und Murks wird alle Betriebsgeheimnisse von Panosonic verraten.
Er ist in einer Notlage.
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Tesla hat den Weg verlassen. Nun ist es ein chinesisches Auto. Tesla wird es ergehen wie der Solarstrom Industrie. Er hätte sich mal bei Solarworld umhören sollen.

Elektroautos sind blanker Unsinn.
Charles Mwangi Senior Director Engineering verlässt Tesla nach 6 Jahren

https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6488070…

(keine ganz unwichtige Führungsposition)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.470 von Wegecke am 07.01.19 19:04:55Gähn, hatte schon 1897 einen Wirkungsgrad von fast 24 %. Schreib dich nicht ab, lern lesen.

Und die Wärme ist praktisch, jetzt im Winter. Welche Heizung war gleich nochmal ineffizient? Achjaaa die elektrische.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.470 von Wegecke am 07.01.19 19:04:55Bei Deiner Wassermelone ja! Da kommt das ungefähr hin, kein Witz!;)

Wirkungsgrad z.B. F1: >50%:

https://www.springerprofessional.de/ottomotor/aufladung/form…

Dass wir auf der Strasse noch nicht so weit sind, liegt unter anderem am Hype und der Falschbewertung der wirkungsgradärmeren Subventionsantriebsart...:mad:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.623 von alex34_2002 am 07.01.19 19:21:18Naja das ist ja dann alles schon veraltet 😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.577.782 von tradit am 07.01.19 19:34:27
Zitat von tradit: Bei Deiner Wassermelone ja! Da kommt das ungefähr hin, kein Witz!;)

Wirkungsgrad z.B. F1: >50%:

https://www.springerprofessional.de/ottomotor/aufladung/form…

Dass wir auf der Strasse noch nicht so weit sind, liegt unter anderem am Hype und der Falschbewertung der wirkungsgradärmeren Subventionsantriebsart...:mad:


Unter anderem ....

allerdings ist es für den Wirkungsgrad gut hoch zu verdichten und eine obere isotherme mit hoher Temperatur zu durchlaufen ...

Beides geht natürlich auf die Lebensdauer des Motors. Wer will schon - außer F1-Teams - den Moter alle paar tausend Kilometer auswechseln ;)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben