Li & Fung (Seite 2)

eröffnet am 15.08.13 14:54:49 von
neuester Beitrag 27.05.20 13:21:26 von

ISIN: BMG5485F1692 | WKN: A1JA8X
0,0000
CHF
BX Swiss
0,00 %
0,0000 CHF

Neuigkeiten zur Li & Fung Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
15.12.18 10:34:37
Weizhong Zhu tritt Li & Fung als Chief Operating Officer bei Weizhong Zhu („Wilson“) ist als Chief Operating Officer (COO) zu Li & Fung gestoßen und wird den Betrieb in allen über 40 Produktionsländern von Li & Fung leiten. Während Li & Fung seine digitale Lieferkettenstrategie zum Aufbau der Lieferkette der Zukunft weiter vorantreibt, wird sich Wilson darauf konzentrieren, die Produktionsplattformen des Unternehmens weltweit zu stärken, konsistente KPIs sicherzustellen und die operative Exzellenz zu verbessern, um unsere Kunden besser bedienen zu können. Wilson ist ein 31-jähriger Veteran der Branche und verfügt über fundiertes Know-how in internationalen Handelsbeziehungen und Lieferketten für Einzelhandels- und Konsumgüter. Zu seiner langjährigen Branchenerfahrung zählen Chief Sourcing und Production Officer bei Gymboree, EVP für Private Brand und Global Sourcing bei Michaels Stores Inc., Vice President für Private Brand und Global Sourcing bei Office Depot und Vice President für Global Sourcing bei Hudson's Bay Company. Zuletzt gründete Wilson das Cooper Aerobics Wellness Center in China, das erste Fitness- und Wellnesscenter seiner Art in China. Zuvor war er Vorsitzender und CEO von inQbrands, wo er den Übergang der US-amerikanischen Tochtergesellschaft führte Focus Technology aus China zu einer Full-Service-Marken- und Produktagentur. "Ich bin sehr erfreut, Wilson Zhu zum COO von Li & Fung ernannt zu haben. Erstmals haben wir einen leitenden Angestellten ernannt, der das weltweite Produktionsnetzwerk von Li & Fung beaufsichtigt", sagte Spencer Fung, CEO von Li & Fung. „Mit dem anhaltenden Handelskrieg zwischen den USA und China kommt Wilsons Führung zu einem kritischen Zeitpunkt, da unsere Kunden auf unsere Größenordnung und unser Fachwissen angewiesen sind, um alternative Beschaffungsstrategien bereitzustellen und mögliche Risiken in ihren Lieferketten zu mindern. Ich habe keinen Zweifel, dass seine Führungsrolle, sein strategisches und operatives Denken und seine nachgewiesene Fähigkeit, Ergebnisse zu liefern, ihn zur richtigen Person für den Job machen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm und dem Rest unseres Führungsteams, um die Prioritäten und Ziele unserer digitalen Strategie und des Dreijahresplans zu beschleunigen. “ Wilson Zhu erhielt 1987 seinen Master of Arts in Sprachen und internationalem Handel von der Eastern Michigan University. Er war ein leidenschaftlicher Wissenschaftler und war von 2013 bis 2016 Kolumnist des chinesischen Wirtschaftsmagazins New Fortune. Er war regelmäßig Kolumnist und trug regelmäßig zu anderen Medien zur Globalisierung bei , Einzelhandel, Management, Branding und Handelsbeziehungen zwischen China und den USA
Maschinelle Übersetzung
Quelle: https://www.lifung.com/press-release/weizhong-zhu-joins-li-f…
Avatar
13.08.19 09:13:00
Li & Fung gibt Abschluss der Investition in LF Logistics durch Temasek bekannt Li & Fung Limited („Li & Fung“, „die Gruppe“ oder „das Unternehmen“; SEHK: 494), der weltweit führende Partner für Supply-Chain-Lösungen für Verbrauchermarken und Einzelhändler, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Investition in Höhe von 300 Mio. USD bekannt in LF Logistics von Temasek. Dies entspricht einem Wert von rund 1,4 Milliarden US-Dollar für LF Logistics. Die Investition wird es dem Unternehmen ermöglichen, den Wert von LF Logistics freizusetzen, das Geschäftswachstum zu beschleunigen sowie die Kapitalstruktur und finanzielle Flexibilität von Li & Fung zu verbessern. Mit Abschluss der Investition befindet sich LF Logistics nun zu 78,3% im Besitz von Li & Fung, dem Mehrheitsaktionär, und zu 21,7% im Besitz von Temasek, der in Singapur ansässigen Investmentgesellschaft. Der Erlös aus der Investition wird zur Finanzierung zukünftiger Investitionen, zur Rückzahlung bestehender Bankfazilitäten und zur Beschleunigung von Initiativen für das Unternehmenswachstum bei LF Logistics verwendet. Infolge dieser Investition wird der geplante Börsengang der Abspaltung bis auf weiteres verschoben. Joseph Phi, Group President von Li & Fung, sagte: „Wir freuen uns sehr über das neue Kapitel für LF Logistics nach dieser Investition, um unser Geschäftswachstum weiter zu beschleunigen. Mit Niederlassungen in allen am schnellsten wachsenden Städten Asiens sind wir gut positioniert, um die Geschäftschancen zu nutzen, die sich aus dem Aufstieg der asiatischen Mittelschicht, dem Wachstum der E-Commerce-Logistik, der beschleunigten Entwicklung in ASEAN und unserer raschen Expansion in neue Regionen ergeben Indien." Spencer Fung, Group CEO von Li & Fung, fügte hinzu: „Die Investition von Temasek ist ein positives Signal des Kapitalmarkts für das starke organische Wachstum von LF Logistics. Unsere Logistikstärke, die in die Beschaffung von Li & Fung und die neuen Lösungen für die digitale Lieferkette integriert ist, stellt ein einzigartiges End-to-End-Angebot dar, das die gesamte Wertschöpfungskette umfasst. Unsere solide Cash-Position und Liquidität werden es uns ermöglichen, zukünftiges Wachstum zu finanzieren und unsere Transformationsbemühungen abzuschließen, während wir unser Dreijahresplan-Ziel verfolgen, die Lieferkette der Zukunft zu schaffen. “ Maschinelle Übersetzung
Quelle:https://www.lifung.com/press-release/li-fung-announces-compl…

......die sind immer so erfolgreich, nur am Kurs merkt man nichts... :(:(
Li & Fung | 0,111 €
Avatar
28.08.19 12:15:41
Li & Fung gibt Zwischenergebnisse für 2019 bekannt
• Temaseks Investition in Höhe von 300 Mio. USD in LF Logistics im Wert von 1,4 Mrd. USD beschleunigt das Wachstum unseres Logistikgeschäfts und stärkt die Kapitalstruktur des Konzerns
• Der Konzernumsatz ging um 8,4% zurück, stabilisierte sich jedoch aufgrund von Verbesserungen im operativen Geschäft und der Kundenbindung
• Kernbetriebsgewinn bei 105 Mio. USD; Der Reingewinn fiel wieder positiv aus
• Restrukturiertes globales Sourcing-Netzwerk, das umgehend Maßnahmen zur Minimierung von Tarifen und zur Fokussierung auf die Geschäftsentwicklung ermöglicht, um solide Kundengewinne zu erzielen
• Virtuelles 3D-Design, das die traditionelle Lieferkette unterbricht und anfängt, Umsatz zu generieren
• Das komplexe globale Handelsumfeld bietet die größte Chance für das Geschäftsmodell von Li & Fung seit 20 Jahren
Li & Fung Limited („Li & Fung“, „der Konzern“ oder „das Unternehmen“; SEHK: 494), der weltweit führende Partner für Supply-Chain-Lösungen für Marken und Einzelhändler, gab heute seine Halbjahresergebnisse zum 30. Juni bekannt 2019. Auf vergleichbarer Basis ging der Umsatz um 8,4% auf 5.356 Mio. USD zurück, was hauptsächlich auf den anhaltenden Lagerbestand, den Kundenumsatz und Kundeninsolvenzen zurückzuführen ist, da Marken und Einzelhändler weiterhin unter Druck auf Umsatz und Margen standen. Diesen Faktoren standen ein höherer Marktanteil bei bestimmten Schlüsselkunden und Neukundengewinne gegenüber. Das operative Kernergebnis („COP“) ging um 18,6% auf 105 Mio. USD zurück, was auf einen Rückgang des Umsatzes und der Gesamtmarge im Bereich Supply Chain Solutions sowie auf die fortgesetzten Investitionen in die Digitalisierung im Einklang mit dem langfristigen Plan des Unternehmens zurückzuführen ist. Mit der klaren Ausrichtung des Managements auf operative und Kunden-KPIs zeigt der Konzernumsatz erste Anzeichen einer Stabilisierung. Die Gesamtmarge in Prozent vom Umsatz betrug im ersten Halbjahr 2019 10,9% (Zwischenbericht 2018: 10,5%). Die Betriebskosten gingen um 1,4% auf 478 Mio. USD zurück, da Gewinne aus der Rechtevergabe für das Supply Chain Solutions-Geschäft und Bemühungen zur Steigerung der Betriebseffizienz durch Digitalisierungsinvestitionen und gestiegene Betriebskosten im Zusammenhang mit dem Wachstum des Logistikgeschäfts („LF Logistics“) ausgeglichen wurden. Die Betriebskosten des Onshore-Großhandelsgeschäfts gingen aufgrund der laufenden Restrukturierungsbemühungen des Unternehmens, insbesondere in Großbritannien, um 9,0% zurück. Umsatz und COP des Logistikgeschäfts stiegen um 3,8% bzw. 6,4% auf 563 Mio. USD bzw. 43 Mio. USD. Bei konstanten Wechselkursen stieg der COP um 10,8%. Der auf die Anteilseigner entfallende Gewinn fiel wieder positiv aus und verzeichnete einen ausgewiesenen Verlust von 21 Millionen US-Dollar (2018: 86 Millionen US-Dollar). Der Verwaltungsrat hat eine Zwischendividende von 1 HK Cent je Aktie beschlossen (Zwischenbericht 2018: 3 HK Cent je Aktie).
Zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres sagte Spencer Fung, Group CEO von Li & Fung: „Das neue Management-Team hat sich auf die Restrukturierung des Unternehmens konzentriert und alle operativen KPIs verbessern sich jetzt sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Lieferanten. Aufgrund unserer operativen Exzellenz, des global diversifizierten Netzwerks und der virtuellen 3D-Designdienstleistungen gewinnen wir zunehmend an Dynamik und Marktanteilen und gewinnen neue Kunden. Infolgedessen stabilisiert sich der Umsatzrückgang und beginnt, die Talsohle zu durchbrechen. “ Der Fokus des neuen Managementteams von Li & Fung auf die Beschleunigung des Turnarounds und der digitalen Transformation des Unternehmens führt bereits zu positiven Ergebnissen. Im Berichtszeitraum hat Li & Fung durch eine gründliche Überprüfung seines Kundenstamms und ein fokussiertes Kundenkontomanagement den Brieftaschenanteil bei bestimmten Kunden erhöht und die Kundenzufriedenheit verbessert. Auf der Seite der Geschäftsentwicklung haben die führende Position des Unternehmens bei digitalen Diensten, einschließlich durchgängigem virtuellen 3D-Design, und die geografische Vielfalt seines über 50-köpfigen Beschaffungsnetzwerks zu einer erfreulichen Dynamik bei der Gewinnung neuer Kunden geführt. Die Digitalisierung des Unternehmens hat weiterhin erhebliche Fortschritte gemacht. Immer mehr Kunden wenden sich an Li & Fung, um digitale Dienstleistungen und Unterstützung bei der Integration der digitalen Produktentwicklung in ihre Arbeitsprozesse zu erhalten. Mit der Hilfe von Li & Fung machen Marken und Einzelhändler ihren eigenen digitalen Sprung mit digitalem Design und Entwicklung, digitaler Planung und Sortimentierung sowie digitalem Verkauf. Durch die Erforschung und Einführung flexibler Preismodelle konnte das Unternehmen die spezifischen, individuellen Geschäftsanforderungen seiner Kunden befriedigen und beginnt, die Monetarisierung des Dienstes, die in den nächsten Dreijahresplan (2020 - 2022) aufgenommen wird, schrittweise voranzutreiben ). Das Logistikgeschäft setzte im ersten Halbjahr 2019 seine profitable Wachstumsdynamik fort. Die Logistikdienstleistungen im Inland verzeichneten ein starkes zweistelliges Umsatz- und Gewinnwachstum. China war weiterhin führend, gestützt von einem Anstieg des Inlandsverbrauchs, insbesondere im E-Commerce, für den LF Logistics aufgrund seiner frühen Investitionen in die E-Logistik einen Vorreitervorteil hatte. Die beschleunigte Entwicklung der ASEAN-Aktivitäten von LF Logistics trug zu hohen Wachstumsraten bei, und auch die neuen Märkte Korea, Japan und Indien verzeichneten beeindruckende Ergebnisse. Temasek hat seine Investition in Höhe von 300 Millionen US-Dollar getätigt, um einen Anteil von 21,7 Prozent zu übernehmen, was einem Wert von rund 1,4 Milliarden US-Dollar für LF Logistics auf Post-Money-Basis entspricht. Der Transaktionserlös wird zur weiteren Beschleunigung von Initiativen zum Unternehmenswachstum und zur Verbesserung der Kapitalstruktur des Konzerns verwendet
William Fung, Vorsitzender der Gruppe, fügte hinzu: „Wir sind mit zunehmender geoökonomischer Instabilität und Unsicherheit konfrontiert. Unabhängig von anderen Faktoren wird die Beschleunigung der Verlagerung der Produktion aus China fortgesetzt, da China seine industrielle Basis von einem produzierenden Exporteur zu einem Hochtechnologiedienstleister ausgebaut hat. Aufgrund der langen Geschichte von Li & Fung wissen wir, dass der Welthandel ständig schwankt. Aus diesem Grund haben wir weiterhin ein gut diversifiziertes Beschaffungsnetzwerk unterhalten, das mehr als 50 Volkswirtschaften umfasst, und eine übermäßige Abhängigkeit von einem einzelnen Markt vermieden, auch wenn das Umfeld freundlich wirkte. Dies ist weiterhin der richtige Ansatz. Unsere Fähigkeit, dieses umfangreiche Netzwerk zu nutzen, versetzt Li & Fung in die beste Position, um unseren Kunden zu helfen, ihre Beschaffung und Produktion zu optimieren und die Auswirkungen auf die Tarife zu minimieren. Die Verbreitung bilateraler Freihandelsabkommen ist zur neuen Norm geworden, und dies eröffnet Li & Fung Chancen, die in den letzten 20 Jahren nicht mehr gesehen wurden. “
Einzelheiten zu den Zwischenergebnissen von Li & Fung für 2019 finden Sie in der Mitteilung auf der HKExnews-Website http://www.hkexnews.hk/ und auf der Li & Fung-Website www.lifung.com. Maschinelle Übersetzung
Qelle: https://www.lifung.com/press-release/li-fung-announces-2019-…
Li & Fung | 0,104 €
Avatar
09.10.19 11:57:32
Li & Fung schließt Anleihe-Übernahmeangebot ab und begibt eine neue Anleihe über 400 Mio. USD, um die Kapitalstruktur weiter zu stärken
Li & Fung Limited („Li & Fung“, „der Konzern“ oder „das Unternehmen“; SEHK: 494), der weltweit führende Partner für Supply-Chain-Lösungen für Verbrauchermarken und Einzelhändler, gab den erfolgreichen Abschluss eines gleichzeitigen Angebots für Anleihen bekannt und neues Anleihenangebot. Die gleichzeitigen Maßnahmen ermöglichen es der Gesellschaft, ihre Zinsaufwendungen zu senken und ihre Kapitalstruktur weiter zu optimieren, indem sie ihr Profil zur Fälligkeit von Schulden erweitert. Die Neuemission umfasst mittelfristige Schuldverschreibungen mit einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Zinssatz von 4,375% in Höhe von 400 Mio. USD. Das Übernahmeangebot für Anleihen führte zu einem Rückkauf von 375,8 Mio. USD, was 50,1% der ausstehenden, im Mai 2020 fälligen Anleihe in Höhe von 750 Mio. USD entspricht. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Bilanz des Unternehmens zu entlasten und die finanzielle Flexibilität zu erhöhen bevorstehender Dreijahresplan (2020 - 2022). Das Unternehmen verfügt weiterhin über ein Investment-Grade-Rating von BBB (Standard & Poor’s) und Baa3 (Moody's), beide mit stabilem Ausblick. Ed Lam, CFO von Li & Fung, sagte: „Zusammen mit unserer soliden Kapitalstruktur ermöglichen es uns das Angebot und die Abgabe von Anleihen, die Laufzeit bei der Finanzierung unserer Schulden aktiv zu verlängern und unsere Bilanz zu verwalten. Zusammen mit der Investition von Temasek in Höhe von 300 Millionen US-Dollar in unser Logistikgeschäft im Juni dieses Jahres verfügen wir über eine sehr starke Liquiditätsposition mit niedrigem Verschuldungsgrad und solider finanzieller Basis. “ Spencer Fung, Group CEO von Li & Fung, sagte: „Wir haben in unserem aktuellen Dreijahresplan erhebliche Fortschritte erzielt und gewinnen Marktanteile und neue Kunden aufgrund unserer operativen Exzellenz, unseres global diversifizierten Netzwerks und unserer virtuellen 3D-Designdienstleistungen. Unsere Kapitalstruktur gibt uns eine solide Grundlage für unseren neuen Dreijahresplan. Es ermöglicht uns, Marktchancen inmitten globaler Handelsstreitigkeiten zu nutzen und unsere Transformation zu beschleunigen, während wir die Supply Chain der Zukunft zum Nutzen unserer Kunden und unserer Branche schaffen. “
Maschinelle Übersetzung

https://www.lifung.com/press-release/li-fung-completes-bond-…
Li & Fung | 0,102 €
Avatar
14.03.20 18:21:16
Weizhong Zhu kommt als Chief Operating Officer zu Li & Fung Weizhong Zhu („Wilson“) ist als Chief Operating Officer (COO) zu Li & Fung gekommen und wird den Betrieb in allen über 40 Produktionsländern von Li & Fung leiten. Während Li & Fung seine Strategie der digitalen Lieferkette zum Aufbau der Lieferkette der Zukunft vorantreibt, wird sich Wilson darauf konzentrieren, die Produktionsplattformen des Unternehmens weltweit zu stärken, konsistente KPIs sicherzustellen und operative Exzellenz zu fördern, um unsere Kunden besser bedienen zu können. Wilson ist ein 31-jähriger Branchenveteran und verfügt über umfassende Erfahrung in den internationalen Handelsbeziehungen und der Lieferkette für Einzelhandels- und Konsumgüter. Zu seinen langjährigen Branchenerfahrungen gehören der Chief Sourcing and Production Officer bei Gymboree, EVP für Private Brand und Global Sourcing bei Michaels Stores Inc, VP für Private Brand und Global Sourcing bei Office Depot sowie VP für Global Sourcing bei Hudson's Bay Company. Zuletzt war Wilson Mitbegründer des Cooper Aerobics Wellness Centers in China, dem ersten Fitness- und Wellnesscenter seiner Art in China. Zuvor war er Vorsitzender und CEO von inQbrands, wo er den Übergang der US-amerikanischen Tochtergesellschaft von leitete Focus Technology mit Sitz in China zu einer Full-Service-Marken- und Produktagentur. "Ich freue mich sehr, Wilson Zhu zum COO von Li & Fung zu ernennen. Zum ersten Mal haben wir einen leitenden Angestellten ernannt, der das globale Produktionsnetzwerk von Li & Fung überwacht", sagte Spencer Fung, CEO von Li & Fung. „Mit dem anhaltenden Handelskrieg zwischen den USA und China kommt die Führung von Wilson zu einem kritischen Zeitpunkt, da sich unsere Kunden auf unsere Größe und unser Know-how verlassen, um alternative Beschaffungsstrategien zu entwickeln und potenzielle Risiken in ihren Lieferketten zu minimieren. Ich habe keinen Zweifel daran, dass seine Führung, gepaart mit seinem strategischen und operativen Denken und seiner nachgewiesenen Fähigkeit, Ergebnisse zu liefern, ihn zur richtigen Person für den Job machen. Ich freue mich darauf, mit ihm und dem Rest unseres Führungsteams zusammenzuarbeiten, um unsere Prioritäten und Ziele für die digitale Strategie und den Dreijahresplan zu beschleunigen. “ Wilson Zhu erhielt 1987 seinen Master of Arts in Sprache und internationalem Handel an der Eastern Michigan University. Von 2013 bis 2016 war Zhu Kolumnist des chinesischen New Fortune Business Magazins und trug regelmäßig zu anderen Medien zur Globalisierung bei , Einzelhandel, Management, Branding und Handelsbeziehungen zwischen China und den USA. Maschinelle Übersetzung

https://www.lifung.com/press-release/weizhong-zhu-joins-li-f…
Li & Fung | 0,066 €
Avatar
27.05.20 13:21:26
Li & Fung gibt Zustimmung der Aktionäre zur Privatisierung bekannt • 97,14% der Gesamtzahl der von desinteressierten Aktionären stimmten Aktien waren dafür • Den Aktionären werden HK $ 1,25 pro Aktie in bar ausgezahlt, was einer Prämie von 150% entspricht • Die Notierung von Li & Fung an der Hong Kong Stock Exchange wird voraussichtlich am 27. Mai 2020 zurückgezogen • Die Familie Fung bleibt mit 60% der stimmberechtigten Anteile der Mehrheitsaktionär von Li & Fung
Li & Fung Limited („Li & Fung“, „die Gruppe“ oder „das Unternehmen“, SEHK: 494) gab heute bekannt, dass die Aktionäre des Unternehmens den Privatisierungsvorschlag genehmigt haben, der über ein Arrangement-Schema („Schema“ oder „ Angebot “) von Golden Lincoln Holdings I Limited („ der Anbieter “), dessen Anteilseigner die Fung Family und die in Singapur ansässige GLP Pte Ltd. („ GLP “) sind, ein weltweit führender Logistiklagerbetreiber und -investor, auf der Gerichtssitzung und Sonderversammlung heute. Das Programm erhielt erhebliche Unterstützung von den Aktionären: • 97,14% der Gesamtzahl der Aktien, die von desinteressierten Aktionären persönlich oder durch einen Bevollmächtigten auf der Gerichtssitzung gewählt wurden, stimmten für das Programm. • Alle Beschlüsse in Bezug auf das Programm wurden von den Aktionären auf der Hauptversammlung und der Sonderversammlung genehmigt. William Fung, Group Chairman von Li & Fung, sagte: „Ich freue mich, dass unsere Aktionäre den Privatisierungsvorschlag für Li & Fung unterstützen. Ich möchte auch unseren Aktionären für die langfristige Unterstützung unseres Unternehmens durch fast drei Jahrzehnte des Wandels in der globalen Einzelhandelsbranche herzlich danken. “ Das Programm unterliegt weiterhin der Erfüllung oder dem Verzicht (sofern zutreffend) bestimmter Bedingungen, einschließlich der Sanktion durch den Bermuda-Gerichtshof in der Petitionsverhandlung am 21. Mai 2020. Am oder vor dem 1. Juni 2020 wird an die Aktionäre des Unternehmens eine Stornierungsgebühr in Höhe von 1,25 HK $ pro Aktie in bar gezahlt, was einer Prämie von 150% gegenüber dem letzten Schlusskurs der Aktie vor Bekanntgabe des Privatisierungsvorschlags am 20. März 2020 entspricht. Nachfolgende Ankündigungen werden auf den Websites von Li & Fung und der Hong Kong Stock Exchange („Börse“) zu den endgültigen Terminen für den erwarteten Zeitplan erfolgen. Erwarteter Zeitplan • Anhörung des Bermuda-Gerichts zur Petition zur Sanktionierung des Programms - Donnerstag, 21. Mai 2020 (Bermuda-Zeit) • Datum des Inkrafttretens des Programms - Dienstag, 26. Mai 2020 (Bermuda-Zeit) • Rücktritt von der Börsennotierung von Li & Fung - Mittwoch, 27. Mai 2020 • Überprüft, ob die Barzahlung im Rahmen des Programms am oder vor Montag, dem 1. Juni 2020, versandt wird Nach der Privatisierung von Li & Fung wird die Familie Fung 60% der stimmberechtigten Anteile an dem Unternehmen halten und die Kontrolle behalten. GLP wird die verbleibenden 40% der stimmberechtigten Aktien und 100% der nicht stimmberechtigten Aktien halten, was zu einem effektiven wirtschaftlichen Eigentum von 67,67% an Li & Fung führt. Das Ziel des Unternehmens, die Lieferkette der Zukunft zu schaffen, bleibt angesichts der digitalen Störung des Einzelhandels und der anhaltenden Unsicherheiten des Handelskrieges zwischen den USA und China, die durch die dramatischen Auswirkungen von Covid-19 auf die Lieferketten des Einzelhandels verstärkt werden, aktueller denn je. Mit der Breite und Tiefe seiner globalen Beschaffungs- und Produktionsplattform, des panasiatischen Logistiknetzwerks und der branchenführenden Entwicklungsmöglichkeiten für digitale Produkte unterstützt Li & Fung Einzelhändler und Marken bei der Bewältigung eines höchst unsicheren und sich ständig ändernden globalen Umfelds. Maschinelle Übersetzung
:(:(:(:(
https://www.lifung.com/press-release/li-fung-announces-share…
Li & Fung | 0,158 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben