DAX-0,10 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+1,13 %

Ukraine-Konflikt: Anleger wenden sich ab - Droht der Ukraine bald die Staatspleite? | Diskussion im Forum


ISIN: XD0009858206 | Symbol: EUR/UAH
27,2719
11:08:48
Forex berechnet
+0,06 %
+0,0173 UAH

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Waffenruhe in der Ostukraine ist passé, stattdessen eskaliert der Konflikt erneut. Den Finanzmärkten dürfte das egal sein, sie haben die Ukraine ohnehin längst abgeschrieben. Die Regierung in Kiew steht mit dem Rücken zur Wand: Es droht die Staatspleite.

Lesen sie den ganzen Artikel: Ukraine-Konflikt: Anleger wenden sich ab - Droht der Ukraine bald die Staatspleite?
Ach deswegen fabuliert Angies Schokoprinz von der Bereitschaft der Ukraine zum "Totalen Krieg"!Totaler Krieg?War da nicht schon mal was mit Juden die angeblich einen ultratollen Staat an der Entfaltung seiner immensen Möglichkeiten hinderten?Diesmal sind es Russen!Wer,von unseren 2 russischsprechenden Führern darf dem bösen Wladimir eigentlich diesmal unsere Generalmobilmachung mitteilen,damit wenigstens, sprachlich nichts schiefläuft?Oder wird's ähnlich laufen,wie dazumal,nur diesmal mit weiblicher Note?:Ab 5Uhr45 wird gnadenlos zurückdemokratisiert!Ja,so ist das mit der Satire:Wahr,nicht wahr,denkbar,undenkbar?Die Geschichte wird's unseren Nachfahren lehren,falls es sie noch gibt!Sind wir wirklich so viel schlauer,aufgeklärter,entwickelter als unsere tumben Vorfahren in 1914?Jugoslawien ist noch nicht so lange her!Das Tier im Mensch ist wie ein friedfertiger Hund,der dann unerklärlicherweise ein Kleinkind zerfleischt!
Wären die Ukrainer doch nur so schlau wie die Tschechen nach der Wende, die die Slowaken einfach aus dem gemeinsamen Staat samt Boden (das Glück hatten die Sudetendeutschen 1945 nicht) ziehen ließen.
Nach der Wende hätte es auch einen Bürgerkrieg geben können,
doch es gab ihn nicht, weil man einem eventuellen militanten Nationalismus nicht nachgab.
Wären die Tschechen vor dem zweiten Weltkrieg schon so schlau gewesen, hätte es das Münchner Abkommen gar nicht geben müssen.
Und die Moral von der Geschicht?Das entstehen der totalen Demokratie!Jeder lebt wo er will,Kleinstaaterei,wie in Schland vor 1848,Bürger die das ablehnen&nach anderen Lösungen suchen!,Wandel durch Handel?Alles im Fluss&ständig nach der Suche nach dem Besseren.Gibt es eine Spezies auf diesem Planeten,welche in ständig nötiger Kompromissbildung immer das Heft des Handelns in der Hand hielt?Natürlich nicht!Mensch,bzw.tierisches Leben&Handeln,wird immer im Fluuss sein&mal mehr,mal weniger gerecht sein!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben