DAX-0,67 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-2,90 %

Wann platzt die TESLA-Blase (Seite 8350)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Wie geht es hier weiter?

2020 up or down?
Tesla | 322,35 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.162.610 von howdeep am 15.12.19 11:59:31
Zitat von howdeep: Wie geht es hier weiter?

2020 up or down?


Es gibt nur einen Weg langfristig: DOWN

1. David Einhorn, ein brillanter forensischer Buchhalter, beschuldigt Tesla offen des Buchhaltungsbetrugs.
2. Teslas General Counsel hat gerade gekündigt.
3. Er ist der dritte General Counsel, der in weniger als einem Jahr gekündigt hat.

Enron?
Lehman Brothers?
Allied Capital?

Dies waren alles Betrugsfälle im Rechnungswesen, die von Einhorn und seinem Team forensischer Buchhalter aufgespürt wurden.

Die Firma stinkt absolut nach Betrug.

Auch wenn es hier keinen Rechnungslegungsbetrug gibt - was ich stark bezweifle -, ist die Bewertung des Unternehmens lächerlich ungerechtfertigt. Ich habe das Gefühl, die Flut geht gleich aus. Der Kaiser hat keine Kleider.

Ich werde nun kräftig laden. (Auf dem Rekord!)
Einen Cyber*uck voll 100$ Puts bis ca. Mitte 2021.
Tesla | 322,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.154.569 von tradit am 13.12.19 17:10:15
Zitat von tradit:
Zitat von tesla4ever: Vergesst es einfach liebe Leser, was uns Leute da weismachen wollen, die noch nie einen Tesla von innen gesehen haben!

Für das 'Vergessen' dessen was ein MX owner (der in einem auf 130km/h limitierten Land lebt), der in seinem Tesla sass um die Verbrauchsanzeige mit ScanMyTesla der Falschanzeige zu überführen, gestern schrieb hat sich ja schon ein anderer Tesla owner gekümmert.

Findest Du diese Art von Zensur gut?


Super dann hast Du ja den WLTP Standard als Betrug überführt; Chapeau 🤠
Bei Deinem Ausschnitt aus einem anderen Forum ging es aber um ein M3, dessen Durschschnittsverbrauch bei 150wh/km liegt (und nicht bei 230) und der verwundert war über die Anzeige kurz nach dem Losfahren - weil sie die Motoren zuerst noch aufwärmen müssen ist diese erstmal höher, bei grösserer Beschleunigung, Geschwindigkeit, Wind, nasser Fahrbahn und wenn es leicht bergauf ging kann die Anzeige in der Momentaufnahme schon mal das Fünffache zeigen.

Wenn aber generell viel zu wenig Verbrauch angezeigt würde, müsste ja die Batterie auf einer Fahrt schon bald leer sein, ganz plötzlich auf 0 gehen. Die Reichweite, die 'vorgegaukelt' wird, kann ja nicht einfach verschwinden, sie wird ja v.a. beim Neubesitzer sehr genau beobachtet.

Man kann sich auch einfach die Antworten im Forum anschauen, um diesen 'Skandal' aufzulösen. (auf % umgestellt lässt sich besser kalkulieren, andere haben im Schnitt bis zu 220wh/km, damit kommt er dann immerhin noch 320km weit mit seinen 72kwh nutzbarer Kapa (inkl. Reserve wenn Reichweite bei 0).

Allgemein sollte man nicht Ausschnitte aus anderen Foren posten, es kann sich um einen Irrtum handeln oder schlicht dem Werk eines Trolls- da sind ganz viele unterwegs, auch solche mit 'eigenem' (von der ErdölLobby bezahltem) Tesla.
Tesla | 322,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.155.997 von smallstick am 13.12.19 19:55:23
Zitat von smallstick: Bei mir und vielen anderen Tesla Fahrern stimmen allerdings die WLTP Angaben äusserst genau, fährt man sparsam und viel Landstrasse kann der Verbrauch auch deutlich darunter liegen.

🤣🤣🤣🤣😂😂
Kann auch darunter liegen.

😆😂 Ja, Ja, und bald ist Weihnachten.
😂🤣🤣




Und mein Dackel kann Spagat und doppelten Salto


Dass man auf längerer Strecke sparsamer als 23kWh/100km fahren kann, weise ich fast täglich nach, und auch Weihnachten kommt ganz bestimmt.
Aber bis Dein Dackel ready ist.. ? Hast Du überhaupt einen?
Tesla | 322,35 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.162.706 von tesla4ever am 15.12.19 12:20:08Nein😉
Fährst Du dann 53,7 km/h, Spiegel eingeklappt und 3 bar auf den Reifen.
Dann brauche ich 1,6 Liter Diesel und habe 3500 km Reichweite.😘
Tesla | 322,35 €
Auf mobile.de stehen zur Zeit 69 M3, die 2019 zugelassen wurden und von Händlern angeboten werden. Zum Vergleich, erwähne ich, dass im November 280 Tesla zugelassen wurden. Haben die Autohäuser diese bezahlt? Wenn das in anderen Ländern ebenso ist, lässt sich doch leicht erklären, wie der hohe Bestand an Accounts receivable zu Stande kommt. Aber die Fanboys meinen immer noch, es seien alleine die Schiffe, die das merkwürdige Quartalsmuster in den Absätzen erzeugen.
Tesla | 322,35 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.163.360 von KalleW am 15.12.19 14:54:05
Zitat von KalleW: Auf mobile.de stehen zur Zeit 69 M3, die 2019 zugelassen wurden und von Händlern angeboten werden. Zum Vergleich, erwähne ich, dass im November 280 Tesla zugelassen wurden. Haben die Autohäuser diese bezahlt? Wenn das in anderen Ländern ebenso ist, lässt sich doch leicht erklären, wie der hohe Bestand an Accounts receivable zu Stande kommt. Aber die Fanboys meinen immer noch, es seien alleine die Schiffe, die das merkwürdige Quartalsmuster in den Absätzen erzeugen.




Die Fans haben hier doch schon öfters bewiesen, wie gut sie eine Bilanz lesen können. .... Gar nicht!

Da ihnen sehr oft das nötige Wissen über elementare wirtschaftliche Dinge fehlt, versuchen diese es über lächerliche Argumentation wegzumachen. Ganz nach der Art des Elon .... und in seinem Sinne!

Aber eins ist gewiss, die Aktie wurde super als "Hu..." für bestimmte Investoren hergerichtet. Das wird mindestens bis 2021 so gehen, bis der große Münchhausen und Betrüger seine Optionen eingelöst hat. Dann wird es spannend, ob er noch Lust hat oder doch mit einer lächerlicher Erklärung sich zum Mars aufmacht und dort den Mars retten will. .... Vor wen auch immer!
Tesla | 358,39 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.161.625 von WuestenfuchsGueGue am 15.12.19 06:11:48Schön, dass Du noch lebst! Nach dem tödlichen Unfall in A haben wir uns Sorgen gemacht!:keks:

Es ging bei den von mir gezeigten Beispiel des MX um die Diskrepanz zwischen dem angezeigten Langzeitverbrauch (333Wh/km), welcher individuell ist (abhängig von Fahrweise/Einsatzprofil) und dem Verbrauch, der sich aus der gesamten tatsächlich in die Batterie geflossenen Energie und der Gesamtkilometerleistung ergibt (+73Wh/km)!

Die Diskrepanz ergibt sich aus Vampir-, Batteriekonditionierungs-, und Balanzierverlusten ab Akku. Zählt man dann noch die Ladeverluste, die neben den Lader- auch wieder wiederum Vampir-, Batteriekonditionierungs-, und Balanzierverluste ab Netz enthalten, liegt man eben bei den geschätzten 496Wh/km.

Das Problem ist, dass in allen Vergleichen, die verlogenen fanboys immer nur den primären Fahrverbrauch ab Akku berücksichtigen, die Sekundärverluste aber vernachlässigen!:mad::mad::mad:

Dass dieser thread in einem Forum mit einem Teslafanboymoderator nur eine Halbwertszeit von 1 Tag hat, versteht sich von selbst, denn das Lügengebilde droht einzustürzen!:cool:

Wie stehst Du zur Wahrheitsvertuschungszensur?
Tesla | 358,39 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.163.360 von KalleW am 15.12.19 14:54:05Forderungen aus Lieferungen u. Leistungen seit dem 3. Quartal 2018 bei über 1 Milliarde.
Selbst wenn ich einen Durchschnittsverkaufspreis von ca. 55.000,- hernehme, dann sprechen wir hier von 18.000 bis 20.000 KFZ.

Die neueste Erklärung für die deutsche Bank soll sein, dass es bei den Verkäufen in Europa bis zu 28 Tagen dauert, bis die Verkaufserlöse auf den Tesla Konten sein sollen.

Lächerlich, das würde ja bedeuten, dass mind. die Verkäufe aus dem letzten Monat im Quartal in Europa alle auf Rechnung mit dementsprechend langer Zahlungsfrist verkauft worden wären....

Mag ja der eine oder andere Flottenverkauf sicherlich auch dabei sein, aber im Regelfall müssen Tesla Kunden im Voraus zahlen, bevor Abholung.

Warum hat Tesla China im 3. Quartal 2019 einen 700 Mio. Kredit gebraucht?
Um die nach China gelieferten Tesla zu finanzieren?

Persönlich bin ich erstaunt, dass man für eine Forderung keine wirklich plausible Begründung liefern will.
Tesla | 358,39 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bundeswirtschaftsminister Peter altmaier hat Unterstützung des Bundes für die geplante Ansiedlung der sogenannten gigafabrik angeboten. Wenn wir als Ministerium um Hilfe gebeten werden, helfen wir dabei gerne, so Altmaier.
Ich glaube das nicht. Der Altmaier ist die letzte ... , bei Tesla gibt er aber alles.
Elon Musk hat sich genau den richtigen Standort herausgesucht. Der dumme deutsche Steuerzahler bezahlt.
Tesla | 358,39 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben