checkAd

Lang & Schwarz, LUS, WKN 645932 - WIKIFOLIO und nun? (Seite 2212)

eröffnet am 26.10.13 17:07:42 von
neuester Beitrag 12.06.21 23:46:36 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 2212
  • 2455

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.12.14 12:21:08
Beitrag Nr. 2.433 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.555.521 von DraegerFan am 12.12.14 11:59:54
Zitat von DraegerFan: Man kann doch mal die Risiken diskutieren.

Die positive Einstellung kann sich ganz schnell ändern, wenn die ersten Millionen Depots verspielt werden und die Presse darüber berichtet.


Naja, das wäre doch nur ein Aufreger, wenn es sich nicht um Zocker handelt.
Erna Mustermann wird ja wohl kein Wiki-Zertifikat kaufen. Da muss man schon ein wenig verrückt, wagemutig und internetaffin sein. Und mit so Leuten hat die Presse wohl auch wenig Mitleid.

Zudem: Wieviel Zertifikate wurden bei mir schon ausgeknockt? Ich hab sie nicht gezählt ... habe ich deswegen die DB oder die CoBa oder die RBS verklagt? Nein. Man hat ja auch eine eigene Verantwortung.

Das Geschäftsmodell bei Wiki ist transparent. Wer da mitinvestiert, sollte sich der Risiken bewusst sein.

Und Millionen wird da wohl niemand reinstecken. Zudem gibt es sicherlich auch SL und alles andere an Funktionen, die man so braucht beim Traden.
Avatar
12.12.14 12:16:32
Beitrag Nr. 2.432 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.555.440 von trustone am 12.12.14 11:55:00
Zitat von wiener9: was soll diese Diskussion überhaupt hier und jetzt??
wikifolio gibt es seit 2 Jahren am Markt!
Ist von der Bafin ohne Auflagen genehmigt!
ist in Deutschland un Österreich genehmigt, die Schweiz dürfte folgen!
das sind die Fakten, und nicht das was irgend wann mal sein könnte,
wikifolio wird es auch in 10 Jahren noch geben da habe ich nicht die geringsten bedenken!


Ich finde es nicht schlecht, wenn Aspekte, die möglicherweise weiterhin von Belang sind, diskutiert werden. :look:

Aber so wie von Dir dargestellt, ist doch das Wichtigste die Genehmigung durch die Bafin, egal was da jetzt im Detail drinsteht. Das wird dann schon alles so seine Richtigkeit haben, dort arbeiten ja hoffentlich nicht nur Deppen? :p

Wenn gegen geltendes Recht nicht verstoßen wird, gibt es Wikifolio auch noch in 10 Jahren, denke ich auch. Vielleicht gibt es ja die BaFin in dieser Form dann nicht mehr? :)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.14 12:13:05
Beitrag Nr. 2.431 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.555.323 von francescoDC am 12.12.14 11:45:20Ich habe Dein Posting doch gelesen und VERSTANDEN. Du meine Antwort hoffentlich auch. Sonst nochmal lesen. Klaro? ;)
Avatar
12.12.14 12:05:04
Beitrag Nr. 2.430 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.555.440 von trustone am 12.12.14 11:55:00
Zitat von wiener9: was soll diese Diskussion überhaupt hier und jetzt??
wikifolio gibt es seit 2 Jahren am Markt!
Ist von der Bafin ohne Auflagen genehmigt!
ist in Deutschland un Österreich genehmigt, die Schweiz dürfte folgen!
das sind die Fakten, und nicht das was irgend wann mal sein könnte,
wikifolio wird es auch in 10 Jahren noch geben da habe ich nicht die geringsten bedenken!


In diesem Sräd wird über die Dinge diskutiert, die den Kurs der Aktie von L&S beeinflussen können - positiv und auch negativ. Mach' dir einen Extra-Jubelsräd auf, wenn dir das nicht passt.

Über den Genehmigungsprozess von wikifolio bei der Bafin dürftest du nicht das Geringste wissen, denn dieses Verfahren ist nicht öffentlich.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.14 11:59:54
Beitrag Nr. 2.429 ()
Man kann doch mal die Risiken diskutieren.

Die positive Einstellung kann sich ganz schnell ändern, wenn die ersten Millionen Depots verspielt werden und die Presse darüber berichtet.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.14 11:55:00
Beitrag Nr. 2.428 ()
was soll diese Diskussion überhaupt hier und jetzt??
wikifolio gibt es seit 2 Jahren am Markt!
Ist von der Bafin ohne Auflagen genehmigt!
ist in Deutschland un Österreich genehmigt, die Schweiz dürfte folgen!
das sind die Fakten, und nicht das was irgend wann mal sein könnte,
wikifolio wird es auch in 10 Jahren noch geben da habe ich nicht die geringsten bedenken!
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.14 11:45:20
Beitrag Nr. 2.427 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.554.975 von Fuenfvorzwoelf am 12.12.14 11:18:16Ich muß jetzt weg, hab also keine Zeit mehr.

Ich hab Dir AUSFÜHRLICH geantwortet.

Einfach so lange immer wieder lesen, bis Du es verstanden hast.

Ab dem Zeitpunkt, wo es investierbar UND TATSÄCHLICH investiert ist, wird NUR die "Luftnummer" als Luftnummer weiter geführt. Das investierte Kapital wird REAL von LUS gespiegelt. Der gespiegelte Inhalt ist REAL vorhanden.

Ok ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.14 11:33:18
Beitrag Nr. 2.426 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.554.885 von trustone am 12.12.14 11:13:02
Zitat von wiener9: warum sollte man das nicht genehmigen??

Wikifolio ist transparenter als jedes andere Finanzprodukt auf diesem Planeten!


der CFD Handel bzw. die CFD Broker basieren alle nur auf viritueller Basis, dort können Anfänger vom Start weg viele Produkte 20 oder 50 zig fach hebeln,

dagegen ist wikifolio eine relativ konservative Anlageform, ;)


Die Transparenz ist für die Bafin vollkommen irrelevant. Informiere dich mal darüber, welche Hürden man in Dtl. überwinden muss, um bspw. eine Anlageberatung oder -vermittlung durchführen zu dürfen.

Ich bin selbst wikifolio Inhaber und L&S-Aktionär und dennoch ist für mich das Risiko, dass dieses Geschäftsmodell irgendwann untersagt wird, nicht zu vernachlässigen. Dass es überhaupt genehmigt wurde, ist mir ein Rätsel.
Avatar
12.12.14 11:26:06
Beitrag Nr. 2.425 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.554.885 von trustone am 12.12.14 11:13:02Also wenn du dir die Frage nicht beantworten kannst dann Gute Nacht.

Null regulierung, sowohl was Anlagegrenzen angeht, was Qualifikation und Investmentprozesse betrifft. Kein Vier Augen Prinzip bei Entscheidungen.

Wenn die Bafin sagt das jeder Wikifolio Trader künftig einen strukturierten Investmentprozess nachweisen muss und sich gewissen Anlagerichtlinien unterwerfen soll ist das Geschäft sofort tot.

Zitat von wiener9: warum sollte man das nicht genehmigen??

Wikifolio ist transparenter als jedes andere Finanzprodukt auf diesem Planeten!


der CFD Handel bzw. die CFD Broker basieren alle nur auf viritueller Basis, dort können Anfänger vom Start weg viele Produkte 20 oder 50 zig fach hebeln,

dagegen ist wikifolio eine relativ konservative Anlageform, ;)
Avatar
12.12.14 11:19:50
Beitrag Nr. 2.424 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.554.702 von DraegerFan am 12.12.14 11:00:28
Zitat von DraegerFan: Noch nicht 11 Uhr und schon ca. 25.000 Aktien gehandelt. Es kommen immer mehr Spieler. Das ist gut so.

Obwohl ich auch stark in LuS investiert bin. Kann ich nicht verstehen, dass die BaFin so ein Modell wie Wikifolio genehmigt hat. Wenn man sich mit den Regularien zur Gründung einer Fondsgesellschaft mal beschäftigt hat (wie ich) einfach nicht zu fassen, dass dieses Modell möglich ist. Das ist nur im Vergleich gemeint und ich finde das gut, dass es Wikifolio gibt.


Möglicherweise gibt es Grenzen für Anlagegeschichten, ich meine ich hätte mal was von 100 Mio gelesen. Dann gelten andere Regeln bzw. Sicherheiten. Aber ich weiß da noch nix drüber.
  • 1
  • 2212
  • 2455
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Lang & Schwarz, LUS, WKN 645932 - WIKIFOLIO und nun?