DAX+0,28 % EUR/USD+0,23 % Gold+0,25 % Öl (Brent)+0,43 %

Allianz Real Estate GmbH: dunkle Vermietungsgeschäfte über HOCHTIEF Asset Services GMBH (Seite 8)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.993.299 von phenix-aka-fx am 10.07.19 10:54:54Tja man kann dankbar sein oder sich zB gerade darüber ägern das für viele sich Arbeit immer weniger lohnt gerade wegen der Hohen Soziallast, ist dir ja klar das du bis gestern alleine für den Staat dieses jahr gearbeitet hast und jetzt der Rest für dich ist...wenn man mal richtig rechnet dann lohnt sich eben Arbeit schon lange nicht mehr wirklich, der grosse Teil wird mit der finanzierung irgendeines Konsumgutes wie ein schickes Auto noch bei der Stange gehalten, aber gehts uns (also der Masse) wirklich gut? Sind es denn nicht immer mehr die abgehängt werden, durch steigende Grundkosten wie Mieten?

Wenn man zu dem teil gehört der etwas hat, dann lebt es sich leicht, und es geht uns gut ja, aber wenn dem nicht so ist...Sparen bringt einem auch kaum mehr weiter und viele Verdienen gerade genug um ihr Marktingstimuliertes Überkauftes Leben der geplanten Obsoleszenz zu finanzieren....Immer schön im Hamsterrad um nicht von der Stelle zu kommen, das ist frustrierend....

Insofern verstehe ich wenn ein grosser Teil sagt uns geht es nicht gut...
Allianz | 216,95 €
Was ist da heute los? Warum fällt sie so stark?
Allianz | 214,85 €
... 🌞 --- München ist so schön da will ich Baden gehen ... 🌞 ... auch wenn die nix verstehen ...


München: Nach Pfingst-Randalen im Michaelisbad nun Zivilpolizei und „Kundenbetreuer“ auf den Wiesen
Epoch Times / 26. Juli 2019 / Aktualisiert: 26. Juli 2019 18:41

Kostenloser Eintritt lockte zu Pfingsten Randalierer ins Michaelisbad. Nun reagierten Stadt und Polizei.
Symbolbild.Foto: Andreas Arnold/dpa


Am Pfingstwochenende, Mitte Juni, musste die Polizei München fünf Mal anrücken, um Schlägereien zu stoppen und Streitereien zu schlichten. An die 100 Jugendlichen mit meist ausländischen Wurzeln waren beteiligt. Laut Augenzeugen hatten die meisten nicht einmal Schwimmsachen dabei. „Die waren nur auf Krawall aus“, hieß es. Einem Bademeister soll sogar mit Abstechen gedroht worden sein, schrieb die „TZ“.

Angelockt wurden die Randalierer vom kostenlosen Eintritt für Jugendliche unter 18 Jahren, einer Initiative von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD). Nach Angaben des „Merkur“ gab es auch in anderen Münchner Bädern Probleme.

Kontrolle und Polizeipräsenz ... 🌞 ... bei 40°C mit Taucher-Messer-Uniform ... 🌞 ...

Den kostenlosen Eintritt gibt es weiterhin, aber die Jugendlichen brauchen einen speziellen Sommerbäderpass, den sie nur mit Passbild und Ausweis bekommen. Gültig ist er pro Tag für einen freien Eintritt. (... :rolleyes: ... bezahlt von einer Versicherung ...)

Und noch etwas ist anders: Uniformierte Polizisten standen am Eingang des Bades. Vor dem U-Bahnaufgang standen auch welche, kontrollierten stichprobenartig. Im Bad selbst waren Zivilpolizisten unterwegs:

"Die Maßnahmen haben gefruchtet, am Wochenende war es dort sehr ruhig.“

(Polizeisprecher)


Zivilpolizei, Security und „Kundenbetreuer“

Auch zukünftig sollen Zivilpolizisten in ausgewählten Bädern nach Bedarf Dienst tun. Auch die Bäder legten im Bereich Sicherheit zu, organisierten Kundenbetreuer und Sicherheitskräfte, damit die Bademeister das tun können, was ihre Aufgabe ist:

"Unsere Mitarbeiter können sich auf die Beckenaufsicht konzentrieren, die zusätzlichen Kräfte sind Ansprechpartner für die Badegäste auf den Liegewiesen.“

(Michael Solic, SWM-Sprecher)


Nach Angaben des „Merkur“

https://www.epochtimes.de/blaulicht/muenchen-nach-pfingst-ra…


... :rolleyes: ... schöne neue Welt ... NWO ... 💣 ... 💩 ... seid Ihr alle gut versichert ... gegen Dummheit etc. ... bätet ...
Allianz | 212,25 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.114.435 von teecee1 am 26.07.19 19:14:20Traurig: Ermordeter Junge wollte mit der Mama in den Sommerurlaub – Schwester (12) auf Autobahnparkplatz informiert
Epoch Times 30. Juli 2019 Aktualisiert: 30. Juli 2019 22:06

Sie wollten in den Sommerurlaub, nach Österreich. Doch alles kam anders ...

Als das Handy der Frau gegen 14 Uhr klingelt, ist die Polizei am Apparat. ...

https://www.epochtimes.de/blaulicht/traurig-ermordeter-junge…


....................................................................................................................................................

Kriminalist: Neue Form der Gewalt führt zu einem bislang unbekannten Angstgefühl
Epoch Times 30. Juli 2019 Aktualisiert: 30. Juli 2019 22:08

Eine "neue Form der Gewalt" versetzt Deutschland in Angst und Schrecken. Täter suchen ihre Opfer offenbar willkürlich aus - auch Kinder werden nicht verschont. ...

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kriminalist-ne…


..............................................................................................................................................

TeXas baut Grenzmauer, um ungewollte Flüchtlinge aus Kalifornien fernzuhalten
Veröffentlicht von: N8Waechteram: 30. Juli 2019

Austin, Texas – Die texanische Staatsregierung hat den Bau einer Grenzmauer um den Staat herum genehmigt, um ungewollte Flüchtlinge fernzuhalten, welche aus der rapide zusammenbrechenden Dystopie namens Kalifornien flüchten.

Die Staatsregierung sah sich einer zunehmenden Zahl von asylsuchenden Kaliforniern gegenüber, welche aus dem verstörten, linksradikalen Staat geflüchtet waren, und fand nun eine Lösung. Der Bau begann unmittelbar nach der Verabschiedung der Maßnahme.

Die Mauer wird Texas vollständig umschließen, mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen an der Westseite des Staates, um sicherzustellen, dass ungewünschte kalifornische Immigranten die Grenze nicht übertreten. Während die wenig frequentierten Bereiche im Norden und Osten des Staates durch einen einfachen Zaun geschützt werden, wird die Westseite eine über drei Meter hohe Betonmauer mit Lasergeschütztürmen, Stacheldraht und einen befestigten Graben mit Haien umfassen, um Einwohner des Küstenstaates davon abzuhalten, undokumentiert und unbemerkt einzudringen.

Eine kürzliche Diskussion über die Änderung des Namens der Hauptstadt Austin, ...


(Quelle: Texas Constructs Border Wall To Keep Out Unwanted Refugees From California

***

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***

http://n8waechter.info/2019/07/texas-baut-grenzmauer-um-ungewollte-fluechtlinge-aus-kalifornien-fernzuhalten/


...........................................................................................................................

Neues Konzept Der ReichsTag bekommt einen Graben

Von Ulrich Paul 18.07.19, 06:41 Uhr

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/neues-konzept-der-rei…


.........................................................................................................

Allianz | 208,60 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben