DAX+0,24 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,07 % Öl (Brent)-0,39 %

Börsengang Zalando (Seite 59)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.134.254 von Rabengold am 20.02.15 21:51:56guter alter Einstein. :)
....Weder er noch von Kerssenbrock rechnen beim kleineren Dax-Bruder, dem MDax, mit einem Stühlerücken im März. Auch der Modehändler Zalando hat ihres Erachtens erst mittelfristig eine Aufstiegschance...


Zalando erzählt die 1001 gute Nacht Geschichte
Wo liegt denn nun der tatsächliche Unterschied zwischen mobilem Bestellen und einer normalen Internetbestellung am PC? Das bietet doch längst schon jeder Internetshop! Wird das nicht schon wieder ein wenig zu hoch gespielt von Zalando mit seinen Mobil-Quoten? Wenn ich mir angenommermaßen ein paar Socken bestelle, sollte es doch wurschd sein, ob am PC, Tablett, Telefon oder per Bestellkarte....ein Paar bleibt ein Paar und gut ist - vor allem wo der Trend ja sowieso weg vom PC hin zu Smartphone und Tablet geht. Mehr bestellt wird deshalb ganz bestimmt nicht! ;)

PS. ich mit mit alledem unterwegs - bestelle aber immer noch über den PC - einfach mal deutlich angenehmer und übersichtlicher (weniger fehlerbehaftet).
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.245.980 von Jogibaer1964 am 05.03.15 10:48:57>> Wo liegt denn nun der tatsächliche Unterschied zwischen mobilem Bestellen und einer normalen Internetbestellung am PC?

Naja, ich würde sagen, hier: http://www.acromobile.com/success-stories-0/bid/319860/81-of…

Mobile Käufe sind viel spontaner, als Käufe am PC. Wenn man die Kunden erst mal soweit hat, dass sie "mal eben schnell" ein Kleid oder eine Hose kaufen, weil sie gerade etwas nettes gesehen haben, oder weil sie beim Sport merken, das ihre aktuellen Klamotten schlabbern, kann man auf mehr Umsatz und größere Margen hoffen.

So lange Zalando dieses Umsatzwachstum (20-25%) wirklich hält kann man entspannt dabei bleiben. (Ist natürlich trotzdem was anderes als ein Invest in komocl etc.)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.195.697 von Zimtzicke am 27.02.15 14:34:50...geiler Wert..;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.262.291 von Zimtzicke am 06.03.15 16:01:26ist es pervers, wenn ich's geil finde? :D
der ganz trendfolgerscheiß a la zal, rocket, amzn, nflx, crm... soll sich nochmal so richtig nach oben auskotzen.
der dow jones hat heute schon mal einen kleinen bammel bekommen wegen der extrarobusten job-daten.
Die Dummen und
die superschlauen Fondsmanger bleiben drinnen.

Aber die gewieften Großaktionäre verkaufen großes Aktienpaket:
http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/aktien/zalando-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.293.341 von Rabengold am 10.03.15 22:29:17kasse machen ist immer gut.:D

das intellektuellen-papier wurde heute vormittag noch auf 26,50€ expediert.
aktionäre, laßt euch nicht bange machen, die einzig schlauen hier, also die verkäufer, haben sicher einen zwingenden grund zu verkaufen, z.b. yacht-kauf oder so. sonst würden sie nie verkaufen.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.293.341 von Rabengold am 10.03.15 22:29:17"...Die Aktien sollen an institutionelle Investoren gehen. Einige Zalando-Mitarbeiter, unter ihnen Finanzchef Rubin Ritter, wollten weitere 488.070 Aktien verkaufen. Das beschleunigte Platzierungsverfahren werde „umgehend beginnen“, hieß es. Die zum Verkauf kommenden Aktien seien rund 460 Millionen Euro wert, erfuhr Reuters von einem Insider..."

Alles Turbo eben - vor allem beim Taschefüllen und natürlich bevor die Blase platzt!

Man hat ja die Tage wieder sehr erfolgreich den Kurs gestützt, was ja mal wie immer garnicht auffällt - Manipulationen absolut ausgeschlossen - was auch der Kursanstieg von RI vor der Kap.-Erhöhung eindeutig bestätigt! :D :cry: :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Ist ja so einfach zu hebeln mit diesen gigantischen Tagesumsätzen von 0,1-0,01% des gesamten Aktienbestandes ;)

Und der Herr Ritter wird zum neuen dt. Multimillionär im Schnellverfahren! - Hossa!
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben