DAX+0,46 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,23 % Öl (Brent)+0,20 %

Dax - Dow - S&P - Trading - Cfd-Handel


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
12.705,00
07:40:53
Lang & Schwarz
+0,46 %
+57,73 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo WO'ler,

nachdem ich bislang regelmäßig in meinem anderen thread gepostet hatte, habe ich mich entschlossen, diesen hier neu zu eröffnen.

ich möchte ich hier weiterhin nicht als eierlegende wollmilchsau mit irgendwelchen abstrusen versprechen oder prognosen auftreten.
will auch hier keine kauf- oder verkaufentscheidungen geben.
will nicht den trader papst mimen, der alles weiß, alles besser kann und macht.

ich mag eher einer von gerne nicht allzu vielen sein, mit denen ein sachlicher austausch stattfinden kann, was das alltägliche trading betrifft.
ich möchte hier einen kleinen, feinen thread pflegen :)

wer dazu lust hat, wer in der lage ist, konstruktiv fair zu posten und zu diskutieren, der ist herzlich willkommen.

schwerpunkte:
kurz/mittelfrist trading der wichtigsten indizes dax, dow, sup,
gerne mal als daxerl, dauwi und seppl benannt

weiterhin auch mal silber, gold und öl, wenn auch seltener.

eine regel muss dabei gelten
um diesen thread nicht in bereiche zu treiben, die niemand mag und die niemandem helfen:

wenn jemand postet, dann ausschließlich mit butter bei die fisch!

will sagen:
postings, die nicht durch chart oder andere klare fakten belegt sind, lasse ich löschen

es kann also losgehen


lirius
3 Antworten
und gleich mein erster beitrag für morgen:

es scheint sich im 1h eine pitch anzubieten, die ich selbst zu traden versuche, wenn sich bis morgen nichts wesentliches verändert haben sollte:

einstieg, absicherung und ausstieg wie im chart.
den stopp nach möglichkeit relativ frühzeitig in den bereich einstieg nachziehen, auch wenn das nicht ganz regelkonform ist

lirius

anmerkung zur pitch, die ich traden werde:

bin mir im klaren, dass die märkte derzeit im up-modus sind
werde daher mit 2 dax shorts einsteigen, den ersten verkaufen, wenn er 20 diggs im gewinn ist
den zweiten werde ich vermutlich ebenfalls deutlich vor erreichen der mittellinie verkaufen.

das ist absolut nicht regelgerecht, aber es erscheint mir derzeit vernünftig.

sollte dachserl die obere zinke der gabel knacken, hat sich die mistgabel erledigt

lirius
Hallo lirius,

gleich einen neuen Thread eröffnen?

Das macht Dich natürlich zusätzlich interessant! ;)

Gleich mal alle verständigen, Deine "Schreib-Performance" hier zu beobachten! :look:

Hier ein aktueller H2-Chart von mir mit einer Frage an Dich:



Nach welchem Kriterium zeichnest du die Mittelachse Deiner Pitch?

In meinem Chart habe ich die Mittelachse über das Hoch der 15:00 Uhr Kerzen vom 17. Nov. geführt. (grüner Pfeil)
Dadurch erlaube ich den Zinken mehr Spielraum. (bis ca. 9525)

Wie findest Du meine Lösung?

Gruß Zorro
2 Antworten
Hi Lirius!
Wo wäre denn genau dein Short entry??
Gruß Meta
hi zorro,

kurz zu deiner pitch:

erste frage: wie kommst du zu deinen ankerpunkten?

dann: diese entsprechen nicht der regel.
denn sie sind durch extrema vorgegeben, die wiederum nicht innerhalb des bollingerbandes liegen sollten.

das ist bei dir nicht der fall

bei meiner pitch schwächelt der dritte punkt etwas, er liegt leicht innerhalb des bollheimers.
widerspricht nicht der regel, verringert aber die eintrittswahrscheinlichkeit

daher werde ich die erste häfte der posi auch bei gapschluss verkaufen

bei neuem hoch des dax (> 9490) ist die pitch hinfällig und muss korrigiert werden. nicht auszuschließen, dass der dritte ankerpunkt von zorro dann neuer pitchpunkt wird

guten start in den tag allen

lirius
erster verkauf soeben :D:D

tschö bis später

lirius
misstrauen und vorsicht waren angebracht, zumal diese pitch nicht so war, dass man sagen konnte: das isses, klasse ausgangsposi.

hier mal die aufarbeitung des trades, der nicht optimal lief aber keine verluste brachte, sofern er abläufen durfte wie geplant.

der plan war im detail (siehe dazu die vergangenen postings):

einstieg 9464

halbe posi raus nach 20 Diggs auf der 9444

spätestens hier stopp für den rest auf unter einstand

ende dann durch ausgestoppt auf unter einstand, ich sag mal: kein weiterer gewinn.


insofern war planung ok.

meine durchführung nicht ganz, denn ich hatte bereits bei gapschluss die erste hälfte rausgehauen (8 punkte gewinn), meinen stopp machte ich wider die planung bei bruch des oberen zinken.
ergo auf der 9480

so ergab sich für mich ein verlust von 8 punkten, grund:
disziplinlosigkeit :mad::mad:

das war also bei mir schon besser

wird wieder

lirius

wenn ich heute abend zeit finde, fasse ich mal die wichtigsten regeln für eine pitch hier zusammen

lirius
neue pitch:



alles weitere dazu später

lirius
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben