DAX+1,98 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,32 % Öl (Brent)+0,99 %

Prairie Down - Kohle aus Polen! (Seite 325)


ISIN: AU000000PDZ2 | WKN: A0J226 | Symbol: 5PM
1,190
10.12.18
Warschau
+3,48 %
+0,040 PLN

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.982.065 von Pieselwitz am 14.06.18 07:49:17Dank Dir. Alles klar.
https://www.bankier.pl/wiadomosc/11-bit-studios-zastapi-Ursus-w-indeksie-mWIG40-po-sesji-15-czerwca-7593880.html.

Hier steht was von prairie
Grenzt "Streczyn" nicht an K6-7 oder hat sogar Überlapp damit? Ich hab noch keine genaue Karte gefunden, wo das Gebiet eingezeichnet ist, allerdings ist das direkte Nachbarschaft. (Karten hier: http://geoportal.pgi.gov.pl/surowce/mapy_koncesyjne/2018)
ja Grenzen direkt ran, habe es mal alles in Maps verknüpft und passt wunderbar.




1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.982.773 von Ratenkredit am 14.06.18 09:07:29Jan Karski ist ein groß angelegtes Projekt mit halbweicher Kokskohle im Kohlebecken Lublin im Südosten von Polen. Das Kohlebecken Lublin ist eine etablierte kohleproduzierende Provinz, die über eine moderne und effiziente Infrastruktur verfügt, die das Potenzial für eine kostengünstige Minenerschließung aufweist. Jan Karski befindet sich neben der Kohlemine Bogdanka, die sich seit 1982 in kommerzieller Produktion befindet und der kostengünstigste Hartkohleproduzent Europas ist.

Meiner Meinung nach steckt Bogdanka mit dem Umweltministerium unter einer Decke und will ein Stück vom Kuchen haben, welcher meinem rechtliche Verständnis zufolge, klar PMZ gehört.

Jedoch ohne entsprechende Genehmigung kann PMZ nicht viel damit anfangen, außer im Falle einer negativen Entscheidung den Rechtsweg zu beschreiten, was jedoch mehrere Jahre dauern könnte.
so sehe ich dies mittlerweile auch. Bin mal gespannt wie sich dies dann zusammenfügt.
PMZ-Bogdanka-JSW = ???
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.983.982 von Ratenkredit am 14.06.18 11:17:38Weitere interessante Aussagen. Die meisten kennen Sie vermutlich schon.


Prairie weist darauf hin, dass Bogdanka in der Vergangenheit Prairies Rechte an Jan Karski ohne Erfolg angefochten hat. Die polnischen Gerichte und auch die polnische Regierung hat in zahlreichen Beschlüssen die Ansprüche von Bogdanka konsequent und entschieden zurückgewiesen. Das Umweltministerium lehnte Bogdankas Antrag auf eine Bergbaukonzession für K-6-7 ab und wies auch den Einspruch von Bogdanka offiziell ab, woraufhin das Verwaltungsgericht in Polen die Entscheidungen des Umweltministeriums bestätigte. Es steht außer Zweifel, dass Prairie das exklusive Vorzugsrecht auf Jan Karski hat. Im Mai 2016 bestätigte der polnische Staatsgeologe gar den rechtsverbindlichen Status des Vorzugsrechts, als er mitteilte, dass das bindende Gesetz so auszulegen sei, dass ein Unternehmer, der eine Prospektierungs- oder Explorationslizenz für eine Lagerstätte nach deren Nachweis innehat und dessen geologisches Gutachten bewilligt wurde, Priorität für die Erteilung einer Bergbaukonzession erhält.

Das Verwirrspiel soll mal jemand durchschauen :confused:
Die polnische Umweltbehörde kann mit einem positiven Bescheid das Ganze auf Lichtgeschwindigkeitsstufe hochschalten... im negativen Fall, vermute ich im Gegensatz inzwischen nicht mehr so große negative Auswirkungen (Verzögerung ja... könnte aber auch schon etwas eingepreist sein)... wird langsam Zeit.. Countdown läuft...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben