DAX+0,37 % EUR/USD-0,03 % Gold+0,19 % Öl (Brent)-0,14 %

Börsengang Zalando (Seite 51)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Habt ihr auch soviel Zalando-Gutscheinspam die letzten Wochen?

Mir geht das vielleicht auf den Sack! Mit jeder Bestellung (nicht bei Zalando!)
bekomme ich Gutscheine - das Geschäft beim Klamottenshop Zolando scheint wohl nicht wirklich rund zu laufen? :rolleyes:

Dort werde ich jedenfalls niemals Kunde werden, soviel steht fest! :mad:
Kann mal jemand von euch fundiert erklären, woher eure short-Tendenz kommt? Ich sehe sie bei Zalando nicht. Natürlich steht der Laden auf wackeligen Füßen, aber die Zahlen sind doch gut und wenn sie wollten könnten sie auch mehr Gewinn machen. Oder nicht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.772.313 von mrdck am 14.01.15 12:43:03
Zitat von mrdck: ... wenn sie wollten könnten sie auch mehr Gewinn machen. Oder nicht?

Das ist ja das große Mysterium. Nach Gewinn fragt keiner, es zählt nur der Umsatz. Amazon beispielsweise hat einen astronomischen KGV von über 100 und keiner stört sich daran.

Wenn sich diese Sichtweise einmal ändert, dann geht es mit den Kursen auch denen von Zalando schnell abwärts.
Bei Amazon geht der Kurs jetzt schon nicht mehr aufwärts, es fehlt Momentum. Manche Analysten fragen schon vorsichtig nach Gewinn.
Wachstumsphantasien bis ins Unendliche reichen ihnen nicht mehr; wohl wissend, dass alles (abgesehen von der menschlichen Dummheit) begrenzt ist.
Der selbe scheiß wie bei ROCKET. Ees gibt keine Shortzertifikate.
ist gängige Marktmeinung, dass das Ding immer steigt?
Wie shortet ihr? Putscheine, wenn ja welche?
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.773.657 von Rabengold am 14.01.15 14:42:00Wieso sollte sich die Sichtweise zum KGV bei solchen Unternehmen auch ändern. Der UN-Wert besteht dort schließlich nicht aus Sach- oder Finanzvermögen, sondern Prozessen, Kundendaten, Agilität, Flexibilität, Marktkapitalisierung etc. Da stehen die Amazons und Zalandos dieser Welt einfach gut dar.

Daher nochmal, wer von den shorter kann Argumente aufbringen? :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.788.522 von mrdck am 15.01.15 17:20:11sondern Prozessen, Kundendaten, Agilität, Flexibilität, Marktkapitalisierung etc.

Also wenn das keine Werte sind !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.788.522 von mrdck am 15.01.15 17:20:11Nennst Du das Argumente? Bei so einem schwachbrüstigen Blabla mach ich mir nicht die Mühe einer fundierten Antwort.

show me the money.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.788.522 von mrdck am 15.01.15 17:20:11
Zitat von mrdck: Der UN-Wert besteht dort schließlich nicht aus Sach- oder Finanzvermögen, sondern Prozessen, Kundendaten, Agilität, Flexibilität, Marktkapitalisierung etc. Da stehen die Amazons und Zalandos dieser Welt einfach gut dar.

Daher nochmal, wer von den shorter kann Argumente aufbringen? :)

Der Sinn dieser "Prozessen, Kundendaten, Agilität, Flexibilität, Marktkapitalisierung etc. " besteht doch darin, dass damit Gewinne erzielt werden.
Wenn es aber keine Gewinne gibt, dann stellt sich die Frage, warum ich dennoch in das Unternehmen investieren soll.

Für mich wäre es überzeugender, wenn die "Prozesse, Kundendate, Agilität, Flexibilität, ..." so gut sind, dass sich schon jetzt Gewinne erzielen lassen. Dann kann ich mir vorstellen, dass das Unternehmen etwas hat, was die Konkurrenten so nicht haben.

So aber habe ich die Bedenken, dass Zalando sinnlos Geld verbrennt und am Ende nachhaltig nicht sinifikant besser als die Konkurrenz ist.
Wenn dann viele Anlager auch dieser Meinung sind, kann der Kurs schnell in einstellige Bereiche sinken. Dann ist Zalando vielleicht nur noch 2 Milliarden wert, aber das ist ja auch noch ganz ordentlich.
Die drücken ihre Gewinne doch nur weg. Nächste Woche übrigens wieder >25

Interessant wie ihr auf dieses Werte Gebabbel eingeht.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben