checkAd

Alibaba, das Tor zum chin. Markt (Seite 105)

eröffnet am 25.03.14 12:03:33 von
neuester Beitrag 12.05.21 11:27:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.11.18 23:03:58
Beitrag Nr. 1.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.207.578 von TME90 am 13.11.18 23:00:18
Dienstag, 13.11.2018 - 22:19 Uhr ALIBABA - Eine Bodenbildung wird versucht


https://www.godmode-trader.de/analyse/alibaba-eine-bodenbild…



@TME90

Tue mir einen Gefallen und streite dich mit Herrn Weygand. Ich habe keinerlei Zeit für diesen Kindergarten :cool:
18 Antworten
Avatar
14.11.18 08:24:53
Beitrag Nr. 1.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.206.980 von awsx am 13.11.18 19:23:24
Zitat von awsx: Die 2 ct hole ich mir auf dem Rückweg wenn du schwach wirst wieder :laugh::laugh::laugh:

:p Du sagst mir doch bestimmt den "perfekten" Zeitpunkt zum Verkaufen, ja? :D
Avatar
14.11.18 09:31:59
Beitrag Nr. 1.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.207.585 von awsx am 13.11.18 23:03:58Es ist deine Zeit. Wenn du deine Zeit in Charttechnik investieren willst, obwohl es keine nennenswerten kurzfristigen Autokorrelationen gibt (gibt genug Studien dazu), bitte.
17 Antworten
Avatar
14.11.18 10:45:27
Beitrag Nr. 1.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.209.144 von TME90 am 14.11.18 09:31:59Plazebo hilft auch nichts. Und eben doch irgendwie..

Wenn man sich damit gut und sicherer fühlt, was soll´s?
Wer z.B nur Aktien hält, die über dem 200er Schnitt in einem Aufwärtstrend sind, kann nicht sooo viel Verluste machen, oder?! D.h. Gewinne laufen lässt und Verluste (z.B mit einer Trendlinie) begrenzt.
16 Antworten
Avatar
14.11.18 11:15:19
Beitrag Nr. 1.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.210.014 von wallstreetmarc am 14.11.18 10:45:27Die Strategie mit gleitenden Durchschnitten wurde z. B. von J. Siegel (Buch: Stocks for the long run, 2012, 5. Auflage, S. 318 ff) einem Backtesting unterworfen. Die Performance lag unter der eines passiven Ansatzes.

Ein Problem sehe ich darin auch nicht, aber ich wundere mich sehr oft darüber, wieso so etwas genutzt wird, wenn es zwecklos ist.
15 Antworten
Avatar
14.11.18 12:41:50
Beitrag Nr. 1.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.210.311 von TME90 am 14.11.18 11:15:19Du könntest dich ebenso vor eine Heilpraktikerpraxis stellen, und die Patienten auf die Unwirksamkeit der privatkostenpflichtigen Behandlung hinweisen.

Sie zeigen dir den Scheibenwischer und gehen rein. Also handle deine Ansätze und werde mit Schulmedizin gesund.
1 Antwort
Avatar
14.11.18 12:47:42
Beitrag Nr. 1.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.210.311 von TME90 am 14.11.18 11:15:19Ich persönlich finde Charttechnik dahingehend interessant, um ein bissi mehr Durchblick zu erhalten. Heutzutage entscheidet nicht Werner, dass er Alibaba für xxxxxxx€ ins Depot legt, sondern eben ein Algorithmus. Dieser Algorithmus versucht für sich den besten Kauf- und Verkaufskurs zu finden und dafür verwendet dieser Finanzdaten und eben Charttechnik.

Also Versuch ich dort mitzuschwimmen, denn meine Kröten beeinflussen den Kurs um 0,000%...

Grüße
😇
12 Antworten
Avatar
14.11.18 12:49:36
Beitrag Nr. 1.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.211.256 von awsx am 14.11.18 12:41:50Danke für den Vergleich. Charttechnik entspricht der Homöopathie. Beide sind statistisch widerlegt.

Ich habe kein Problem damit, wenn Menschen eins von beidem nutzen. Charttechnik gefällt mir sogar, da sie den Markt dümmer macht und wer will schon einen schlauen Markt, wenn man aktiv investiert.
Avatar
14.11.18 12:56:23
Beitrag Nr. 1.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.211.316 von M_Engel am 14.11.18 12:47:42Ich kann mich nur wiederholen:
- Charttechnik führt statistisch zu niedrigen Renditen im Vergleich mit einem passiven Investment (z. B. Siegel)
- Kurzfristige Autokorrelationen liegen bei 0 (z. B. Fama)

Was tatsächlich nachgewiesen wurde, ist, dass Aktien, die 12 Monate überdurchschnittlich liefen, in den Monaten darauf tendenziell weiterhin Überrenditen erzielen (Momentum). Über mehrere Jahre gibt es noch den umgekehrten Effekt (Long Term Reversal). Beides sind LANGFRISTIGE Autokorrelationen.

Im Prinzip sind diese beiden Effekte mit funktionierender Naturheilkunde (Doppelblindstudien) zu vergleichen, während SMA etc. wiederum widerlegte Globuli sind.
11 Antworten
Avatar
14.11.18 13:08:47
Beitrag Nr. 1.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.211.412 von TME90 am 14.11.18 12:56:23Ich sehe aktuell nur eine Sache.

Keine neueren Tiefs--> OK

Neues Tief --> nixgut

Entspannung der Beziehungen --> Alibaba +20%

Keine neuen Tiefs --> Entspannung schon bei US Insidern ????
10 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Alibaba, das Tor zum chin. Markt