wallstreet:online
41,85EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,12 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,05 % Öl (Brent)-0,28 %

Prokon Genussrechte (Seite 877)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.035 von Admiral377 am 22.05.19 15:10:42Die Anleihe bringt immer noch ca. 5%, bei sonst um die 0% Zinsen. Wie hoch ist denn die Verzinsung der Genossenschaftsanteile ist mir nicht ganz klar aus dem Geschäftsbericht. Ich denke immer noch, dass sich eine Bank finden müsste (GLS- oder deren Tochter Umweltbank) die eine Umfinanzierung stemmen könnten. Umso wahrscheinlicher, je niedriger die Restanleihenhöhe ist. Bin gespannt. Dieses Jahr ist bisher ein deutlich besseres wie letztes Jahr. Damit steigt die Sicherheit der Zahlungen in den Folgejahren. Wenn man bei schlechten Windjahren Geld verdient, kann man sich auf gute Jahre freuen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.770.464 von udo_70000 am 10.06.19 07:35:01
Zitat von udo_70000: Die Anleihe bringt immer noch ca. 5%, bei sonst um die 0% Zinsen. ....


Habe jetzt auch nicht genau gerechnet, aber die Rendite ist doch viel höher, die Internetportale rechnen das doch falsch, ohne Berücksichtigung der vorzeitigen Tilgungen.

Kurs 86% macht bei durchschnittlich nur etwa 6 Jahren Laufzeit allein schon etwa 14/6 = 2,3% Kursgewinn zusätzlich zu den 3,5% laufendem Zins. Also 2,3% + 3,5% = 5,8% in Summe, und da ist noch nicht berücksichtigt, dass sich das nur auf 86% anfänglichen Kapitaleinsatz bezieht.
Kanpp unter 7% Rendite??
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.770.464 von udo_70000 am 10.06.19 07:35:01
Zitat von udo_70000: Die Anleihe bringt immer noch ca. 5%, bei sonst um die 0% Zinsen. Wie hoch ist denn die Verzinsung der Genossenschaftsanteile ist mir nicht ganz klar aus dem Geschäftsbericht. Ich denke immer noch, dass sich eine Bank finden müsste (GLS- oder deren Tochter Umweltbank) die eine Umfinanzierung stemmen könnten. Umso wahrscheinlicher, je niedriger die Restanleihenhöhe ist. Bin gespannt. Dieses Jahr ist bisher ein deutlich besseres wie letztes Jahr. Damit steigt die Sicherheit der Zahlungen in den Folgejahren. Wenn man bei schlechten Windjahren Geld verdient, kann man sich auf gute Jahre freuen.


Der Haken an der Umfinanzierung ist, dass PROKON nur über pari kündigen kann. Bspw 2020 zu 104. Daher müsste die Bank den Kredit günstiger als ca. 2,5% anbieten. Zudem erzielt PROKON durch die Rückzahlung über pari einen Verlust im zweistelligen Mio. Bereich. Die Umfinanzierung ist somit in absehbarer Zeit unrealistisch.
Da die Zinsen sinken und sinken und z. B. die GLS- bzw. deren Tochter Umweltbank sehr stark wachsen, könnte ein Zinsatz von unter 2,5% vielleicht noch werden, ich denke aber auch, dass dies nur kommt, wenn es z. B. einen stürmischen Herbst/Winnter gibt und man die Verluste durch die über pari Zahlung verschmerzen kann. Zumindest ist aber die Rückzahlung gesichert und es reicht auch noch für eine Ausschüttungen an die Genossenschaftsmitglieder.

War jemand auf der Genossenschaftsversammlung und kann hierzu ein paar Dinge posten?
Die GV ist erst am Dienstag, bin um 1 Woche gedanklich falsch gelegen. Sorry.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.816.502 von udo_70000 am 16.06.19 07:17:56
Zitat von udo_70000: Da die Zinsen sinken und sinken und z. B. die GLS- bzw. deren Tochter Umweltbank sehr stark wachsen, könnte ein Zinsatz von unter 2,5% vielleicht noch werden, ich denke aber auch, dass dies nur kommt, wenn es z. B. einen stürmischen Herbst/Winnter gibt und man die Verluste durch die über pari Zahlung verschmerzen kann. Zumindest ist aber die Rückzahlung gesichert und es reicht auch noch für eine Ausschüttungen an die Genossenschaftsmitglieder.

War jemand auf der Genossenschaftsversammlung und kann hierzu ein paar Dinge posten?


Die GLS hat ein Eigenkapital von 470 Mio. EUR. Banken geben ungern Kredite an einen einzelnen Kreditnehmer > 10 % des EK. Ggfs kann GLS Prokon 2029 einen Kredit geben, der da rein passt.

Die Ausschüttungen erfolgen mehrheitlich nicht im bar, sondern erhöhen das Geschäftsguthaben (Eigenkapital). Nur die 2018 neu eingezahlten Anteile erhalten Cash. Das ist positiv für die Gläubiger.
Im Mitgliederbereich von Prokon sind die Ergebnisse der Abstimmungen veröffentlicht. Wäre schön wenn da auch noch Folien die möglicherweise dort gezeigt wurden, veröffentlicht werden. Eine Rechtsanwaltskanzlei will wohl zusätzlich Geld von Prokonanlegern abzocken, dazu gibt es ein Hinweisschreiben von Prokon im Mitgliederbereich, sich da nicht einschüchtern zu lassen. Entsprechende Hinweise kann man im Datenschutzgesetzt dann auch selber nachlesen.
PROKON Regenerative Energien Unternehmensanleihe 3,50 % bis 06/30 | 87,33 €
Die heutige Meldung zu dem Bau und Verkauf eines großen finnischen Windparks der dann sehr viel Strom an Google liefert finde ich schon super. Google dürfte ein sehr solventer Stromkunde sein. Prokon wächst da in große Dimensionen hinein. Brauchen wir auch wenn die Welt gerettet werden soll.
PROKON Regenerative Energien Unternehmensanleihe 3,50 % bis 06/30 | 89,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben