DAX+0,53 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,91 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 6671)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.172.212 von beobachter64 am 22.03.19 14:38:03Ja, absolut lächerlich.
Jetzt wird in anderen Ländern mit Statistiken und Lügen noch die Wachstumsstory verkauft!:(

USA können sie ja jetzt auch nicht mehr zeigen, da bereits rückläufig!

Kann mich über jeden europäischen Tesla Käufer nur amüsieren!:laugh:
Habe in Münster ein Model 3 und ein Fotografier Trottel gesehen!:laugh:

Die Vollpfosten Foto Story Deppen haben ja noch Glück, das sie nicht genug Geld haben, um sich doppelt und dreifach zu bestrafen.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.172.491 von tradit am 22.03.19 15:00:53Ja, das wäre wohl das Sinnvollste, als Dauer und Übergangslösung!
CNG/LNG /E-Autos mit kleinem Akku für Leute mit Haus und Solar/ Und letztlich noch Wasserstoff (in 10 Jahren)
In der Historie kann man ja auch erkennen, das alles was gesagt wurde, irgendwann verteufelt wird.
So wird es auch in 2,3 oder 5 Jahren beim E-Auto sein, dass alles doch nicht so toll und umweltfreundlich ist usw.
Elon Musk ist und bleibt einer der größten Umweltverbrecher der Geschichte!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.078 von Dietaa am 23.03.19 00:49:09
Zitat von Dietaa: BEV hat dann nur noch Nachteile:
Es ist sehr teuer. Es ist Umständlich. Es sind keine hohen Reisegeschwindigkeiten möglich. Die Ladepausen sind zu lang. Das Ladenetz ist dünn und unzuverlässsig."

Fast allen Autofahrern war das vorher klar, deswegen kaufen sie kein EV. Der Rest, der sich von den "Elektromobiltäts"-Dummschwätzern hat bequatschen lassen, lernt es gerade auf die harte Tour.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.177.105 von colouredanthouse am 23.03.19 01:06:05
Zitat von colouredanthouse: 2a: Den VW e-UP! Der die elektrische Energie aus eben so einen hocheffizienten und Verfügbaren GuD-Kraftwerk erhält. Die Batterie hat eine Energiekapazität von 18,7 kWh.
Der Verbrauch beträgt laut Spritmonitor 13,6 kWh / 100 Km (Reichweite 138 Km)

Dabei fällt wieder unter den Tisch, daß der Verbrauch und somit die Reichweite bei E-Autos zwischen Sommer und Winter um den Faktor 2 schwankt. Der Spritmonitor zeigt Durchschnittswerte. Mehrere Monate im Jahr wird der Verbrauch wegen Winter erheblich drüber liegen. Im Sommer dafür drunter, aber was hilft es, wenn man im Sommer mehr als seine Pendel- oder sonstige Kurzstrecke schaffen würde, dafür im Winter aber liegenbleibt, oder täglich in Gefahr ist, liegenzubleiben?

Und weiterhin handelt es sich um ein zusätzliches Auto zum "Verbrenner", das ist nicht nur kostenseitig sehr ungünstig, sondern auch für die Umwelt. Der Normalfahrer hat nur ein Auto und das muß alles können. Er hat oft auch keinen nächtlichen Garagenplatz mit Lademöglichkeit, gerade in den Städten.
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.581 von Teddybear am 23.03.19 11:44:07In Deutschland stehen mehr als 1000 gebrauchte Tesla zum Verkauf.
Und alles nur, weil jeder einen haben möchte!;)

In Sonnenstaaten der USA mag es etwas anders sein, aber in good old Germany zählt eben der Gebrauchswert.
Und der ist bei Tesla eben sehr bescheiden!
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.668 von smallstick am 23.03.19 12:14:47Der "Gebrauchswert" eines TESLA´s ist SUPERKLASSE - von wegen "bescheiden" - die Kaufpreise sind natürlich "stolz" - und weil DU Dir keinen leisten kannst, DESWEGEN schreibst DU so einen STUSS...

:confused::confused::confused:
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.668 von smallstick am 23.03.19 12:14:47ERSTKLASSIGE Fahreigenschaften, engmaschiges SUPERCHARGERNETZ undundund...
Mit DEINER POLEMIK erreichst DU gar nichts...

Angenehmes Wochenende.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.533 von Teddybear am 23.03.19 11:29:43
Zitat von Teddybear: Fast allen Autofahrern war das vorher klar, deswegen kaufen sie kein EV. Der Rest, der sich von den "Elektromobiltäts"-Dummschwätzern hat bequatschen lassen, lernt es gerade auf die harte Tour.

Schönes Fallbeispiel auf dem Twitteraccount https://twitter.com/martygasin :)

"They are all over the road.. I wish I can afford one. Me and my wife are dying to have it and experience what it feels like to be an owner "

Die Frau bequatscht noch stolz ein Video im neuen Wagen:
"Hi, Jamie here from fossil-free family..." (ernsthaft??)

Und dann


Ein Klassiker. :D Erinnert mich an den Film The Rainmaker: "You must be stupid, stupid, stupid!"
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.178.869 von dlrowralos am 23.03.19 13:10:09
Zitat von dlrowralos: ERSTKLASSIGE Fahreigenschaften, engmaschiges SUPERCHARGERNETZ undundund...
Mit DEINER POLEMIK erreichst DU gar nichts...

Angenehmes Wochenende.


Gute Fahreigenschaften bevor oder nachdem der AP unter einem Laster einparkt :laugh:

Wenn das Ding überhaupt mal fährt und nicht gerade brennt.

Im Ernst. Tesla sind doch keine ernst zunehmenden Autos.
Qualität, Lieferschwierigkeiten, Autopilot, Brandgefahr, geht alles gar nicht
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben