DAX-0,35 % EUR/USD+0,22 % Gold-0,17 % Öl (Brent)-0,24 %

Royal Nickel Corporation Announces Business Name Change to RNC Minerals - Die letzten 30 Beiträge


WKN: A1H46U | Symbol: RNX
0,445
$
16:33:28
Nasdaq OTC
-2,96 %
-0,014 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.694.087 von Frontline7 am 23.01.19 15:43:20bin mal gespannt, wann "sell on good news" ein Ende hat.

wie immer .....
Schon über 1 Mille in CAD gehandelt und Null Kursänderung.;-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.692.896 von Anders-And am 23.01.19 13:40:32Die bei den vorangegangenen vulkanischen Prozessen aufgestiegenen Lavamassen erstarren ja nicht konsistent, sondern diskontinuierlich unter Ausbildung von Spannungsrissen im massiven Basaltgebirge , die durch nachfolgende seismische Prozesse sich ausweiten und verzweigen . Die bei den späteren hydrothermalen Prozessen aus der Tiefe aufsteigenden Fluide , die wie hier in seltenen Fällen auch Gold enthalten, können je nach Verlauf und Ausdehnung der Risse , Druckverhältnissen und Abkuehlgeschwindigkeit in bestimmte Bereiche dieser oft verästelten Rissysteme eindringen , so weit bis sie sich durch Abkuehlung am Gestein niederschlagen und das weitere Vordringen dadurch gestoppt wird. Die genaue Struktur dieser verästelten und mit mit zunehmender Entfernung von der "Hauptvene" immer feiner werdenden "Verästelungen" , ist von vielen Faktoren in der Bildungsphase abhängig und eigentlich nur durch zielgerichtete Bohrproben bzw. beim Abbau exakt feststellbar ... wie auch die Frage , wie weit der Goldquarz mit welchen Gehalten in das Rissystem vorgedrungen ist. Die höchsten Gehalte duerften selbstverständlich nahe der Hauptvene zu finden sein , weil dort die Querschnitte von gebildeten Seitenverästelungen und ggf. Hohlräumen mit Goldquarz i.d.R. grösser sein duerften.
Das ist meinerseits jetzt natuerlich reine Theorie als Versuch einer Antwort auf Deine Frage , denn die genauen Bedingungen / Strukturen vor Ort kann ich ja nicht kennen.
Was den "Spielball der Grossen" betrifft , ist der eigentliche "Skandal" ja der, dass die wider allen Regeln im Vorfeld schon ueber die Faktenlage Kenntnis erhalten und dadurch der Kurshype schon gelaufen ist, bevor der breite Markt ueberhaupt reagieren kann ... die Kleinanleger geben dann dem Kurd den finalen Schub, den die Grossen zum Kassemachen nutzen. Leute wie Sprott haben da gut lachen ..........
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.692.716 von Anders-And am 23.01.19 13:19:41Muss mich entschuldigen, Man sieht auf den Bilder vier Bohrplätze, also kann man nicht genau sagen wieviel Bohrwerke jetzt da im waren. Upps

:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.692.716 von Anders-And am 23.01.19 13:19:41Hallo Anders
Sehr guter Pick. Man muss dem Selby immer hinterherwischen.
Das mit dem Abgeben ist wirklich Mist, haben wir doch gesagt wir sitzen das aus, bis zum bitteren Ende.
Und wenn die bei 5$ ist wird verkauft. :)
Es könnte hier ja doch Richtung Kaiser gehen.

Nun können wir das Pferd laufen lassen. ES wird dafür sorgen dass der Zauber-Lehrling keine weiteren Dummheiten macht.
Grüße gast77
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.686.224 von winni2 am 22.01.19 18:04:14
Zitat von winni2: , wo der gewaltige Druck des einströmenden Fluids in der hydrothermalen Phase auch in die angrenzenden Risse und Hohlräume gepresst wurde . So entstehen ja auch die separat liegenden Specimen und kleineren Quarzeinschluesse und ggf. weitere Seitenzweige der Hauptvene , die man durchaus begruendet vermutet.

Winni


Mojens Winni,

Diese vier Zonen, und die eingepressten Fluids, sind die vermutlich auf breiter Front nach oben gedrückt worden, oder kann man sich das eher wie ein oder mehrere Bäume mit den jeweiligen Verästelungen und kleinen Zweigen vorstellen. Oder soll man da eher an ein breites Flussdelta denken was zur Oberfläche hin sich verzweigt. Wenn nach oben hin zu den offenen Pits die Werte immer geringer werden, nehmen die damit automatisch immer zu Tiefe hin zu? Ich meine mich zu erinner in Japan wurde mal so ein Dicker senkrecht stehende "Baumstamm" unter Tage freigelegt.

Naj freu mich immer noch hier dabei zu sein, nur die Sache hier als Spielball der Großen hin und her geschubst zu werden gefällt mir irgend wie nicht.

Beste Grüße
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hallo Winni,

schön mal wieder was zu lesen von dir, danke, hat mich gefreut.:)

Da war ja gestern ganz schön was los. Hätte beinahe aufgestockt.

Zu den News, die neuen Löcher sehen doch toll aus und die zu erwartenden werden hoffentlich ähnlich aussehen.



Sehe auf diesen Bild Löcher Bezeichnungen bis WFN-69 und nur vier sind bisher bewertet und neun bei denen die Resultate anstehen.



Hier sehe ich 38 Löcher, sechs mit Werten und zwölf bei denen die Werte wohl auch kurzfristig kommen könnten.

Wir sehen nur Werte von zwei Bohrern, haben aber drei und wollten doch so gerne vier.;)

Von den zwei Bohrern haben wir also 100 Löcher, der dritte vielleicht zuletzt angekommene wird ja wohl auch paar Löcher fertig haben.
Deckt sich aber nicht mit der Aussage aus der News:

"The new underground drill results comprise 46 holes totaling 5,766 metres of drilling that was initiated during the fourth quarter of 2018. Drilling was carried out in both the A Zone and Western Flanks areas of the mine, with initial holes focused on more clearly defining the sediment layer in close proximity to the Father's Day Vein discovery and, for the first time, testing the sediment layer in Western Flanks. A further 37 holes totaling 4,198 metres have been drilled for which results are pending."

Egal wie man es dreht, es stehen noch Werte von 90 Löchern aus und wir haben erst ein Viertel gebohrt. Das wird so richtig Schweizer Käse sein am Ende. Die LG Werte sind über der Grenze zur Wirtschaftlichkeit, HG-Gold kommt als Bonus oben drauf.

Ich sehe die Sache jetzt wesentlich entspannter und ärgere mich etwas weiter unten einen Teil abgegeben zu haben. Aber was soll's jetzt ist die Aktie wieder Spielball der dicken Taschen, man weiß nie wie der Kurs am nächsten Tag steht. Gestern wieder bestättigt, "buy the rumor sell the news".
Besser man schaut ab jetzt nicht mehr jeden Tag drauf:laugh:

Grüße
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ist Selby so kurzfristig aufgebrochen, wegen der Veröffentlichung der Bohrergebnisse? Bin ja nur Laie, kann mir das aber kaum vorstellen. Ich denke da kommt noch was nach.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.686.512 von Frontline7 am 22.01.19 18:33:26Wenn alles weiter so gut läuft dann werden wir auch bei weiteren sensationellen Treffern Direkt bzw. sofort informiert bevor das Bohrprogramm abgelaufen ist! Wenn die gesamten Bohrungen abgeschlossen sind werden wir erfahren was für ein gewaltiges vorkommen dort in der Vatertagsmine zu fördern ist. Ich halte jede meiner Aktien fest und verkaufe erst wenn der Kurs ein paar $ erreicht hat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.686.224 von winni2 am 22.01.19 18:04:14Danke Winni, für die Info.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.686.224 von winni2 am 22.01.19 18:04:14naja, RNX schließt sich ja wohl heute dem allgemeinen Trend an und fliegt nicht so hoch wie gedacht.

Vielleicht kommt man so noch in die Region von Kaufkursen und der Vorteil "Sprott" schmiltz.

Eigentlich sollte Chinas langsameres Wachstum Gold bevorteilen .....
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.685.063 von Matte0771 am 22.01.19 16:04:00Glueckwunsch den Mutigen, die sich vor dem Hype nochmal eingedeckt haben.
Sauerei ist nur, dass wie stets die entscheidenden Infos im Vorfeld schon an bestimmte Adressen abfliessen . Keine Kunst, dass Leute wie Sprott da mit solchen Vorteilen immer das optimale Timing haben und im Gegensatz zum Kleinanleger kaum Risiko.
Die gut informierten Amis haben gestern in Can gekauft und können heute schon seelenruhig Gewinne mitnehmen.
Das Bohrprogramm haben sie clever gestartet (sagen die Profis hier) , nämlich mit der direkten Umgebung der Vatertagsvene begonnen , wo der gewaltige Druck des einströmenden Fluids in der hydrothermalen Phase auch in die angrenzenden Risse und Hohlräume gepresst wurde . So entstehen ja auch die separat liegenden Specimen und kleineren Quarzeinschluesse und ggf. weitere Seitenzweige der Hauptvene , die man durchaus begruendet vermutet.
Wenn man da zeitnah weitere derartige Ergebnisse vorweisen kann , duerfte die Euphorie erneut angeheizt werden .
Dass die Ergebnisse der gezielt auf die Umgebung von Vatertag gerichteten Bohrungen schon auf ne Riesenressource im zu untersuchenden Gesamterzkörper hinweisen , ist aber beim derzeitigen Stand noch nicht zu begruenden.

Also denn , Glueck auf !

Winni
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Fazit Uli Pfauntsch

Trotz Teilverkauf ist die Aktie von RNC mit rund 34% Gewichtung größte Position im CompanyMaker-Depot. Das Bohr-Update deutet darauf hin, dass man mit Beta Hunt auf einer Goldmine mit Gehalten sitzt, die weltweit einzigartig sind. Aufgrund der bestehenden Infrastruktur sind die Produktionskosten der Grobgold-Vorkommen nahezu vernachlässigbar, ebenfalls ein einzigartiges Alleinstellungsmerkmal.
Auch auf die Gefahr hin, dass die Nachricht in den letzten beiden Tagen bereits zum Großteil eingepreist wurde und möglicherweise Gewinnmitnahmen erfolgen, wird die Aktie weiter gehalten. Ein umfassendes Bohr-Update folgt bereits im Februar. Wir setzen für RNC weiterhin auf Kurse von +1,00 CAD!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.684.793 von Matte0771 am 22.01.19 15:36:04
Das wird
Zitat von Matte0771: schön gegappt :rolleyes:


Ein Running gap ...
schön gegappt :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.684.730 von 90BVB09 am 22.01.19 15:30:25Tradegate :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.684.685 von gold8000 am 22.01.19 15:25:09Wo erfolgte die Order?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Da die Wallstreet gestern Feiertag hatte, denke ich, dass wir schon Richtung 1 CAD laufen können. Wir werden sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.684.571 von Plomo_o_plata am 22.01.19 15:16:58da hat grade einer 50000 Stück geordert-dass ist kein Pappenstiel, da will einer wohl reich werden mit RN ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.684.505 von Homer__Simpson am 22.01.19 15:08:54
Denke nicht
Und selbst wenn, es stehen noch einige bohrmeter aus und damit weitere Proben die auch noch einiges an positiven Überraschungen bereit halten, nicht zu vergessen die schnelle Abreise des CEO nach Australien. Was macht man dort, dass eine unbedingte persönliche Anwesenheit erfordert ;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.684.505 von Homer__Simpson am 22.01.19 15:08:54Was die Aussichten auf die Zukunft aber nicht schlechter macht :D

Immer schön laufen lassen....

Bis zur Übernahme :cool:
Bin gespannt, ob da nach den letzten Tagen immer noch was geht. Könnte auch zu einem sell on good News kommen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Habe auch nochmal ne kleine Position nachgelegt. Dann kann der Kurs ja wieder sinken. ;-} Bei meinem Glück. Oder ich werde mal positiv überrascht.
So ich habe eben meine Position von gestern noch einmal verdoppelt zu 0,485 EUR, also insgesamt 100% gegenüber dem gehaltenen Restbestand nach dem letzten großen Up-Move.

Das war jetzt aber eher ein Trade aus dem Bauch heraus, hoffe das geht nicht in die Hose (war leider bei der Mehrzahl der Fälle der Fall :cry: )
Ach wie gut es ist sich mal zum positiven geirrt zu haben
War etwas selten der Fall hier.
Also schnallen wir uns mal an und sehen wo der Ride hingeht
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.683.761 von gold8000 am 22.01.19 13:56:13bei dem umsatz von über 30 mio wussten davon sogar gestern schon genug bescheid
Richtig

Kurz vor 14.00 Uhr und schon 9% im Plus???

Jetzt fang mal nicht an überzuschnappen :laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben