wallstreet:online
42,30EUR | -0,30 EUR | -0,70 %
DAX+0,27 % EUR/USD+0,40 % Gold+0,61 % Öl (Brent)+0,81 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 7960)


ISIN: US88160R1014 | WKN: A1CX3T | Symbol: TSLA
235,80
17:35:48
Xetra
+1,01 %
+2,35 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.660.890 von ichschreibhiermalmit am 09.10.19 21:48:52
Zitat von ichschreibhiermalmit: Hast Du da noch etwas mehr Informationen? Kann das relevant fürs Gesamtergebnis werden?

Gibt es Zahlen über den Gesamttopf, oder kann man das schätzen? Ist was bekannt, wie viel man rauslassen will oder könnte?


Deferred revenue related to the access to our Supercharger network, internet connectivity, Autopilot and FSD features and over-the-air software updates on automotive sales with and without resale value guarantee amounted to $1.19 billion and $882.8 million as of June 30, 2019 and December 31, 2018, respectively. Deferred revenue is equivalent to the total transaction price allocated to the performance obligations that are unsatisfied, or partially unsatisfied, as of the balance sheet date. Revenue recognized from the deferred revenue balance as of December 31, 2018 was $113.5 million for the six months ended June 30, 2019 . From the deferred revenue balance as of January 1, 2018, revenue recognized during the six months ended June 30, 2018 was $44.5 million. Of the total deferred revenue on automotive sales with and without resale value guarantees, we expect to recognize $567.0 million of revenue in the next 12 months. The remaining balance will be recognized over the various performance periods of the obligations, which is up to the eightyear life of the vehicle.
https://ir.tesla.com/static-files/65db1b3c-3edd-44b0-86ec-71… (p.10)
Tesla | 244,53 $
Wollt nur mal reinschauen ob die Blase schon geplatzt ist?
Oh immer noch nicht, aber lustig einen Self Made Milliardär als Loser in bwl zu bezeichnen 😂
Tesla | 244,53 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.661.469 von Ibiza23 am 10.10.19 00:40:06Woahää, Volltreffer! 🤠 Das waren andere Pleitiers und Betrüger auch.
Tesla | 244,53 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.657.344 von tesla4ever am 09.10.19 15:34:54
Zitat von tesla4ever:
Zitat von charliebraun: Tesla ist eine Fabrik von Lippenbekenntnissen, da sind sie Weltmeister. Aber nicht im Machen.


Wie kommst Du zu diesem Eindruck? Wann hat Tesla z.Bsp. dreckigen Strom gekauft, obwohl auch grüner zur Verfügung stand? Wenn das so wäre, gäbe es ja Dutzende Berichte von Miitarbeitern der Stromversorger! Links dazu bitte
Ich denke, 100'000 super zufriedene Tesla Besitzer wie ich erleben das allgemein und dann mit jedem Update leicht anders 😎


Hör doch bitte mal auf mit deiner ewigen Lügerei hier. :(

Es gibt keinen "grünen Strom".
Das habe ich Dir schon so oft erklärt.
Strom lässt sich nicht trennen.

Es gibt auch keine "erneuerbare Energie" ALL unser Strom basiert auf fossilen Brennstoffen.

Ohne Kohle und Erdöl kannst Du kein Solarkraftwerk betreiben.
Bei Sonnenuntergang und im Winter und bei Regen kannst du auch keinen Sonnenstrom beziehen.
Das Ganze ist eine Mogelpackung, um leichtgläubige Kunden zu täuschen und zu betrügen

Dass dein Freund Elon Musk da kräftig mitmischt an der Betrugsmasche mit dem "sauberen Strom", spricht nicht gerade für ihn!

Nimm dies bitte mal zur Kenntnis und verbreite hier nicht ständig die gleichen Schwindeleien...

Vielen Dank! :(
Tesla | 244,53 $
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.660.710 von erwinsklein am 09.10.19 21:30:21
Zitat von erwinsklein:
Zitat von sg-1: ...


Was lässt dich denn daranzweifeln, dass Tesla sein Ziel erreicht, die GF1 mit erneuerbarer Energie zu betreiben? ich meine, immerhin beschimpfst du hier andere Leute als Unwissende und Lügner und wirfst ihnen ohne argumente vor, dass sie Fake News schreiben. schon richtig dreist und frech.

Im Tesla Impact Report steht:
"At 15M sq ft, Gigafactory 1 will be the
world's largest building by footprint when completed and will eventually
be powered by 100% renewable energy sources."

https://www.tesla.com/ns_videos/tesla-impact-report-2019.pdf

clean Technica dazu:
https://cleantechnica.com/2018/08/27/tesla-gigafactory-to-be…


Ich bezweifle zwar, dass es 2019 wird, aber was die Zukunft angeht, bin ich da mit weniger "Hass-Filterblase unterwegs"





Das hat Elon vollmundig in die Welt posaunt .....

ANZEIGE



Die volle Kapazität erreicht die Gigafactory allerdings erst in einigen Jahren. 2018 plant der Produzent, Batterien im Gesamtvolumen von 50 Gigawattstunden zu fertigen. Das entspricht etwa 500.000 Pkws, die damit ausgestattet werden. Ab 2020 rechnet die Gigafactory bei voller Kapazität mit 150 Gigawattstunden pro Jahr, was 1,5 Millionen Tesla-Autos entspricht.


..... und das ist der momentane Stand zur GF 1 ...... "Im Streit mit Panasonic offenbart sich Teslas gefährliche Schwäche" vom 14.04.19 in der Welt News ..... wo es um den Stopp von Investitionen in die GF1 durch Panasonic geht.

Soviel zur Fertigstellung und der damit angedachten Versorgung der Fabrik mit erneuerbaren Energie. Alles wieder eine Lüge und somit Fake News! Es wird weder 2019, noch 2020 .... noch ..... . Somit ist das ehemals lauthals ausgegebene Ziel wieder nicht erreichbar .... und die Umsetzung steht in den Sternen.
Kennt man doch vom "Betrüger" Elon und ist demzufolge nichts Neues. Nur gibt es jemanden der gern jene Lügen Geschichten von Elon aufgreift und gern verbreitet.


Elon Musk hat vor Investoren versprochen, die Gigafactory vom Stromnetz des Versorgers abzukoppeln und komplett autark durch Sonne und Wind und Pufferbatterien zu versorgen.

Den Link hatte ich schon mehrmals hier gepostet , falls Du lieber T4E oder SG1 (seid ihr die gleiche Person?) wieder auf die Idee kommen solltest, Fakten, die nicht in dein Weltbild passen durch drücken des "Alarm" Buttons zur Löschung zu bringen...

Das Versprechen hat er natürlich gebrochen, er schafft es ja nicht mal eine einzige Ladestation für seine Teslas auf die Art zu betreiben, aber was solls, Lügen ist ja die Grundlage dieses Geschäftsmodell des Ablasshandels...
Tesla | 244,53 $
Leute macht mich nicht fertig.

Elon Musk hatte 17 Jahre Vorsprung. über 20 Milliarden Dollar und massive Staatliche Subventionen. Er hatte 17 Jahre lang Zeit einen Burggraben um sein Schloss zu machen, aber leider grub er nicht schnell genug. Die Konkurrenz hat den flachen Burggraben schnell überwunden.

Tesla ist ein Autokonzern, aber Deine "Logik" sagt Dir dass Tesla führend ist im Preis/Leistung/Autonomen Fahren, Infrastruktur usw.

Wahrscheinlich besitzt Du Aktien zu einem höheren Preis als jetzt....und Intelligent genung zu sein dass alle Autohersteller auf dem Planeten zum Buchwert handeln.

Dieser Punkt kann nicht genug wiederholt werden:

1. Tesla ist eine Autofirma.
2. Autohersteller handeln zum Buchwert
3. Teslas Buchwert beträgt ca. 25$

Wenn ich die Aktie zum höheren Preis hätte, würde ich auch behaupten, dass es auch keine Autofirma ist! (Aber diese Argumente würden die Realität nicht ändern.)

Ein Genie?

Letzten Sommer war er mit seiner Freundin hochmütig geworden und hat Wertpapierbetrug begangen.

Als er glaubte, in juristischer Gefahr zu sein, versuchte er, so schnell wie möglich an das Ölkönigreich Saudi-Arabien zu verkaufen.

Die "Mission" bedeutete ihm nichts.

Ein Grund, warum er versuchte, Tesla zu verkaufen, war, dass das Unternehmen "Wochen vor dem Tod lag", eine Tatsache, die er damsls seinen Investoren verheimlichte.

Er log über Teslas finanzielle Situation.

Er log über gesicherte Finanzierung.

Er hat über Verhandlungen mit dem Ölkönigreich Saudi-Arabien gelogen.

TATSACHE:

Die einzige Möglichkeit für Tesla-Anleger, den aktuellen Aktienkurs ZU RECHTFERTIGEN, besteht darin, sich vorzustellen, dass Tesla ein Unternehmen für KI / Robotik / alternative Energie/Solardächer usw ist... und dann ein unglaublich hohes Vielfaches auf den Buchwert anzuwenden.

Es ist aber eine Autofirma und es verdient, wie alle anderen bei Buchwert zu handeln.
Tesla | 221,25 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.658.532 von erwinsklein am 09.10.19 17:53:11
Zitat von erwinsklein:
Zitat von tesla4ever: ...

Wie kommst Du zu diesem Eindruck? Wann hat Tesla z.Bsp. dreckigen Strom gekauft, obwohl auch grüner zur Verfügung stand? Wenn das so wäre, gäbe es ja Dutzende Berichte von Miitarbeitern der Stromversorger! Links dazu bitte
Ich denke, 100'000 super zufriedene Tesla Besitzer wie ich erleben das allgemein und dann mit jedem Update leicht anders 😎




Da du als total Unwissender hier tätig bist, helfe ich dir gern!

Tesla wollte die GF 1 ( wo auch immer die GF den Namen verdient ... alles nur Fake ) schon längst mit reiner regenerativen Energie betreiben? Aber wie immer, nur bloßes Geschrei bzw. Lügen kommen von dieser Firma! ..... Was will man dann von den Fans erwarten .....? .... Nichts besseres als die Unwahrheit zu publizieren!



LOL ein Unwissender und ein Lügner - der sich schon 30 Jahre lang mit dem Thema befasst und 30 Monate Tesla fährt!


Mit ähnlicher Herleitung könnte ich Dich auch einfach "Knalltüte" nennen.
Tesla | 221,55 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.661.595 von RubiRubin am 10.10.19 02:33:47
Zitat von RubiRubin:
Zitat von tesla4ever: ...

Wie kommst Du zu diesem Eindruck? Wann hat Tesla z.Bsp. dreckigen Strom gekauft, obwohl auch grüner zur Verfügung stand? Wenn das so wäre, gäbe es ja Dutzende Berichte von Miitarbeitern der Stromversorger! Links dazu bitte
Ich denke, 100'000 super zufriedene Tesla Besitzer wie ich erleben das allgemein und dann mit jedem Update leicht anders 😎


Hör doch bitte mal auf mit deiner ewigen Lügerei hier. :(

Es gibt keinen "grünen Strom".
Das habe ich Dir schon so oft erklärt.
Strom lässt sich nicht trennen.

Es gibt auch keine "erneuerbare Energie" ALL unser Strom basiert auf fossilen Brennstoffen.

Ohne Kohle und Erdöl kannst Du kein Solarkraftwerk betreiben.
Bei Sonnenuntergang und im Winter und bei Regen kannst du auch keinen Sonnenstrom beziehen.
Das Ganze ist eine Mogelpackung, um leichtgläubige Kunden zu täuschen und zu betrügen

Dass dein Freund Elon Musk da kräftig mitmischt an der Betrugsmasche mit dem "sauberen Strom", spricht nicht gerade für ihn!

Nimm dies bitte mal zur Kenntnis und verbreite hier nicht ständig die gleichen Schwindeleien...

Vielen Dank! :(


Noch einer, der den Duden als Lügenkonstrukt bezeichnet :confused:

Natürlich kann ich ohne Oel ein Solarkraftwerk betreiben. Willst meins mal anschauen?
Strom lässt sich ausgezeichnet trennen - nämlich über den Preis. Der prozentuale Anteil muss nur bekannt sein. Kann sein, dass da schon geschummelt wurde - aber es ist kaum die Regel.

Ähnlich wie Bio Gemüse oder Wein übrigens. Gibt da bestimmt Betrügereien, aber generell kann der Konsument auf Bio umstellen, dann guckt die Glyphosat Fraktion bald richtig dumm aus der Wäsche. Macht er übrigens auch vermehrt, siehe Supermärkte.

Bei Sonnenuntergang und im Winter und bei Regen kommt die Windkraft zum Zuge. Und der Strom aus den grossen Speichern (vielerorts im Bau). Ausserdem beziehen wir Erdwärme.
Tesla | 222,05 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.663.366 von tesla4ever am 10.10.19 10:33:27
Zitat von tesla4ever: Bei Sonnenuntergang und im Winter und bei Regen kommt die Windkraft zum Zuge. Und der Strom aus den grossen Speichern (vielerorts im Bau). Ausserdem beziehen wir Erdwärme.


Dir muss aber doch auch mal aufgefallen sein, dass es gerade im Winter oft besonders windstill ist und im Herbst gerade das stürmische Wetter problematisch ist, weil die Windräder dann nicht laufen dürfen.

Irgendwas musst du doch auch wissen? :(
Tesla | 222,35 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben