checkAd

(RDHL) Mkap $61 M /Ein MUSS für jeden Biotech Investor

eröffnet am 16.10.13 18:18:43 von
neuester Beitrag 19.05.22 10:30:57 von

ISIN: US7574681034 | WKN: A1KBQX | Symbol: 2RH
1,030
11:12:14
Tradegate
+0,49 %
+0,005 EUR

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 332

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.05.22 10:30:57
Beitrag Nr. 3.320 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.593.992 von genesys am 17.05.22 16:09:21Jawohl, ich habe es auch getan.👍War nur leider gesperrt und konnte es euch nicht mitteilen.😇😉😎
Redhill Biopharma | 1,060 €
Avatar
19.05.22 01:11:44
Beitrag Nr. 3.319 ()
... Pfizer erhielt Ende letzten Jahres die FDA-Zulassung für Paxlovid und erwartet in diesem Jahr einen weltweiten Umsatz von 22 Milliarden US-Dollar mit dem Medikament.

https://www.fiercepharma.com/pharma/pfizer-holding-tight-pax…

Mäuslein, ick hör dir trapsen. Sollte das Medikament wie irgendwann zu erwarten vom Markt genommen werden, hat Upamostat bessere Chancen und wir wissen jetzt wieviel Geld dahintersteht. Dann drücken wir mal die Daumen.
Redhill Biopharma | 1,070 $
Avatar
17.05.22 19:10:49
Beitrag Nr. 3.318 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.594.505 von genesys am 17.05.22 17:05:56Cash-Bestand zum 31.03.: 45 Mio USD + 15 Mio USD durch die Beteiligung = 60 Mio USD Cash-Reserve natürlich.
Redhill Biopharma | 1,075 $
Avatar
17.05.22 17:05:56
Beitrag Nr. 3.317 ()
Zahlen von RDHL
Hier noch ein paar aktuelle Zahlen von RDHL: Cash-Bestand zum 31.03.: 45 Mio USD + 15 Mio USD durch die Beteiligung = 55 Mio USD Cash-Reserve. Von den 200 Mitarbeitern sind 120 Verkäufer. 3 Produkte sind im Markt (Talicia, Movantik und Aemcolo). 5 Phase III und 1 Phase II-Studie laufen, 1 Phase III ist in Planung. RHB104 (Morbus Crohn) und RHB102 (Gastroenteritis) haben positive Resultate in Phase III. Das ist eine eindrücklich Pipeline. Alle Studien leiden jedoch gleichermassen daran, dass die Anzahl der Studienteilnehmer sehr klein ist - mehr kann sich der Laden halt nicht leisten. Die Marktkapitalisierung entspricht also weiterhin in etwa der Cash-Reserve und liegt weit unterhalb der Umsatzzahlen. Damit ist RedHill weiterhin deutlich unterbewertet. Ich habe gelesen, das die Quartalszahlen für Q1 um den 27.05. kommen sollen
Redhill Biopharma | 1,070 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.05.22 17:05:04
Beitrag Nr. 3.316 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.594.145 von Auctus am 17.05.22 16:23:17@auctus: Das liegt an deren Marketing. Wenn keine Infos raus gegeben werden, dann geht der Wert automatisch runter. Ich sehe 3 Szenarien, die Sinn ergeben: Die erste Variante würde bedeuten, dass das Management schlichtweg inkompetent ist. Im zweiten Szenario ist es der Wunsch des Managements, den Kurs unten zu halten. Denn dann können die Herrschaften für sich selbst günstig Aktien einsammeln. Das lohnt sich aber nur dann, wenn sie wissen, das die Kursexplosion alsbald kommen wird. Dafür sprechen auch die jüngsten Investor-Beteiligungen. Das dritte Szenario geht von einer Fremdeinwirkung durch Short-Seller in Kombination mit einem allgemein darbenden Markt für BioTechs aus. Es kann aber auch eine Mischung aus den drei Szenarios sein. Für die ersten beiden Szenarien spricht vor allem die unterirdische Informationspolitik von RedHill. Es scheint so als ob die Herrschaften keine Aufmerksamkeit des Marktes wünschen. Die Shortseller hingegen verstärken den Negativ-Trend der Aktie zwar deutlich, ziehen sich aber langsam zurück, wie die Zahlen zu den Short-Sellings und die Zahl der zur Ausleihe zur Verfügung stehenden Aktien zeigen. Derzeit sind noch 1,5Mio Aktien ausgeliehen, vor ein paar Tagen waren es um die 2 Mio.
Redhill Biopharma | 1,070 $
Avatar
17.05.22 16:23:17
Beitrag Nr. 3.315 ()
@genesys. Yup, hast absolut recht und noch weiter nachkaufen lohnt sich bei dir nicht so richtig. Ich stelle mir schon länger die Frage , warum es bei Redhill nicht wirklich eine Spekulationsblase gibt. Zu unbekannt ? Es könnte doch jeder Zeit eine Zulassung bekannt werden. Beispiel Veru, noch nichts erreicht und trotzdem Bumm. Dein Meinung dazu würde mich sehr interessieren. Vielen Dank im Voraus
Redhill Biopharma | 1,110 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.05.22 16:09:21
Beitrag Nr. 3.314 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 71.593.884 von Auctus am 17.05.22 16:01:05
Nachkaufen lohnt sich
@Auctus: Ja, ich bin bei 5,67 eingestiegen und habe stetig nachgekauft. Derweil liege ich bei 2,72 und somit etwas höher als von Dir vermutet. Das mit dem Nachkaufen geht aber halt nicht ewig so weiter, wenn ich beim jetzigen Kurs nochmal 5k Aktien kaufe, drücke ich den EK nur noch um 10Cent. Ich bin somit an einem Punkt angelangt, an dem die für mich beste Strategie das Abwarten ist.
Redhill Biopharma | 1,100 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.05.22 16:03:15
Beitrag Nr. 3.313 ()
Meine Sicht auf RedHill
Im Moment ist RedHill völlig unterbewertet, das sagen uns schon die bisherigen Zahlen der Firma: Marktkapitalisierung unter Cash-Reserven, Umsatz doppelt so hoch wie der Marktwert, trotz fehlender Zulassung von Opaganib und Upamostat schon knapp an der Gewinnschwelle. Wenn mit einer Zulassungsnachricht auch noch ein Short Sqeeze einher geht, dann geht der Kurs durch jede Decke. Ich habe meine Verkaufsorders immer noch so stehen wie schon früher kommuniziert: (8.48, 14,98, 21, 42 Euro). Das einzige was ich mir überlege ist, schon bei 8,48 die Hälfte der Aktien zu verkaufen - dann habe ich mein investiertes Geld und einen ordentlichen Gewinn drin. Ich sitze das alles aus, denn ich glaube die Produkte der Firma haben wesentlich mehr Potential als deren Management.
Redhill Biopharma | 1,085 $
Avatar
17.05.22 16:01:05
Beitrag Nr. 3.312 ()
Hi Genesys, glaub Du musst Dir keine Sorgen machen. Dein Ek liegt wohl knapp über 2 Euro, kluges Nachkaufen nehm ich an. Wird irgendwann (hoffentlich bald) über Deinen Ek steigen. Also ich glaub du bist safe . Nur keine Panik aufkommen lassen. Viel Erfolg
Redhill Biopharma | 1,085 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.05.22 15:43:15
Beitrag Nr. 3.311 ()
Wertentwicklung
Am Beispiel von Valneva kann man die Kurs-Auswirkung einer Zulassung sehen: Von knapp 2 Euro ging der Wert in kurzer Zeit hoch auf 28 Euronen. Ähnliches ist auch für RedHill zu erwarten, das sich dann zu GreenHill mausern dürfte. Eine Zulassung reicht und es kommt aufgrund der dann zur Verfügung stehenden Daten zu einem Domino-Effekt bei weiteren Zulassungsbehörden. Der Kurs geht dann nicht nur durch eine Decke. Ansonsten hoffe ich sehr, dass Dror vom neuen Investor die Sinnhaftigkeit von Kurspflegemassnahmen insbesondere durch Marketing lernt. Schliesslich fönt sich an der Börse jede Ratte auf Hamster, nur Dror meint er hätte das nicht nötig. Mittlerweile gehören mir 0,1% von RedHill und ich bin derzeit mit knapp 100k im Minus. Trotzdem verliere ich nicht die Hoffnung oder bin stur genug (je nach Sichtweise) um dieses Kurstief auszusitzen.
Redhill Biopharma | 1,015 €
  • 1
  • 332
 DurchsuchenBeitrag schreiben


(RDHL) Mkap $61 M /Ein MUSS für jeden Biotech Investor