DAX+0,59 % EUR/USD0,00 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,06 %

Prokon Genussrechte (Seite 361)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Buchhaltung bei PROKON soll ja ganz chaotisch gewesen sein, schreibt Frau Hussla vom Handelsblatt heute: (Grüße, btw.) "In Prokons Büchern herrschte Chaos" http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/anleger-u…
Zitat von UDI_Nuernberg: Danke für diesen Hinweis, @Un-Social-Media.

So wie es aussieht, wurde hier ohne unser Wissen der Inhalt unserer FAQ kopiert. Dagegen haben wir sofort wegen Verstoß gegen Urheber- und Wettbewerbsrecht Einspruch erhoben. Die Seite wurde gelöscht.

UDI legt Wert auf die Feststellung, dass zu keiner Zeit eine Verbindung zu Prokon oder dem Geschäftsmodell der Prokon, der Prokon AG oder anderen Nachfolgemodellen bestand oder besteht. Hiervon distanzieren wir uns ausdrücklich.

UDI Beratungsgesellschaft mbH
[http://www.udi.de]
Anette Rehm / Leitung Marketing
Frankenstraße 148
90461 Nürnberg


Hallo, Frau Rehm,
danke für Ihr Feedback und das Statement.
Gruß nach Nürnberg
Ähnlich sorglos habe Prokon dann das Geld der Anleger ausgegeben. An eine Ölmühle in Magdeburg und einen Holzverarbeiter in Torgau sind laut Gutachten unbesicherte Kredite in Höhe von mehreren Millionen Euro geflossen. Das Firmenflugzeug, eine Turboprop-Cessna im Wert von einer Million Euro, sei für längere Geschäftsflüge kaum geeignet gewesen. Rodbertus habe es vor allem für sein Hobby genutzt - das Fallschirmspringen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/recht-steuern/anleger-u…

Das ist ja wohl die Untertreibung des Jahres, mehre Millionen soll wohl heißen mehrere Hundert Millionen!!!
Neues von CR's AG/ARGE :

http://prokon-ag.de/

Arbeitsgemeinschaft gegen die Zerschlagung von PROKON und Alternative zu den aktuellen Insolvenzmaßnahmen des Insolvenzverwalters Dr. Penzlin.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hinweis: Nach §218 der Insolvenzordnung ist Carsten Rodbertus als alleiniger Eigentümer von PROKON, und somit Schuldner gegenüber den Anlegern, berechtigt einen eigenen Insolvenzplan, auch in Konkurrenz zum Insolvenzverwalters, zur Abstimmung zu bringen
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
...


Die Seite mit seinem "avisierten RÜCKTRITT" ist übrigens verschwunden !!!

PS: Er sollte mal zur Info über seine Machenschaften aktuell nachschauen bei HANDELSBLATT, WIRTSCHAFTSWOCHE, SPIEGEL, FAZ.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.182.462 von V.L.-HH am 20.06.14 11:16:24E n t h ü l l u n g e n :

nach der kurzen online-Ankündigung von gestern späten Nachmittag
nun ausführlich gedruckt HANDELSBLATT von heute zugleich Wochenendausgabe Sa.21./So.22. Nr.116

Innen-Titel Seite 3 unten
Betriebswirtschaftlicher Blindflug
Insolvenzgutachten beschreibt das Chaos beim Windparkbetreiber Prokon
...


Rubrik FINANZEN & BÖRSEN Seiten 28 oben + hälftig 29
Wie bei Hempels unterm Sofa
Der Windparkkonzern Prokon gab sich besonders fortschrittlich. Doch hinter den Kulissen herrschten absurde Zustände

...Schlicht „mangelhaft“ nennt Penzlin darin...
...Ich hege erhebliche Zweifel, dass es sich hier um ein seriöses Unternehmen handelte
<Michael Olbrich Wirtschaftsprüfungsinstitut der Universität Saarbrücken...
...Da erstaunt dann auch nicht mehr, dass es...


Rubrik UNTERNEHMEN & MÄRKTE Seite 27 rechts
Grauer Kapitalmarkt Pleite als Chance
...Doch während der Sparkassenberater jedes Beratungsgespräch penibel protokollieren muss, konnte Prokon-Chef Rodbertus praktisch ungestört von Vertriebsshow zu Vertriebsshow ziehen und neues Geld einsammeln. Nicht einmal einen testierten Konzernabschluss konnte er präsentieren...


Endlich, es waren weder die Presse, noch die Energiekonzerne, auch nicht Banken schuld, sondern nur ein gewisser C.R. selbst !!!
Was wurden wir warnenden Kritiker erst den ganzen Januar bei FvP und dann weiter den Februar bei FvPe.V. beschimpft.
Manch @Kollege hat gerade hier die Liqui-Krise, Inso.-Antrag, Inso.-Eröffnung, max.2/3 Vermögen, mind.1/3 Quote, vorhergesagt.
(Selbst als ich dort ein Original-Mailschreiben von Jan Kramer>PROKON-Vertriebler Büro-Köln veröffentlichte, indem er zugab,
das es trotz Rücknahmen in der Abstimmung doch über 200Mio.€ echte Kündigungen gibt, wurde das von den FREUNDEN geleugnet).
Aber fragen kann man den Insolvenzverwalter schon mal wie, bei dieser "chaotischen" Buchführung, das Landesfinanzamt Kiel die Außenprüfung bis zum 31.12.2011 erfolgreich abschliessen konnte.
Oder wie der Insolvenzverwalter selbst, bei dieser "chaotischen" Buchführung, innerhalb von 3 Monaten in der Lage war, das Unternehmen umfangreich zu bewerten und den Jahresabschluss 2013 vorläufig zu erstellen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von windiger: Aber fragen kann man den Insolvenzverwalter schon mal wie, bei dieser "chaotischen" Buchführung, das Landesfinanzamt Kiel die Außenprüfung bis zum 31.12.2011 erfolgreich abschliessen konnte.
Oder wie der Insolvenzverwalter selbst, bei dieser "chaotischen" Buchführung, innerhalb von 3 Monaten in der Lage war, das Unternehmen umfangreich zu bewerten und den Jahresabschluss 2013 vorläufig zu erstellen.


Herzlich Willkommen
in diesem Forum "Windiger" ich hoffe sie haben die Zeit seit ihrer Registrierung 17.06.14 genutzt sich vollständig durch diesem thread zu lesen, so dass sie nun einen ähnlichen Kenntnisstand wie der Rest haben.

Gut es könnte natürlich auch sein, dass sie spezielle Zugänge zu Informationen haben ;)

Ich persönlich tendiere dazu den offiziellen Stellen in diesem Fall größeren Glauben zu schenken, als der Gruppe rund GronauSattlerRodbertus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.184.418 von windiger am 20.06.14 15:20:11Weil das Finanzamt, der IV und seine Truppe besonders gut organisiert sind haben sie es trotz der miserablen Verhältnisse bei Prokon geschafft.
Zitat von VolkerLangeHH: Neues von CR's AG/ARGE :

http://prokon-ag.de/
[...]


Server von www.prokon-ag.de down/offline

Seit etwa 11:30 Uhr ist der Server der Arbeitsgruppe offline. Firefox meldet seit Stunden:
"Der Server unter prokon-ag.de konnte nicht gefunden werden."

Habe auch in Kiel testen lassen, mit dem selben Ergebnis: Der Server ist offline. :look:

Mich überrascht, dass hier bei w:o noch niemand drauf hingewiesen hat ... :confused: Wie sieht es denn in HH derzeit aus, @VolkerLangeHH?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.184.922 von Un-Social-Media am 20.06.14 16:32:59nach vernichtend HANDELSBLATT gestern und heute 3-fach dachte ich auch, CR gibt endlich auf !

Doch nach der 1. SERVER-offline Meldung frühen Vormittag kam wie gesagt die geschrumpfte hp mit neuem kämpferischen Vorwort.

Nach meinem posting nun zum 2. Mal vom Netz.
Abwarten, ob uns neue Rechtfertigungen und das ganze auf Dauer erspart bleiben...
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben