checkAd

Southern Silver Exploration -- gibt es irgendeine Hoffnung zu diesem Wert? (Seite 37)

eröffnet am 28.10.14 21:25:39 von
neuester Beitrag 12.05.21 16:13:35 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.02.21 16:57:01
Beitrag Nr. 361 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.676.148 von hoffis am 28.01.21 19:08:02Da wurden gestern und heute auch wieder jede Menge Lemminge gegrillt ;)
Southern Silver Exploration | 0,475 C$
3 Antworten
Avatar
15.03.21 20:33:27
Beitrag Nr. 362 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.776.443 von hoffis am 02.02.21 16:57:01Was für ein Trauerspiel hier. Das Management ist glaube ich zu nichts fähig ....... noch schlechter als die Deutsche Regierung und das will was heißen.

Sie könnten sich mal was von Benchmark Metals abschauen denn dort sieht man wie ein modernes und offensives Management funktioniert ;)
Southern Silver Exploration | 0,485 C$
2 Antworten
Avatar
23.03.21 06:40:38
Beitrag Nr. 363 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.468.436 von hoffis am 15.03.21 20:33:27Einfach nur zum :D:D:D:D:D:D
Southern Silver Exploration | 0,425 C$
1 Antwort
Avatar
26.03.21 19:39:28
Beitrag Nr. 364 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.560.831 von hoffis am 23.03.21 06:40:38Das Gap sollte jetzt eigentlich geschlossen sein ;)
Southern Silver Exploration | 0,390 C$
Avatar
31.03.21 11:04:11
Beitrag Nr. 365 ()
Ich denke das der Kursverfall nach eigentlich positiver Pressemitteilung, darauf zurückzuführen ist das immer noch kein Ende der Bohrungen angekündigt wird und eher noch weiter gebohrt wird, was dazu führt das der Verkauf auch noch nicht in Sichtweite ist....
Southern Silver Exploration | 0,234 €
Avatar
31.03.21 11:06:56
Beitrag Nr. 366 ()
Pressemitteilung vom 29.3.21 (in schlechter Google Übersetzer Qualy)





Southern durchschneidet beim bohren hochgradiges Kupfer-Silber-Gold Vorkommen am Bocona-Target mit 6,3 Metern im Durchschnitt 134 g / t Ag, 0,5 g / t Au, 2,3% Cu (461 g / t AgEq), einschließlich 1,1 Metern im Durchschnitt 567 g / t Ag, 2,3 g / t Au 11,2% Cu (2.106 g / t AgEq)

29. März 2021



Southern Silver Exploration Corp. berichtete heute, dass es eine hochgradige Kupfer-Gold-Silber-Mineralisierung in einem Down-Dip-Ausstieg aus der zuvor gemeldeten Silbermineralisierung mit Bonanza-Qualität im Zielgebiet Mina La Bocona beim Cerro Las Minitas-Projekt in Durango identifiziert hat Mexiko.



Polymetallsulfidabschnitte aus dem Zielgebiet Mina La Bocona umfassen:



ein 12,1-Meter-Bohrlochintervall (6,3 Meter est. TT) mit durchschnittlich 134 g / t Ag, 0,5 g / t Au 2,3% Cu (461 g / t AgEq), einschließlich eines 2,1-Meter-Bohrlochintervalls (1,1 Meter est. TT) mit durchschnittlich 567 g / t Ag, 2,3 g / t Au, 11,2% Cu (2.106 g / t AgEq) aus dem Bohrloch 21CLM-135 im Bocona-Schornstein; und

ein 5,4-Meter-Bohrlochintervall (3,8 Meter est. TT) mit durchschnittlich 217 g / t Ag, 0,3 g / t Au, 3,3% Pb und 0,7% Zn (377 g / t AgEq) vom Bohrloch 21CLM-136 im Muralla-Schornstein.

Die im Bohrloch 21CLM-135 identifizierte Mineralisierung ist eine Erweiterung der zweiten dicken polymetallischen Sulfidlinse, die im Zielgebiet Mina La Bocona auf der Ostseite des Cerro identifiziert wurde Silber in Bonanza-Qualität im Bohrloch 20CLM-131 (8,0 m geschätzte TT mit durchschnittlich 1.072 g / t Ag, 18,8% Pb und 7,5% Zn oder 2040 g / t AgEq; siehe NR-02-21). Die Mineralisierung ist relativ flach (<350 Meter unter der Oberfläche) und bleibt für weitere Tests im verbleibenden Bohrprogramm bis in die Tiefe offen.



Bocona-Oxid-Gold-Ziel



Das Unternehmen berichtet auch, dass es zusätzliche goldangereicherte Abschnitte innerhalb der oberflächennahen Oxid-Gold-Zone identifiziert hat, die bereits im Bohrprogramm 2020-21 identifiziert wurden und sich oberhalb und außerhalb der wichtigsten Sulfidziele in Mina La Bocona befinden. Bohrungen zurückgegeben:



ein 6,0-Meter-Bohrlochintervall (4,2 Meter est. TT) mit durchschnittlich 241 g / t Ag, 1,4 g / t Au, 7,3% Pb und 2,5% Zn (686 g / t AgEq), einschließlich eines 1,8-Meter-Bohrlochintervalls (1,3 Meter est.). TT) Mittelwertbildung von 525 g / t Ag, 3,5 g / t Au 15,1% Pb und 2,4% Zn (1370 g / t AgEq) aus dem Bohrloch 21CLM-136 ab 170,3 m Tiefe;

und mehrere engere, höhere Intervalle, einschließlich:



ein 0,8-Meter-Intervall (0,4-Meter-Est. TT) von durchschnittlich 153 g / t Ag, 5,7 g / t Au (658 g / t AgEq) vom Bohrloch 21CLM-135 ab 166,2 Meter im Bohrloch; und

ein Intervall von 0,5 Metern (0,4 Meter est. TT) mit einem Durchschnitt von 44 g / t Ag, 7,8 g / t Au (808 g / t AgEq) vom Bohrloch 21CLM-136 ab 104,8 Metern im Bohrloch.

Das Bohren auf dem Oxid-Gold-Target erweitert weiterhin die seitliche Projektion dieser flachen mineralisierten Zone, die ein überzeugendes Ziel für weitere Bohrtests bleibt. Zusätzliche Drill-Step-Outs wurden abgeschlossen, wobei die Testergebnisse noch ausstehen, um eine bessere Auflösung sowohl des Zieltyps als auch des Ressourcenpotenzials zu erzielen.



Rob Macdonald, Vice President Exploration, erklärte: „Durch Bohrungen im Zielgebiet Mina La Bocona werden die beiden polymetallischen Sulfidzonen und die oberflächennahe Goldmineralisierung, die bereits bei den Bohrungen 2020-21 identifiziert wurden, weiter ausgebaut. Das Bohrprogramm, das kürzlich von einem anfänglichen 10.000-Meter-Programm auf ein 20.000-Meter-Programm erweitert wurde, wird sich weiterhin auf die Entwicklung dieser Ziele und die systematische Untersuchung weiterer Mineralisierungen im Nordwesten entlang der Ostseite des Cerro konzentrieren. “

Die Exploration auf dem Grundstück wird mit zwei Bohrungen fortgesetzt, die auf die Ostseite des Cerro abzielen. Seit dem Neubeginn der Bohrungen im September 2020 wurden nun 33 Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von 13.745 Metern abgeschlossen. Die Untersuchungsergebnisse von 11 Bohrlöchern stehen noch aus und werden in den kommenden Wochen erwartet.



Das CLM-Projekt ist nach wie vor eines der größten unentwickelten Silber-Blei-Zink-Projekte der Welt. Es befindet sich zu 100% im Besitz, ist nicht durch Lizenzgebühren belastet, vollständig finanziert und vollständig genehmigt.



Cerro Las Minitas Projekt



Das Cerro Las Minitas-Projekt ist ein polymetallisches Ag-Pb-Zn-Cu-Skarn / CRD-Projekt im fortgeschrittenen Explorationsstadium im Süden von Durango, Mexiko.



Das Cerro Las Minitas-Projekt vom 9. Mai 2019 enthält eine Mineralressourcenschätzung mit einem AgEq-Grenzwert von 175 g / t von (1)



Angezeigt - 134Moz AgEq: 37,5Moz Ag, 40Mlb Cu, 303Mbb Pb und 897Mbb Zn

Abgeleitet - 138Moz AgEq: 45,7Moz Ag, 76Mlb Cu, 253Mlb Pb und 796Mlb Zn

Im Rahmen des CLM-Projekts wurden insgesamt 150 Bohrlöcher für 67.375 Meter mit Explorationsausgaben von ca. 27,0 Mio. USD fertiggestellt, was Explorationsentdeckungskosten von ca. 0,09 CAD pro AgEq Unze bis Ende 2020 entspricht.
Southern Silver Exploration | 0,234 €
7 Antworten
Avatar
14.04.21 20:59:07
Beitrag Nr. 367 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.664.524 von Reisender50 am 31.03.21 11:06:56So langsam sollte auch der letzte kapieren dass diese Bude ein Schuß in den Ofen ist. Da geht nichts mehr und ich habe große Angst dass da bald mal noch schlechtere Nachrichten veröffentlicht werden - nämlich die der Insolvenz :D
Southern Silver Exploration | 0,400 C$
6 Antworten
Avatar
15.04.21 11:35:56
Beitrag Nr. 368 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.980 von hoffis am 14.04.21 20:59:07
Tja, wer weiß...
Hallo Hoffis,

ich bin ja immer noch hoffnungsvoll :D Ich werde die Folks mal anschreiben, mal sehen ob ich mal eine Antwort bekomme. Werde die dann mittteilen....
Southern Silver Exploration | 0,272 €
5 Antworten
Avatar
15.04.21 14:05:21
Beitrag Nr. 369 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.825.886 von Reisender50 am 15.04.21 11:35:56Das wäre nett ;)
Southern Silver Exploration | 0,272 €
4 Antworten
Avatar
15.04.21 14:21:34
Beitrag Nr. 370 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.828.493 von hoffis am 15.04.21 14:05:21Und noch etwas Reisender,

deine Kommentare klingen mittlerweile auch nicht mehr so überzeugend. Selbstzweifel :confused:
Southern Silver Exploration | 0,272 €
3 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Southern Silver Exploration -- gibt es irgendeine Hoffnung zu diesem Wert?