DAX+0,51 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,11 % Öl (Brent)+1,07 %

Dax - Dow - S&P - Elliott Trading (Seite 1255)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900
13.077,72
18.05.18
Xetra
-0,28 %
-36,89 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Habe ebn mal nach dem Dow geschaut.
Das was der sich zurecht bastelt ist alles, nur KEIN Upimpuls.
Was mich darin bestätigt, dass es das in den Märkten unten noch nicht war.

Kann also/ sollte also im Dax durchaus noch über "meine" 12500 laufen, aber danach spätestens sollte erst mal wieder Schluss sein mit fröhlich

Ist auch der Grund, warum ich im derzeitigen Upmove lieber mal etwas zuschaue.

Schönen Tag, Lirius
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.025.779 von lirius am 14.02.18 17:59:19Klarstellung:

Das heißt NICHT, Dax über 12500 und dann short
Der Dax kann durchaus noch weit höher laufen.
> 12500 ist nur das Minimum, welches der Dax anlaufen sollte

Lirius
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.025.935 von lirius am 14.02.18 18:16:28ich lese jetzt auch mal bei dir mit. sieht ganz vernünftig aus, was du da machst.
mir waren die elliotwellen bisher zu kompliziert :D

mich hat die konsolidierung leider total falsch erwischt, weshalb ich jetzt erst mal meine positionen hedge... blöderweise liegen meine shorts am tief bei 12000 ... also hoffe ich, dass er da noch mal hinkommt... war leider heute nicht zu hause, sonst hätte ich die zumachen können :(

für mich heissts jetzt auch erst mal seitenlinie
Der Dax bastelt sich eben eine Verschnaufpause zurecht, ne a (Impuls) hat er erledigt, eine b wohl auch.
Aktuell in der c zum ZigZag
Dazu gesellt sich ein sehr bullschittiges Sentiment
Für mich ein klitzekeiner Shortversuch wert, leider mit hohem Risiko, nämtlich das Hoch bei 12483

Lirius
Das war leider zu früh, denn die b der Korrektur war doch noch nicht fertig.
Und wenn ich mir das aktuell anschaue, war das eigentlich klar :mad:
Mit dem jetzt gesehenen Impuls auf 12444 kann ein Flat und damit die b fertig gezählt werden.
Muss nicht, kann
Aber klar ist:
Der Dax ist im Upmove, Ziel ist noch nicht erreicht, auch insofern einfach hohes Risiko

Lirius
Stopp jetzt über die 11.55h Kerze

Mindestziel ist (leider mit der 431 schon) erreicht
Normalziel ist Dax < 12400

Lirius
Sieht nun schon recht freundlich aus
Auch wenn der Einstand definitiv zu früh war
Stopp jetzt über der 12.27h Kerze
Damit nur noch minimales Risiko

Normalziel ist klar, da kann man auch mal Gewinne mitnehmen
Alternative ist laufen lassen und Stopp auf Entry

Muss jetzt wech
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.021.645 von sonax84 am 14.02.18 11:24:08Danke für Deine Hinweise.

Momentan habe ich ein sehr intensives Arbeitspensum und trade deshalb
weniger und eher über´s Daytrading hinaus.

Also erstmal mit der Technik noch weiter wie bisher.

Hier mal der FDAX-Chart und wesentlichster Unterschied zu IG ist, dass das
Tief bei IG bei der iii war, weshalb sich die Counts zur Zeit deutlich unterscheiden.

Dass die c/2/X schon fertig ist, halte ich für recht unwahrscheinlich.
Aber am 38% sähe es schon plausibler dafür aus. Das wäre bei ca. 12555 im DAX.

 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben