DAX-0,46 % EUR/USD+0,39 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+1,35 %

IKB Bank (Seite 10) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 54.422.368 von dekrug am 27.02.17 18:20:52Ich stimme selbst online ab. Diese Vereine bringen mir da nichts. Bei großen Aktiengesellschaften macht meine Stimme ohnehin nicht viel aus und zu kleinen haben sie wahrscheinlich auch keine Meinung, aber nur dort könnten sie was bewegen.

Nach meinem Wissen muss man seinen Anwalt selbst bezahlen. Wozu Geld ausgeben, wenn es unnötig ist? Wenn das Geiz ist OK. Da spende ich lieber. Zudem habe ich keinen spezialisierten Anwalt im näheren Umkreis. Die Frage ist doch: was kostet es dem Spruchverfahren beizutreten? wie geht das? und was bringt es in diesem Fall?
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.431.933 von martin365 am 28.02.17 17:49:55
Zitat von martin365: Ich stimme selbst online ab. Diese Vereine bringen mir da nichts. Bei großen Aktiengesellschaften macht meine Stimme ohnehin nicht viel aus und zu kleinen haben sie wahrscheinlich auch keine Meinung, aber nur dort könnten sie was bewegen.

Schnarchhähne mit dieser Einstellung sind stets diejenigen, die hinterher am lautesten krähen, wenn auf einer HV eine Entscheidung zu Gunsten des Großaktionärs bzw. zum Nachteil der Kleinaktionäre getroffen wurde (z.B. eine KE unter Ausschluß des Streubesitzes). Nur die Bündelung der Interessen in Händen von bevollmächtigten Sprechern verleihen den Minderheitsanteilen Gewicht, unabhängig von der Größe der Aktiengesellschaft.

Zitat von martin365: Nach meinem Wissen muss man seinen Anwalt selbst bezahlen. Wozu Geld ausgeben, wenn es unnötig ist? Wenn das Geiz ist OK. Da spende ich lieber. Zudem habe ich keinen spezialisierten Anwalt im näheren Umkreis. Die Frage ist doch: was kostet es dem Spruchverfahren beizutreten? wie geht das? und was bringt es in diesem Fall?

Unsinn, mein Anwalt (mit Zulassung zu den für Spruchverfahren zuständigen Gerichte) kostet mich weiter nichts als das Porto für die Mandatserteilung und ggf. ein paar Cent Telefongebühren. Ansonsten spende ich jährlich den Mitgliedsbeitrag einer Schutzgemeinschaft.

Mit diesem m.E. geringen Aufwand kann ich meine Vorstellungen einbringen und werde über den Verlauf des Verfahrens aus ersten Hand informiert.

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.434.612 von dekrug am 28.02.17 22:17:48Hi,

habe bei der SDK gelesen, dass man sich als Mitglied kostenfrei anschliessen kann...

Habe mir auch mal die HV angesehen - die sind schon auf einigen auch kleineren AG´s. Man kann sich dann anschauen, wie die abstimmen bzw. man kann auch eine Weisung geben.
@martin365 - schaus Dir mal an - Du hast ja die Info mit der SDK gepostet....

Gruß W.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.470.370 von wallstreety am 05.03.17 19:56:32Achtung: Es geht los! :cool:
Das war's dann wohl.
*
Still ruht der See,
leise rieselt der Schnee.
Wir lauschen dem Schweigen im Walde,
haufenweise Papier liegt auf der Halde.

:(
Trullalla und hopsassa der Mai ist da, nur leider ...

< < < < < < < < < < > > > > > > > > > >

... abba dafür sind die Biergärten geöffnet.

Prost!

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.431.933 von martin365 am 28.02.17 17:49:55... am besten, ...

... Du wartest ab

:D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben