Timeless Homes GmbH: seriöser Laden oder Anleihen-Abzocke? (Seite 70)

eröffnet am 27.05.14 16:35:02 von
neuester Beitrag 22.12.20 18:59:14 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
26.11.20 13:09:58
Beitrag Nr. 691 ()
Ist ja hier echt ruhig geworden hier. Haben denn alle ihre Bestände verkauft?
Im Sommer haben noch einige mit größeren Beständen geschrieben.
Avatar
26.11.20 14:00:05
Beitrag Nr. 692 ()
Denke sind noch einige drin macht ja wenig Sinn zu verkaufen außer aus steuerlichen Gründen.
Werde meine Weisung erteilen wenn sie die 25% zusammenbekommen bin ich mal auf die Infos 2021 gespannt.
Wenn nicht mal sehen wie es weitergeht. Kann leider nicht in München vorstellig werden geht einer aus dem Form hin??
Avatar
26.11.20 14:45:20
Beitrag Nr. 693 ()
Es finden aber noch einige Umsätze in Frankfurt statt:
https://www.boerse-frankfurt.de/anleihe/de000a1r09h8-timeles…

Zwischen 6% und 15%

Verstehe halt nicht, warum TH oder der Gesellschaft nahestehenden Personen den Rest noch günstig einsammeln?
Ich meine, 15% sind ja gar nix...

Dann scheint es aber mit der Werthaltigkeit sehr weit zu sein

PS: bin noch "dick" drin
1 Antwort
Avatar
26.11.20 17:06:57
Beitrag Nr. 694 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.852.925 von ZockerTR am 26.11.20 14:45:20
Zitat von ZockerTR: warum TH oder der Gesellschaft nahestehenden Personen den Rest noch günstig einsammeln?
Ich meine, 15% sind ja gar nix...

... die Idee des "günstig Einsammelns" taucht bei kursmäßig notleidenden Anleihen immer wieder gern auf. Scheitert in der Praxis aber meist daran, dass dann fast immer sowohl die börsliche wie vor allem auch die eigene finanzielle Liquidität fehlt.

Windreich war die Ausnahme von der Regel. Da wurden vor Zeiten (2016 und folgende) hemmungslos viele Millionen zum Vielfachen des vorherigen und des heutigen Kurses eingesammelt. Bis heute weiß niemand, warum und von wem, sowie mit welchem Ziel und Zweck.
Die liquideste Windreich ist momentan nicht mehr handelbar, daher der Comdirect-Chart nur von der Zweit-Liquidesten:
https://charts.comdirect.de/charts/rebrush/design_big.chart?…
Avatar
07.12.20 13:32:54
Beitrag Nr. 695 ()
Ist denn wieder jemand zur Abstimmung vor Ort und könnte im Anschluß hier posten, wie das Ergebnis war? Ansonsten müssen wir wieder ewig warten bis es veröffentlicht wird.

Danke
1 Antwort
Avatar
16.12.20 19:20:50
Beitrag Nr. 696 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.970.959 von Joachim68 am 07.12.20 13:32:54
Zitat von Joachim68: Ist denn wieder jemand zur Abstimmung vor Ort und könnte im Anschluß hier posten, wie das Ergebnis war? Ansonsten müssen wir wieder ewig warten bis es veröffentlicht wird.

... da hat aber jemand mit Klimpergeld "Mut zur Lücke" demonstriert, gestern und heute zwei Mini-Umsätze zu 20.- und 19.- von der Briefseite, zuletzt wieder 11.- Umsatz und Geld.
Avatar
16.12.20 20:26:45
Beitrag Nr. 697 ()
Viel Hoffnung habe ich für morgen ja nicht.

Bei den letzten beiden Abstimmungen schon keine 25% erreicht. Jetzt kommt auch noch der Lockdown dazu, was den Einen oder Anderen abhalten könnte vor Ort zu sein.

Verstehe nicht, wie man auf die Möglichkeit verzichten kann evtl. sein Geld zurück zu bekommen, auch wenn die Chance klein ist.
Avatar
17.12.20 12:21:03
Beitrag Nr. 698 ()
Avatar
17.12.20 12:47:32
Beitrag Nr. 699 ()
Sehr schön, danke für den Link.

Das nenn ich mal eine sprunghafte Beteiligungsquote.
Damit hab ich echt nicht mehr gerechnet.
3 Antworten
Avatar
17.12.20 17:24:47
Beitrag Nr. 700 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.102.376 von Joachim68 am 17.12.20 12:47:32War denn jemand auf der Gläubigerversammlung anwesend und kann berichten? Die werden doch nicht nur abgestimmt haben. Gab es irgendwelche Einlassungen zu Assets, Zukunftsstrategien etc.....?
2 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Timeless Homes GmbH: seriöser Laden oder Anleihen-Abzocke?