Mais-Ende der Baisse?

eröffnet am 06.03.14 14:47:52 von
neuester Beitrag 26.05.20 16:57:57 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
06.03.14 14:47:52
Hat jemand eine Meinung/ Infos wie es mit dem Maispreis weitergeht? Nach einer langen Bodenbildung gelang nun der Sprung über die 200 Tagelinie. Folgt nun der endgültige Ausbruch?
Avatar
06.03.14 15:30:58
Zitat von Sweetbull: Hat jemand eine Meinung/ Infos wie es mit dem Maispreis weitergeht? Nach einer langen Bodenbildung gelang nun der Sprung über die 200 Tagelinie. Folgt nun der endgültige Ausbruch?


Würde mich auch interessieren. Bin seit etwa einer Woche investiert....
Avatar
06.03.14 17:37:49
Ein Element zur Meinungsbildung hier:

https://www.rabobankamerica.com/~/media/Files/RAF%20reports/…

MM;)
Avatar
06.03.14 18:42:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.577.539 von Mittachmahl am 06.03.14 17:37:49Thx für den link. Lt Rabo gehts ja mit den meisten Agrarrohstoffen nach unten...nur die Charts sprechen eine andere Sprache...für mich siehts beim Maispreis eher nach einem Ausbruch nach oben aus. Aber mal sehen wies dann kommt.
Avatar
07.03.14 03:26:55
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spam, Werbung
Avatar
07.03.14 09:37:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.580.731 von pargmanmose3 am 07.03.14 03:26:55Deinen MLM-Schrott kannst Du woanders posten.:mad:
Das hier ist ein Börsenforum.
Avatar
07.03.14 09:54:18
Zitat von Sweetbull: Thx für den link. Lt Rabo gehts ja mit den meisten Agrarrohstoffen nach unten...nur die Charts sprechen eine andere Sprache...für mich siehts beim Maispreis eher nach einem Ausbruch nach oben aus. Aber mal sehen wies dann kommt.


Hmmm, die Rabo und die USDA liegen ja öfters mal überkreuz was die Supply/Demand estimates angeht.
Persönlich tendiere ich zur Preisprognose der Rabo und mache mir nicht viel Hoffnung, daß es zu einem ordentlichen Preisanstieg bei Mais kommt.
Laut Bloomberg sind in den letzten 3 Wochen gerade mal ~2% neues Geld in die long Position bei Mais gegangen.
Da steppt der Bär bei Kaffee und Zucker aber ganz anders.
MM
Avatar
07.03.14 10:25:32
Das ZMP sieht die politischen Unruhen in der Ukraine als besorgniserregend an und da die Ukraine einer der größten Maisproduzenten weltweit ist könnten wir vor einer neuen Preisfindungsphase für den Maispreis liegen. zudem erwartet das ZPM für 2014 eine etwas schwächere Getreideernte. Der Chart gefällt mir an sich sehr gut, wenn auch der längerfristige Abwärtstrend noch nicht gebrochen ist. Und dass sich noch nicht sehr viele Investoren long positioniert haben, kann auch ein gutes Zeichen sein. Vllt werden hier viele auf dem falschen Fuß erwischt und müssen ihre shorts schliessen...die Mehrheit hat ja meistens nie Recht...
Btw. bei Kaffee bin ich ausgestiegen, denke da ist momentan zu viel Spekulation im Markt und auch hier sollten wir lt. Rabo die Hochs schon gesehen haben, was ich auf Jahressicht auch nicht glaube...in Zucker bin ich noch long...denke zumindest bis 19,50 USc sollten wir hier noch hochlaufen...mal sehen was uns das Rohstoffjahr 2014 noch beschert...es bleibt auf jeden Fall spannend
Avatar
13.03.14 10:04:04
Es scheint so als möchte Mais Angriff auf die 500 USc nehmen und aufgrund der Unsicherheiten in der Ukraine weiter aufwärts tendieren. Der Weizenpreis als zweiter Exportschlager der Ukraine ist hier schon mal schön vorweggelaufen...
Avatar
31.03.14 19:58:26
Mais hat heute einen schönen rebound hingelegt-zuerst runter auf 476 und anschl. mit Dynamik auf die 500...jetzt muß es nur noch nachhaltig darüber gehen, dann schauts richtig gut aus :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben