Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,08 %

Börsengang Zalando (Seite 100)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Diese Diskussion ist durch. Sinnlose Neiddebatte. Jedoch sollte man nur gut verdienen, wenn man auch gut abliefert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.482 von erwin-kostedde am 13.06.19 17:38:26
Zitat von erwin-kostedde: was genau ist nun Schmierfink, wenn man die Vergütung des Vorstands von Zalando unangemessen findet?


Der Schmierfink behauptet, der Zalando Vorstand verdient fast doppelt so viel wie 'McDermott'. Glatt gelogen! Die Grundvergütung der Vorstände beträgt 65.000 Euro brutto (pro Jahr). Die Optionen können nur ausgeübt werden, wenn der Aktienkurs (> €47.44) und die Geschäftsentwicklung (CAGR > 15%) stimmt.

Im übrigen hat der Zalando Vorstand das Unternehmen von Null !!! dorthin gebracht, wo es jetzt steht. Was haben Dieter Fockenbrocks* 'DAX-Vorstände' im gleichen Zeitraum geleistet? Was hat McDermott erreicht? Warum wird ausgerechnet der Zalando Vorstand kritisiert? Das ist verlogen, lächerlich und unverschämt! Versager und Schädlinge gibts an der Börse genug. Besser den Bockmist anprangern, den z.B. der Bayer- Vorstand fabriziert hat. Oder die 'Helden' der Deutschen Bank.

*was ein bescheuerter (fingierter?) Name
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.482 von erwin-kostedde am 13.06.19 17:38:26
Zitat von erwin-kostedde: was genau ist nun Schmierfink, wenn man die Vergütung des Vorstands von Zalando unangemessen findet?


diese diskussion hatte ich bereits ausgiebig erörtert gehabt...

und ogonar sieht es richtig.... reiner neid....wenn man man nicht damit einverstanden ist, dann
und gruenfeld bringt es nochmals auf den punkt.... erst, wenn umsatz und aktienkurs bestimmte kriterien erfüllt werden gibt es geld....

die schmierfinken.. schreiben einfach nur ab, ohne jeden sinn und verstand... schimpfen sich aber journalisten..

ergänzend möchte ich erwähnen, dass der artikel sich mehr oder weniger auf die gezahlten vergütungen für 2018 beziehen....

bedenke..zalando wird von den gründeren geführt und wenn man sich die mühe machen würde, kann man alles im gb 2018 nachlesen. im vergütungsbericht ab seite 64 steht alles ganz genau, wie viele optionen zu welchem preis gewährt werden, sop 2011 und sop 2013 wie viele in 2017 und 2018 ausgeübt wurden mund wie viele noch ausstehend sind, die ausgeübt werden kann.

auch die 1.750.000 optionen werden aufgeführt, dass diese gewährt wurden, ausübungspreis 47,44 € und wie viele davon ausübbar sind... NULL!

aber lieber das übernehmen, was die presse den kleinaktionären weiß machen will, dass die vorstände nur abkassieren... und der arme kleinaktionär nichts davon hat.... die vorstände bekommen nur 65.000 fixum. die optionen bekommen sie nur, wenn umsatz und aktienkurs wächst.... konkret... aktuell bekommen die gar nichts.... weil der kurs um die 37 € kreist... was auch gerne verschwiegen wird, was für mich sehr viel wert ist..

es gibt KEINE ALTERSVERSORGUNG für die vorstände... was bei anderen unternehmen in form von pensionszusagen oft gewährt wird..und dann zusätzlich noch boni......

fazit...wenn die vorstände aus lti2018 jeder um die 175 mio bekommen sollte, dann steht der zalandokurs bei sagenhaften 144,58 € welcher aktionär gönnt dem vorstand also die vergütung nicht....
so schnell kann es gehen.. mal ein positiver analystenkommentar, schon springt der kurs an....
Zalando | 39,80 €
hat irgendwjeamd optionsscheine auf zalando von der ubs mit laufzeit 06/2020 und wurde ebenfalls "über den tisch" gezogen?
Zalando | 41,03 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.974.131 von Einstein-10 am 08.07.19 09:36:40Was ist passiert - inwiefern über den Tisch gezogen?
Zalando | 41,78 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.974.749 von Der Tscheche am 08.07.19 10:48:03ich habe den ubs os UY3E69 0,1 54€ 06-2020. seit erwerb ist zalando gefallen, so dass ich auf dicken verluste sitze bzw. saß. beim kauf war der verkaufspreis 0,25 € und der rücknahmepreis 0,24 €, das war am 17.04.2019. seitdem ist zalando gefallen. kurse wurden entsprechend niedriger gestellt. 0,10€ zu 0,11€... dass bei steigenden oder fallenden der kurs nicht immer so steigt wie man es sich wünscht, ist wohl allen klar.

aber in der ganzen zeit betrug die differenz zwischen an- und verkauf immer 1 ct. bis auf vorgestern mittag. dann wurde der spread bzw. differenz von 1 ct auf 5-6 ct erhöht. ich habe mich mit der ubs in verbindung gesetzt und gesagt, dass ich mir das nicht gefallen lasse werde. der mitarbeiter sagte, er würde das prüfen lassen. beim zweiten anruf, sagte er mir, dass der händler sich noch nicht gemeldet hätte. aber man hätte schon selbst einmal geprüft und festgestellt, dass an der eurex bei dem call auf zalando das auch so wäre.

nach einer weile rief er mich zurück. und man hätte mit dem händler gesprochen und man bleibt bei der differenz von 5 ct !! mein einwand, dass alle anderen emittenten weiterhin nur 1 ct differenz hätten, wollte er nicht kommentieren, bzw. was die machen machen wir nicht. dann habe ich bei comdirect im der suchmaske basis einegeben, und ein schein der ubs mit laufzeit 03-2020!! hat weiterhin auch nur 1 ct. differrenz. mein einwand bei nochmaligen anruf der ubs, das selbst die ubs 1 ct hätte.... wurde abgewiesen, weil das wäre wegen der laufzeit nicht miteinander vergleichbar. maßgeblich sei der call bei der eurex/euwax. habe versucht das nachzuvollziehen und habe https://www.boerse.de/eurex/calls/Zalando-Aktie/DE000ZAL1111 gefunden, dort gibt es gar keinen 54call oder bin ich dort falsch.

jedenfalls sieht man ganz klar, dass es basis 54 mehrere scheine gibt, alle 1 ct,nur meiner 5 ct.! das meinte ich it über tisch ziehen. ok.. hoch und runter kann ich nachvollziehen. aber das der spread soweit differiert, ist nicht nachvollziehbar, weil der kurs sich nur mäßig bewegt hat. man ist ja voll und ganz dem emittenten ausgeliefert....

Zalando | 41,34 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.975.496 von Einstein-10 am 08.07.19 12:30:41sonst hätte ich den schein bei 0,15 0,20 nie und nimmer gekauft!!

Zalando | 41,34 €
Interessant. Ich persönlich habe gar nicht erst die Erwartungshaltung, dass bei einem Optionsschein der Spread über die Zeit ähnlich klein oder groß bleibt. Das führt bei mir zu dem Fehler, dass ich mich in der Regel nur danach richte, wie günstig der Einkaufspreis für mich ist und dann Scheine kaufe, die schon beim Kauf den von Dir monierten großen Spread haben...
Zalando | 41,28 €
zalando zieht gut an.. gegen nachmittag sah es mal so aus, als würde der kurs der allgemeinen stimmungslage folgen, dann aber kam plötzlich wieder kaufinteresse auf.....

der witz mit meinem ubs schein 06-2020 54 € ist, dass der ubs schein 03-2020 54 € zeitweise teuerer als meiner war?!!?!?!? was mathematisch völliger unsinn ist!

Zalando | 40,82 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben