checkAd

Grand City Properties S.A.

eröffnet am 26.11.13 19:47:48 von
neuester Beitrag 10.04.21 19:10:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.11.13 19:47:48
Nachricht vom 26.11.2013 | 08:38
GRAND CITY PROPERTIES S.A.: Starkes Wachstum und hohe Profitabilität in den ersten neun Monaten 2013 - Weitere Maßnahmen zur Stärkung von Corporate Governance und Reporting

Grand City Properties S.A., / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen

26.11.2013 / 08:38

GRAND CITY PROPERTIES S.A.: Starkes Wachstum und hohe Profitabilität in den ersten neun Monaten 2013 - Weitere Maßnahmen zur Stärkung von Corporate Governance und Reporting


Periodenergebnis um 105 % auf 137 Mio. Euro gestiegen (Ergebnis pro Aktie: 1,603 Euro)
EBITDA plus 70 % auf 157,2 Mio. Euro
Funds from Operations (FFO) mit 22,4 Mio. Euro (0,32 Euro FFO pro Aktie) um 182 % höher als im Vorjahr
Net Asset Value (EPRA) per 30.9.2013 auf 556 Mio. Euro verbessert - 64 % Steigerung gegenüber Jahresende 2012
Starke Akquisitionspipeline mit unterschriftsreifen Transaktionen
Unternehmen prüft Optionen zur Finanzierung des Bestandswachstums durch Eigenkapital, Anleihen oder Bankfinanzierungen
Corporate Governance und Reporting: Berufung von Christian Windfuhr als CEO sowie Yakir Gabay als Vorsitzender des Advisory Board, vierteljährliche Finanzberichterstattung ab diesem Quartal


Luxemburg / Berlin, 26. November, 2013 - Grand City Properties S.A. (WKN: A1JXCV / ISIN: LU0775917882), Spezialist für Wohnimmobilien mit hohem Wertsteigerungspotential in urbanen Wachstumsregionen, hat die ersten drei Quartale 2013 erfolgreich abgeschlossen.

Die hohe Profitabilität des Unternehmens spiegelt sich in einem um 105 % verbesserten Periodenergebnis wider. Die Gesellschaft erzielte in den ersten neun Monaten 2013 einen Gewinn von 137 Mio. Euro, nach 67 Mio. Euro im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Die nachhaltig positive Geschäftsentwicklung der Gesellschaft zeigt sich auch in einem deutlich gestiegenen EBITDA, das mit 157,2 Mio. Euro um 70 % über dem vergleichbaren Vorjahreswert (92,7 Mio. Euro) liegt. Die Umsatzerlöse in den ersten neun Monaten 2013 stiegen auf 64,3 Mio. Euro, was einem Plus von 88 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (34,3 Mio. Euro) entspricht. Die Funds from Operations (FFO) stiegen im Berichtszeitraum auf 22,4 Mio. Euro, ein deutlicher Zuwachs von 182 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (7,9 Mio. Euro). Der Net Asset Value (EPRA NAV) belief sich zum Bilanzstichtag 30. September 2013 auf 556 Mio. Euro, was einem Anstieg von 64 % seit Ende Dezember 2012 (339 Mio. Euro) entspricht.

Der Immobilienbestand des Unternehmens umfasst zurzeit über 22.000 Einheiten. Die erfolgreiche Umsetzung der Wachstumsstrategie soll auch künftig weiter fortgeführt werden. Verhandlungen über eine Reihe neuer Akquisitionen und Erwerbsoptionen für verschiedene Immobilienbestände mit hohem Optimierungspotenzial in einem Gesamtvolumen von mehr als 200 Mio. Euro befinden sich in einem weit fortgeschrittenen bzw. unterschriftsreifen Stadium.

Per 30.9.2013 verfügt Grand City Properties über liquide Mittel und Wertpapiere in Höhe von 165,2 Mio. Euro, eine konservative Kapitalstruktur mit einem Loan to Value (LTV) von 45,8 % sowie über unbelastete Vermögenswerte in Höhe von über 200 Mio. Euro. Die Fälligkeitslaufzeiten der Verbindlichkeiten betragen 4 bis 13 Jahre, ohne nennenswerte Fälligkeiten vor dem Jahr 2017. Die durchschnittliche Restlaufzeit beträgt rund 6 Jahre. Im dritten Quartal 2013 wurde die 100 Mio. Euro-Wandelanleihe (2017) komplett in Eigenkapital gewandelt. Die erfolgreiche Wandlung der gesamten Anleihe hat das Eigenkapital der Gesellschaft gestärkt und zu deutlich geringeren Zinszahlungen geführt. Laut einem Beschluss des Board of Directors wird der LTV bei einem konservativen Zielwert weiterhin unter 55 % liegen. Mit dieser strategischen Zielsetzung soll das Rating des Unternehmens weiter verbessert werden. Zurzeit prüft das Unternehmen verschiedene Optionen für die zukünftige Wachstumsfinanzierung durch Eigenkapital, Anleihen oder Bankfinanzierungen.

Zur Stärkung der eigenen Corporate Governance und des Reportings hat der Board of Directors beschlossen, beginnend mit dem dritten Quartal 2013 vierteljährliche Finanzberichte herauszugeben. Des Weiteren wurde Christian Windfuhr mit sofortiger Wirkung zum Chief Executive Officer berufen. Herr Windfuhr soll bei der nächsten Hauptversammlung als viertes Mitglied in das Board of Directors gewählt werden. Zusätzlich wurde Yakir Gabay zum Vorsitzenden des Advisory Board des Unternehmens gewählt.

Der Neunmonatsbericht 2013 der Grand City Properties S.A. ist auf der Webseite des Unternehmens unter http://www.grandcityproperties.com/dokumente einzusehen.


Über Grand City Properties:
Grand City Properties (Entry Standard; ISIN: LU0775917882) konzentriert sich auf Investitionen in Wohnimmobilien in Deutschland, vor allem in großen städtischen Ballungsräumen. Die Gesellschaft beabsichtigt, das Gros der erworbenen Objekte im eigenen Bestand zu halten. Effiziente Management Tools ermöglichen eine nachhaltige und zielorientierte Bewirtschaftung der Immobilien. Das Unternehmen wertet die Objekte durch gezielte Modernisierung auf und betreibt ein intensives Mietermanagement. Das Immobilienportfolio des Unternehmens zählt einschließlich kürzlich erfolgter Neuabschlüsse rund 22.000 Einheiten. Seit Mai 2012 ist Grand City Properties im Börsensegment Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen: www.grandcityproperties.com.


Kontakt:
Grand City Properties S.A.
6, boulevard Pierre Dupong
L 1430 Luxemburg
www.grandcityproperties.com


Pressekontakt:
Katrin Petersen
Grand City Properties S.A.
T: +49 (30) 887088-1128
E: info@grandcity.lu
www.grandcityproperties.com


Ende der Corporate News

26.11.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

241610 26.11.2013

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/grand-city-properties-starkes-wachstum-und-hohe-profitabilitaet-den-ersten-neun-monaten-weitere-massnahmen-zur-staerkung-von-corporate-governance-und-reporting/?companyID=382281&newsID=779342
Avatar
03.12.13 08:41:05
Nachricht vom 03.12.2013 | 08:33
Grand City Properties S.A., : Erfolgreiche Platzierung der Aktien aus der Kapitalerhöhung


Grand City Properties S.A., / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

03.12.2013 08:33

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG IN DEN
VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER ANDEREN
LÄNDERN BESTIMMT, IN DENEN DIE VERBREITUNG ODER DIE PUBLIKATION DIESER
INFORMATIONEN UNTERSAGT IST

Grand City Properties S.A. - Erfolgreiche Platzierung der Aktien aus der
Kapitalerhöhung

- Ausgabepreis je Aktie : 6,50 Euro

- Gesellschaft erzielt Bruttoemissionserlös in Höhe von 175,5 Mio. Euro

- Angebot überzeichnet

Luxemburg / Berlin, 3. Dezember 2013 - Grand City Properties S.A. hat nach
dem Abschluss des beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens und der
Aufstockung des Kapitalerhöhungsbetrages am 2. Dezember 2013 das endgültige
Volumen der Kapitalerhöhung festgesetzt. Das Grundkapital der Gesellschaft
wird von 8.842.500 Euro um 2.700.000 Euro auf 11.542.500 Euro erhöht.
27.000.000 neue Stammaktien mit einem Nennbetrag von 0,10 Euro je Aktie
werden gegen Bareinlagen ausgegeben. Der Ausgabepreis je neue Aktie wurde
auf 6,50 Euro festgelegt. Die Transaktion wird den Streubesitz der
Gesellschaft von derzeit 50,3 % auf 61,98 % erhöhen. Die neuen Aktien
wurden erfolgreich im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen
Investoren in ausgewählten Ländern in Übereinstimmung mit Regulation S des
U.S. Securities Act von 1933, in der jeweils geltenden Fassung, platziert.
Berenberg, fungierte als Sole Global Coordinator und gemeinsam mit J.P.
Morgan als Joint Bookrunner. Die Platzierung war überzeichnet. Aus der
Kapitalerhöhung fließt Grand City Properties S.A. ein Bruttoemissionserlös
in Höhe von 175,5 Mio. Euro zu. Der Nettoemissionserlös soll der
Gesellschaft zur Finanzierung ihrer Akquisitionspipeline dienen. Derzeit
befindet sich das Unternehmen in weit fortgeschrittenen Verhandlungen über
eine Reihe neuer Akquisitionen von verschiedenen Immobilienbeständen mit
hohem Optimierungspotenzial im Gesamtvolumen von mehr als 250 Mio. Euro.
Die in Betracht kommenden Immobilienbestände stehen im Einklang mit der
Unternehmensstrategie von Grand City Properties und befinden sich vorrangig
in Nordrhein-Westfalen und Berlin.

Das Board of Directors der Gesellschaft wird die Durchführung der
Kapitalerhöhung voraussichtlich am 4. Dezember 2013 beschließen. Die
Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehenden Notierungen im Entry
Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im Freiverkehr der Börsen
Berlin und Stuttgart wird voraussichtlich am 5. Dezember 2013 erfolgen.



Über Grand City Properties:

Grand City Properties S.A. (ISIN: LU0775917882) ist eine nach
luxemburgischem Recht eingetragene Aktiengesellschaft (société anonyme) mit
Geschäftssitz in L-1430 Luxembourg, Boulevard Pierre Dupong 6, registriert
im Handels- und Gesellschaftsregister Luxemburg (Registre de Commerce et
des Sociétés Luxembourg) unter der Nummer B 165560. Die Gesellschaft
konzentriert sich auf Investitionen in Wohnimmobilien mit hohem
Optimierungspotenzial in Deutschland, vor allem in großen städtischen
Ballungsräumen.

Kontakt:

Grand City Properties S.A.
6, boulevard Pierre Dupong
L 1430 Luxemburg
www.grandcityproperties.com

Pressekontakt:

Katrin Petersen
Grand City Properties S.A.
T: +49 (30) 887088-1128
E: info@grandcity.lu
www.grandcityproperties.com

Disclaimer:

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder zur
Begebung noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur
Zeichnung von Wertpapieren an Personen in Deutschland, dem Großherzogtum
Luxemburg, der Europäischen Union, Australien, Kanada, Japan oder den
Vereinigten Staaten von Amerika oder in anderen Jurisdiktionen dar, in
denen ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist.
Die Aktien der Gesellschaft sind bisher nicht und werden nicht gemäß den
Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden
Fassung registriert werden und dürfen nicht in die oder innerhalb der
Vereinigten Staaten angeboten, verkauft, geliefert oder anderweitig
übertragen werden, außer im Rahmen einer Befreiung der
Registrierungspflicht gemäß des Securities Act oder in einer Transaktion,
die nicht Gegenstand der Registrierungspflicht gemäß des Securities Act
ist. Das Angebot und der Verkauf der Aktien der Gesellschaft sind nicht und
werden nicht gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen von Australien, Kanada
oder Japan registriert werden. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen werden
die hier genannten Wertpapiere weder in Australien, Kanada oder Japan noch
auf Rechnung oder zu Gunsten eines Staatsangehörigen, Einwohners oder
Bürgers von Australien, Kanada oder Japan angeboten oder verkauft werden.
Es wird kein öffentliches Angebot der Aktien in Deutschland, anderswo in
der Europäischen Union oder in den Vereinigten Staaten geben.

Im Vereinigten Königreich ist diese Mitteilung nur an Personen gerichtet
und/oder zur Verbreitung an Personen bestimmt, (i) die Branchenerfahrungen
mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services
and Markets Acts 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die 'Verordnung')
haben oder (ii) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Verordnung ('high
net worth entities') erfasst sind (sämtliche solcher Personen werden im
Folgenden 'qualifizierte Personen' genannt). Diese Veröffentlichung ist nur
an qualifizierte Personen gerichtet. Personen, die keine qualifizierten
Personen sind, sollten nicht auf Grund dieser Veröffentlichung oder ihres
Inhalts tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder
Investitionstätigkeit, auf die sich diese Veröffentlichung bezieht, steht
nur qualifizierten Personen zur Verfügung und wird nur über qualifizierte
Personen abgewickelt.

Diese Veröffentlichung kann Prognosen, Schätzungen und Annahmen im Hinblick
auf unternehmerische Pläne und Zielsetzungen, Produkte oder
Dienstleistungen, zukünftige Ergebnisse oder diesen zugrunde liegende oder
darauf bezogene Annahmen enthalten. Jede dieser in die Zukunft gerichteten
Angaben unterliegt Risiken und Ungewissheiten, die nicht vorhersehbar sind
und außerhalb des Kontrollbereichs der Grand City Properties S.A. liegen.
Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse
wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Angaben
enthalten sind.


03.12.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/grand-city-properties…
Avatar
05.12.13 07:38:39
Wo bleiben die Zinsen vom 3.12.13 für die 6,25 % Anleihe? Am 5.12.13 um 7.30 Uhr sind diese immer noch nicht auf dem Konto!!!!!

Daw kommt mit sehr spanisch vor.
Avatar
06.12.13 10:42:53
Die Zinsen wurden erst 3 Tage später, also am 6.12. um ca. 10 Uhr dem Konto gutgeschrieben.
Mal sehen, ob mir jemand eine Erklärung gibt.
1 Antwort
Avatar
06.12.13 12:09:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.992.920 von JST1234 am 06.12.13 10:42:53Entscheidend ist doch die korrekte Wertstellung / Valutierung. Wenn dieses Datum auf den 03.12.13 lautet, so ist doch alles okay.

Scheinbar ist nur Deine Depotbank etwas langsam in der Verbuchung.

=====

Normalerweise verwässert eine Kapitalerhöhung den Wert der einzelnen Aktie. Hier aber wird durch die Kapitalerhöhung sofort neuer Bestand und neues Geschäft aquiriert:


Derzeit befindet sich das Unternehmen in weit fortgeschrittenen Verhandlungen über
eine Reihe neuer Akquisitionen von verschiedenen Immobilienbeständen mit
hohem Optimierungspotenzial im Gesamtvolumen von mehr als 250 Mio. Euro.



Wenn hier Vollzug gemeldet wird, könnte die Aktie wieder Fahrt aufnehmen.


PS: Warum ist denn dieser Thread in der Kategorie „Westeuropa“?

Es handelt sich hier um eine AG, die in Deutschland arbeitet und in Luxembourg notiert ist. Außerdem war schon zu lesen, dass der Wechsel zu einem deutschen Börsenplatz erwogen wird (ich tippe auf Prime Standard, bei der Börsenkapitalsierung!).
Avatar
06.12.13 13:11:58
@ daPietro

Ich habe Dir eine Boardmail geschickt, zwecks Bitte um Kategorieänderung für diesen Thread. Denn eine 750 Mio. € Aktie hätte mehr Klicks und Interessenten verdient …….
Avatar
14.12.13 10:22:59
@walker wohin den ist doch WestEuropa....
Avatar
30.01.14 15:01:35
Zitat von daPietro: @walker wohin den ist doch WestEuropa....


Mir ging es darum, dass Grand City Properties in Deutschland arbeitet, und auch die Aktie hier notiert. Nur der rechtliche Sitz ist in Luxembourg.

Jetzt befindet sich dieser Thread plötzlich in der Kategorie „Immobilien“. Paßt schon besser.

Jedoch hatte ich an die Kategorie „Nebenwerte Deutschland“ gedacht. Obwohl Grand City Properties viel größer als die meisten dort verzeichneten ist.


2012: Börseneinführung der Grand City Properties S.A. an der Frankfurter Börse im Entry Standard Segment

Ich hoffe ja (und habe das irgendwo auch schon gelesen), dass GCP einen Segmentwechsel anstrebt, das würde Aufmerksamkeit schüren und GCP für institutionelle Investoren noch interessanter machen.
Avatar
30.01.14 15:23:32
Am 27.01.14 wurde von Berenberg eine neue Studie veröffentlicht, mit Kaufempfehlung:

http://www.grandcityproperties.com/research" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">http://www.grandcityproperties.com/research

Hier sind Kaufempfehlungen von Berenberg (Kursziel 9,15 €), Close Brothers Seydler (Kursziel 12,-- €) und First Berlin (Kursziel 14,30 €) zu finden. Kurs heute um 7,65 €.
Avatar
18.04.14 09:09:15
Ekelhaft diese Firma: Die kleinen Renten alter und gebrechlicher Leute für quasi Schrottimmobilien kassieren und Nebenkosten nicht an die Leistungserbringer weiterleiten, sondern selbst einkassieren. Unerhört!

Für Hartz-IV-Empfänger sind die angesprochenen Wohnungen der Firma ohne Sanierungen längst unzumutbar. Wertvernichtung wahlweise durch Mißmanagement oder Geldabzocke.

http://www.weser-kurier.de/bremen/vermischtes2_artikel,-Kein…
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Grand City Properties S.A.