DEUTSCHE BANK belässt ASTRAZENECA auf 'Hold' mit Ziel 36 Euro (Seite 3) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Pharma-Riese könnte Oxford-Impfstoff milliardenfach produzieren+++
Donnerstag, 21. Mai 2020
Coronavirus-Liveticker +++ 14:42 Pharma-Riese könnte Oxford-Impfstoff milliardenfach produzieren+++


Der britische Pharmariese Astrazeneca leitet erste Schritte ein, um den potentiellen Covid-19-Impfstoff der Universität Oxford weltweit zugänglich zu machen. Man habe erste Verträge für mindestens 400 Millionen Dosen abgeschlossen und sich bisher die gesamte Herstellungskapazität für eine Milliarde Dosen gesichert, teilt der Pharmakonzern mit. Für die Entwicklung, Produktion und Vertrieb eines Impfstoffs hat Astrazeneca mehr als eine Milliarde US-Dollar von der Biomedical Advanced Research and Development Authority (Barda), einer dem US-amerikanischen Gesundheitsministerium unterstellten Behörde, bekommen.

https://www.n-tv.de/panorama/14-42-Pharma-Riese-koennte-Oxfo…
AstraZeneca | 101,24 €
Die EU guckt wieder nur zu anstatt die ansäßigen Firmen ebenfalls zu fördern.

Das kann man zwar auf der einen Seite verstehen, dann muss man aber auch akzeptieren wenn die ersten 300 Mio Dosen Impfstoff zu 100% in die USA gehen wenn die Finanzierung ausschließlich von dort kommt.

MRD für die Autokonzerne und Fluggesellschaften scheinen jedenfalls ohne Limit dazu sein.
AstraZeneca | 104,00 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben