checkAd

Lanxess !!! (Seite 23)

eröffnet am 09.01.14 12:52:33 von
neuester Beitrag 09.03.21 13:59:23 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.02.20 18:06:12
Beitrag Nr. 221 ()
Es gibt keine meldepflichtigen Leerverkäufer mehr.

Und die Aktie hat eine SKS abgeschlossen mit Kursziel 45.

Ich kaufe bei einem nachbörslichen Tradegate-Kurs von 50,00 den Put
DE000PX2ZQZ9 mit Strike bei 45 und Laufzeit bis Dez 20 für 0,35 das Stück.

Lanxess | 50,70 €
Avatar
28.02.20 09:46:29
Beitrag Nr. 222 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.044.274 von Der Tscheche am 17.07.19 12:23:20
Zitat von Der Tscheche:
Zitat von Der Tscheche: Kauf Put mit Laufzeit bis Dezember 2020 und Strike bei 48€: DE000CP50KT3.

Ich bin weniger als ein Staubkorn gegen Buffett, aber mich beeindrucken die extrem starken Leerverkäufe von Citadel (und dass Renaissance Technologies auch dabei ist).

UND ich glaube, dass man schnell mal beruhigend die Prognose verteidigt, wenn BASF warnt, ohne sich wirklich in Ruhe zu überlegen, ob man das auch halten können wird.

Ja, man ist weniger zyklisch und weniger autoabhängig. Und ja, vielleicht stimmt es ja und man kommt so durch das Jahr wie geplant. Wir werden sehen.


Aktienkurs beim Put-Kauf: 55,20€.


Kaufpreis: 0,44€ das Stück, Breakeven bei 43,52.


Verkauf heute morgen für 0,62 das Stück.

Die diese Woche gekaufte Put-Position bleibt drin.
Lanxess | 47,51 €
Avatar
27.08.20 11:09:44
Beitrag Nr. 223 ()
Weiß jemand etwas über das JointVenture mit Standard Lithium???
Lanxess | 51,04 €
1 Antwort
Avatar
27.08.20 11:23:24
Beitrag Nr. 224 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.898.969 von Schironimo am 27.08.20 11:09:44Darüber findet man was auf der Lanxess Website, wenn man dort Standard Lithium eingibt. Klingt sehr begeistert dort...;)
Lanxess | 50,94 €
Avatar
27.08.20 11:28:12
Beitrag Nr. 225 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.899.176 von Aktientraum am 27.08.20 11:23:24In der HV wurde aber nichts erwähnt, oder?!
Lanxess | 50,90 €
1 Antwort
Avatar
27.08.20 12:07:54
Beitrag Nr. 226 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.899.242 von Schironimo am 27.08.20 11:28:12Höre auch die HV und verfolge die Fragen eines guten Bekannten. Die wurden zwar alle, aus meiner Sicht gut beantwortet, wobei das gut sich auf die Art und Weise der Präsentation der Fragen (und kleine Text Weglassungen) bezieht sowie auf die positive Darstellung der Antworten.
Dafür gilt besonders dem Finanzchef ein Lob. Doch leider gibt es die Antworten nicht schriftlich.

Hier die Orginalfragen, die ich hier Erlaubnis habe einzustellen:


LANXESS

1. Auf Seite 13 des GB wird ausführlich über den Stakeholder Dialog berichtet.
Wir Aktionäre sind "main stake holders of the company".
Warum werden wir nicht beachtet? Und nur die vielen Lobbygruppen, die Gesellschaft und Wirtschaftsordnung zerstören wollen?
Antwort: Dafür gibt es die jährliche HV und Roadshows (für kleine Aktionäre?

2. Sollte die Lanxess AG in die Satzung nicht eine Altersgrenze für Aufsichtsräte aufnehmen?
Damit bei Wahlen zum AR kein Kandidat bei Ablauf des Mandats älter als 72 Jahre ist, wie andere AG dies schon machen.
Auch sollte man für Aufsichtsräte eine Begrenzung der Wiederwahl für maximal 3 Amtszeiten einfûhren. Rotation tut auch dem Aufsichtsrat gut wie den VOrstânden.
Ich frage dies den Personalvorstand der Gesellschaft, da der Versammlungsleiter als Aufsichtsrat hier eher befangen ist.
Aw: Steht alles in der Satzung. Man darf 15 Jahre AR sein und bis zu 79 Jahre alt.

3. Zur AG Bilanz:
Die Steuerrückstellungen steigen von 54 auf 123 Mio € an.
Welches sind die Ursachen hierfür?
Welche Steuerarten sind davon betroffen?

4. Waren die Aktienrückkäufe in 2019 für uns nachhaltig verbleibenden Aktionäre der AG ein gutes oder ein schlechtes Geschäft, sofern wir nicht verkauft haben?
Hat die Lanxess AG diese Aktien nicht zu teuer bezahlt?
Aus dem Ankaufskurs von 49,08 € je Aktie und bei einem Gewinn 2019 je Aktie von 2,32 € ergibt sich ein zu hohes KGV von 21,2 - dies auch in Relation zum Buchwert der Aktie in Bezug auf das IFRS-Eigenkapital je Aktie.
Lanxess hätte diese 200 Mio € besser zur Schuldentilgung benutzt oder vorrâtig gehalten im Hinblick auf die hohen Fälligkeiten in 2021.

5. Beim Lesen der Anteilsbesitzliste unserer Gesellschaft fielen mir die folgenden 4 Beteiligungen auf, die besonders hohe Verluste produzierten:

a) LANXESS (Pty.) Ltd., Modderfontein (Südafrika) -29 Mio €.Verlust aus dem Anteil an der Chrome Mine ?
b) LANXESS Chrome Mining (Pty.) Ltd., Modderfontein (Südafrika) -42 Mio €
c) LANXESS Korea Limited, Seoul (Südkorea) -13 Mio €
d) LANXESS Specialty Chemicals Co., Ltd., Schanghai (China) -10 Mio €

Bitte erläutern Sie die Ursachen dieser Verluste, die Geschäftstätigkeiten der jeweiligen Gesellschaft und den Ausblick auf 2020 zur Lösung der Probleme.

6. Eine Frage zum Verkauf und zur Abwicklung der Arlanxeo Beteiligung:

Wie hoch war der Gesamtverlust aus dieser Beteiligung? In welchen Geschâftsjahren wurden welche Wertberichtigungen vorgenommen?

Der Buchwert betrug 3,248 Mrd €, abzüglich 903 Mio Verbindlichkeiten ergibt einen Nettobuchwert von 2,345 Mrd €. - Der Verkaufserlös betrug 1,427 Mrd €, das ergibt einen Verlust von 918 Mio € für uns Aktionäre.
a) stimmen diese Zahlen?
b) wer haftet für die Managementfehler bei dieser Beteiligung?

Bei den anderen Fragen konnte ich leider nicht so schnell mit schreiben, dass man das hier korrekt oder vollständig wiedergeben könnte. Die vielen Zahlen wurden aber geschickt präsentiert und bei allen Fällen hörte es sich nach erfolgreichen Geschäften an.
Lanxess | 50,74 €
Avatar
28.08.20 12:59:08
Beitrag Nr. 227 ()
Hallo Erdmann,
wurde auf der HV nach dem weiteren Vorgehen für das Joint Ventures mit Standard-Lithium in Nordamerika gefragt?
Ab wann kann man mit dem Protokoll der HV rechnen?
Danke für Deine Antwort im Voraus.
Lanxess | 49,36 €
1 Antwort
Avatar
31.08.20 14:20:03
Beitrag Nr. 228 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.914.398 von Ferdiswatchlist am 28.08.20 12:59:08Protokoll gibt es in D nicht.
Nur Abstimmungsergebnisse der HV.

Vielleicht hat GSC Research einen Bericht gemacht; der kostet aber Geld.

Aber die Vorstandsrede auf der Homepage sagt dazu etwas.
Lanxess | 49,66 €
Avatar
21.09.20 08:39:45
Beitrag Nr. 229 ()
Moin, gibt es schon eine konkrete Erweiterung des Geschäftsfeldes im Bezug auf Standard Lithium?
Übernahme?
Lanxess | 51,70 €
Avatar
25.02.21 16:46:09
Beitrag Nr. 230 ()
youtube.com/watch?v=rrjPxqCZAeI
Lanxess | 61,42 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Lanxess !!!