wallstreet:online
41,90EUR | -0,30 EUR | -0,71 %
DAX-0,10 % EUR/USD+0,62 % Gold+0,58 % Öl (Brent)-3,36 %

Ukraine-Konflikt und die EU (Seite 855)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 50.165.367 von curacanne am 11.07.15 15:09:06aus einem Kommentar: " Merkel wie gewohnt mit Kasperletheater: Statt zuzuhören spielte die amerikanische Kanzlerin lieber mit ihrem NSA-Empfangsgerät oder grinste mit TIPP-Befürworter Sigmar "Sachertorte" Gabriel dämlich in der Gegend herum"
·:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.121.036 von Baerenjaeger am 06.07.15 17:01:48http://www.zeit.de/2015/26/golineh-atai-ard-korrespondentin-…

Golineh Atai
"Ein aggressiver, wüster und vulgärer Ton"

Die ARD-Korrespondentin Golineh Atai über Beschimpfungen und Morddrohungen aufgrund ihrer Berichte aus der Ukraine.


Zitat von Baerenjaeger: Statt russischer Lügenpropaganda (Sputnik, Deutsche Wirtschafts Nachrichten:eek:, news-front.info, rtdeutsch usw.)
mal ernstzunehmende Berichterstattung freier deutscher Medien:

http://programm.ard.de/?sendung=2810614903073505&first=1#

06.07.2015 23:00 Uhr
Die Story im Ersten: Zerrissene Ukraine Film von Golineh Atai



Wiederholungen


18.07.2015 | 09:15 Uhr | tagesschau24
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
http://www.sueddeutsche.de/politik/russland-fluechtlinge-in-…


12. Juli 2015, 19:06 Uhr
Russland
Flüchtlinge in Uniform

Immer mehr Soldaten der regulären russischen Armee entziehen sich dem gefährlichen Einsatz in der Ukraine. Die Zahl der Verfahren wegen Fahnenflucht ist stark gestiegen.

Von Julian Hans

Trotz der Berichte des russischen Fernsehens über bedrohte Landsleute und trotz strenger Geheimhaltung der Opfer - bei dem Bemühen, gut ausgebildete Soldaten zu einem freiwilligen Einsatz in der Ukraine zu bewegen, stößt die russische Führung offenbar vermehrt auf Widerstand. Gegen mehrere Dutzend Soldaten werde ermittelt, weil sie lieber desertiert seien, als im Nachbarland zu kämpfen, berichtet die Internet-Zeitung gazeta.ru am Wochenende in einem mit zahlreichen Dokumenten und Zeugenaussagen belegten Artikel. Den Soldaten würden Vergehen nach Paragraf 337 und 338 des russischen Strafgesetzbuches vorgeworfen - "eigenmächtiges Entfernen von der Truppe" und "Fahnenflucht". Dafür drohen fünf beziehungsweise zehn Jahre Haft.
Hinter der Griechenland-Krise werden allerhand Sauereien verborgen, unter anderem im Zusammenhang mit dem West Ost-Konflikt


Der Krieg in der Ost-Ukraine geht weiter. Die USA betrachten die Ukraine als ihr eigenes Spielfeld. Sie bezahlen die Beamten des aus Georgien zugewanderten ehemaligen Präsidenten Saakaschwili, der sich in einer zentralen Konflikt-Region der Ukraine als Gouverneur betätigt. Der Westen verschifft schweres Kriegsgerät nach Osteuropa, auch über deutsche Häfen. Die Bundeswehr beteiligt sich an Manövern in der Ukraine. In den meisten Medien wird weiter aufgerüstet – wie auch im Konflikt zwischen Griechenland und dem Rest Europas. Die Ukraine bekommt Geld, ohne reformerische Vorleistungen. Der Hintergrund: mit der rechtskonservativen ukrainischen Regierung hat man keine Probleme, mit der Regierung in Athen hat man sie. Was in den nächsten Stunden und Tagen folgt – die kalte Ablehnung einer Einigung mit Griechenland, es sei denn, die griechische Regierung kriecht total zu Kreuze – war vorhersehbar. Und diese Linie wird durchgehalten, auch wenn deshalb wie schon in der Vergangenheit nicht nur die Existenz, sondern auch das Leben vieler Menschen ausgelöscht wird. Wir lernen so, „Wertegemeinschaft“ neu und realistisch zu definieren.

:eek::eek: Alles wird gut!

Quelle:http://www.nachdenkseiten.de/?p=26722#more-26722
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.170.380 von Baerenjaeger am 12.07.15 21:25:28
Zitat von Baerenjaeger: http://www.zeit.de/2015/26/golineh-atai-ard-korrespondentin-…

Golineh Atai
"Ein aggressiver, wüster und vulgärer Ton"

Die ARD-Korrespondentin Golineh Atai über Beschimpfungen und Morddrohungen aufgrund ihrer Berichte aus der Ukraine.


Wiederholungen


18.07.2015 | 09:15 Uhr | tagesschau24
[/quote]
----------------------------------------------------------------------------
Ich habe den Film auch gesehen. Die Kritik ist völlig berechtigt
http://www.rtdeutsch.com/25526/meinung/barrikadenbraut-golin…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.170.671 von Rollex12345 am 12.07.15 22:36:51Während sich alles um Griechenland dreht, spielt der Rechte Sektor in der Westukraine.

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45418/1.html

http://www.heise.de/tp/artikel/45/45421/1.html
„CyberBerkut“-Enthüllungen: IS-Videos sind Inszenierungen, McCain ist im Spiel



http://de.sputniknews.com/politik/20150714/303260269.html#ix…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.184.912 von Necksie am 14.07.15 16:23:20Raketenschild nach Atomdeal mit Iran unnötig – Lawrow fordert von USA Stellungnahme

http://de.sputniknews.com/politik/20150714/303257408.html

Auch wenn es nicht direkt mit der Ukraine zu tun hat. :D :keks: :D
Ultra-Nationalisten proben den Aufstand gegen Kiew
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-droht-neuer-ko…
Ohhhh wie ich mich im Spiegel dreh ..... :keks:
Diese Tragikomödie begann übrigens schon am Sonnabend und erscheint nun nach 4 (!) Tagen auch im Spiegel:
...
"Der "Rechte Sektor", Sammelbecken ukrainischer Nationalisten und 2014 eine der treibenden Kräfte der Maidan-Revolution, hat im Internet ein Manifest veröffentlicht. Es liest sich wie eine Kriegserklärung. Sie richtet sich nicht wie sonst gegen den Kreml und die von Moskau hochgerüsteten "Volksrepubliken" in der Ostukraine. "
Jetzt hatten wir auf dem Maidan also eine Revolution :laugh:
"Am Wochenende hatte der "Rechte Sektor" eine zweite Front eröffnet, diesmal in den Karpaten, im äußersten Westen des Landes. ....Der "Rechte Sektor" droht mit einer weiteren Eskalation. Ein Sprecher der Nationalistengarde kündigte an, bei Bedarf bewaffnete Kampfverbände in die ukrainische Hauptstadt zu schicken. "
Spannende Story auch für unsere kleine Angie und Steini:
Und dann noch Putins absolute Raffinesse und Hinterhältigkeit - über die Faschisten den Weg nach Polen zu öffnen!
Vorsicht Ironie oder Sarkasmus!
Was haben jetzt eigentlich unsere EUSA-Trolle zu bieten?
..
Wieviel Milliarden deutscher Steuern sind noch mal nach Kiew gesendet worden?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.187.897 von Karl79 am 14.07.15 22:11:48
Amerika erwägt Ausbildung ukrainischer Soldaten
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/konflikt-mit-russ…
Aus der5 FAZ übrigens leider auch das zündeln der Amis am heutigen Tag:
..

Die Vereinigten Staaten denken über die Verstärkung ihres militärischen Engagements in der Ukraine nach. Ein amerikanischer General sieht in dem Konflikt mit Russland „ein Potenzial für eine weitere Offensive“.

Zumindestens erscheinen die Amis heute ehrlich. Sie schwatzen nicht um den heißen Brei herum. Eine "Offensive" gegen Russland ist in Planung und MINSK II wird weiter torpediert :mad:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben