DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 8312)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Und Norwegen hatte schon immer die Steckdose an der Parkbucht, sonst wären die Karren im Winter eingefroren
Tesla | 300,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.092.628 von ShakuZZa76 am 06.12.19 08:03:27
Zitat von ShakuZZa76:
Zitat von Orbiter1: ...Ja, E-Autos lassen sich nur in Ländern verkaufen und benutzen in denen es das ganze Jahr über angenehm warm ist. Z. B. in Ländern wie Norwegen. Dort wird es bekanntlich nie kalt, nur ein paar Monate ziemlich lange dunkel während der Polarnacht.


Die mit Abstand größte Metropolregion in Norwegen ist Oslo mit einer Einwohnerzahl von 1.121.020. Damit konzentriert sich 25 Prozent der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.

Die bräuchten eigentlich nur kleine Akkus sind im Prinzip in der Mehrheit als Stadtauto genutzte Fahrzeuge. Langstrecke brauchen die nicht. Deshalb ist Elektro dort auch Erfolgreich!
Ojeh, da hat Tesla die vielen Supercharger-Stationen in Norwegen ganz umsonst aufgestellt da die Norweger ihre E-Autos nur in der Stadt und gemäß der Studie (wer hat die eigentlich bezahlt?) nur bei gutem und warmen Wetter sinnvoll nutzen können. Vielleicht kann das mal jemand den Norwegern erklären, die wollen ja ab 2025 keine Neuwagen mit Verbrennungsmotoren zulassen.
Tesla | 300,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.092.856 von Orbiter1 am 06.12.19 08:30:04
Zitat von Orbiter1:
Zitat von ShakuZZa76: ...

Die mit Abstand größte Metropolregion in Norwegen ist Oslo mit einer Einwohnerzahl von 1.121.020. Damit konzentriert sich 25 Prozent der Bevölkerung des Landes in der Hauptstadtregion.

Die bräuchten eigentlich nur kleine Akkus sind im Prinzip in der Mehrheit als Stadtauto genutzte Fahrzeuge. Langstrecke brauchen die nicht. Deshalb ist Elektro dort auch Erfolgreich!
Ojeh, da hat Tesla die vielen Supercharger-Stationen in Norwegen ganz umsonst aufgestellt da die Norweger ihre E-Autos nur in der Stadt und gemäß der Studie (wer hat die eigentlich bezahlt?) nur bei gutem und warmen Wetter sinnvoll nutzen können. Vielleicht kann das mal jemand den Norwegern erklären, die wollen ja ab 2025 keine Neuwagen mit Verbrennungsmotoren zulassen.


Naja es ist schon was anderes ob ich am Wochenende eine Sightseeingtour raus aus der Stadt mache, oder beruflich Termin in verschiedenen Großstädten habe.

Für mich ist Zeit Geld! Ich bekomme pro h 100€. Da erwartet der Kunde Zuverlässigkeit! Ausserdem ist das Ladeparken so extrem teuerer als Diesel. Da können die Dieselpreise sich verdoppeln und ich würde trotzdem einen fahren.
Tesla | 300,95 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.092.904 von ShakuZZa76 am 06.12.19 08:35:58
Zitat von ShakuZZa76: Naja es ist schon was anderes ob ich am Wochenende eine Sightseeingtour raus aus der Stadt mache, oder beruflich Termin in verschiedenen Großstädten habe.

Für mich ist Zeit Geld! Ich bekomme pro h 100€. Da erwartet der Kunde Zuverlässigkeit! Ausserdem ist das Ladeparken so extrem teuerer als Diesel. Da können die Dieselpreise sich verdoppeln und ich würde trotzdem einen fahren.
Mal sehen ob du den Diesel noch fahren willst wenn die ersten Städte damit beginnen keine Verbrenner mehr in die Stadt zu lassen. Und das wird schneller kommen als die meisten glauben.
Tesla | 301,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Welche Firma wird Tesla beliefern mit Stacks
Zudem hat das Wasserstoff- und Klimadepot 2030 jüngst einen neuen Titel gekauft, der Batterie- und Wasserstoff-Wachstum vereint. Kunden sind der Autoriese Toyota sowie Tesla.
Danke für eure Antworten
Tesla | 301,15 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.093.342 von Orbiter1 am 06.12.19 09:13:07
Zitat von Orbiter1:
Zitat von ShakuZZa76: Naja es ist schon was anderes ob ich am Wochenende eine Sightseeingtour raus aus der Stadt mache, oder beruflich Termin in verschiedenen Großstädten habe.

Für mich ist Zeit Geld! Ich bekomme pro h 100€. Da erwartet der Kunde Zuverlässigkeit! Ausserdem ist das Ladeparken so extrem teuerer als Diesel. Da können die Dieselpreise sich verdoppeln und ich würde trotzdem einen fahren.
Mal sehen ob du den Diesel noch fahren willst wenn die ersten Städte damit beginnen keine Verbrenner mehr in die Stadt zu lassen. Und das wird schneller kommen als die meisten glauben.


Wenn das so kontrolliert wird wie jetzt die Plakette dann bin ich da sehr entspannt 😂
Tesla | 301,15 €
Tesla ist bereit, über 4 Milliarden US-Dollar in eine Fabrik in Deutschland zu werfen, wo sie in diesem Jahr 6.000 Autos verkauft haben.

Sie haben kein Geld und werden die chinesische Fabrik bis Jahr 2023 aufgrund der schwierigen Eigentumsverhältnisse verlieren.

Anstatt soliden Geschäftsgrundlagen wird diese Aktien von allen Seiten hoch gepusht. Selbst Google Gründer und Mitarbeiter halten Aktien in Milliardenhöhe und empfehlen durch Google Nachrichten Aktien zum Kauf.

Ich kann es kaum erwarten bis dieses Kartenhaus zusammenbricht.
Tesla | 301,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.094.023 von aceniro am 06.12.19 09:59:59
Zitat von aceniro: Tesla ist bereit, über 4 Milliarden US-Dollar in eine Fabrik in Deutschland zu werfen, wo sie in diesem Jahr 6.000 Autos verkauft haben.

Sie haben kein Geld und werden die chinesische Fabrik bis Jahr 2023 aufgrund der schwierigen Eigentumsverhältnisse verlieren.

Anstatt soliden Geschäftsgrundlagen wird diese Aktien von allen Seiten hoch gepusht. Selbst Google Gründer und Mitarbeiter halten Aktien in Milliardenhöhe und empfehlen durch Google Nachrichten Aktien zum Kauf.

Ich kann es kaum erwarten bis dieses Kartenhaus zusammenbricht.


Wie sehen denn die Eigentumsverhältnisse aus?
Welche Google Personen haben denn Tesla Aktien in Milliardenhöhe? (Andere Aktien sind ja für das Thema hier nicht relevant)
Welche Google Nachrichten bemangelst du? Bzw verbindest du mit einer Strategie?
Tesla | 301,00 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.093.342 von Orbiter1 am 06.12.19 09:13:07Mindestens noch 10 Jahre.
Sonst bleiben 50% zu Hause.
Tesla | 301,10 €
https://www.deutschlandfunkkultur.de/mobilitaetsexperte-zu-d…

Kritik übt er zudem an Tesla-Chef Musk. Dieser stehe nicht für die Zukunft der Mobilität. Stattdessen stehe er „für Größenwahn“, sagt Lohbeck. „Ich sehe Herrn Musk als eine problematische Persönlichkeit.“ Denn dieser stehe für eine „völlig falsche und fehlgeleitete Elektromobilität“.
Tesla | 301,85 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben