DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Brent Crude Rohöl mit Faktor 6x Long CZ6LL1 - die Tradingidee um 80 US $ (Seite 225)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.353.863 von charliebraun am 17.03.15 18:15:59
Es ist faszinierend. Was sind das für Menschen, die da bieten? :rolleyes:

Aber wie verträgt sich das mit der Regel die TheGame90 in #2235 gepostet hat? Ist doch über 0,10 Euro, daher dürfte nur 2 % Abweichung Preise festgestellt werden, oder begreif ich das nicht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.354.016 von Pfandbrief am 17.03.15 18:30:13was meinen die jetzt genau mit ankaufspreis des marketmakers? der ganze absatz ist etwas schwer verständlich. und gilt möglicherweise nur für den marketmaker selbst.

irgendwelche private orders betrifft das glaub ich nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.354.256 von charliebraun am 17.03.15 18:48:00Doch, doch, da ist schon was dran! Beobachte cz6ll1, um dies hier ja ursprünglich ging. Dort taxt der Stuttgarter SEIT WOCHEN immer fast genau das Doppelte des Commerzbankankaufskurses, ohne jedoch einen Umsatz zu machen. Warum? Er kann nicht!! Es gibt zuviel Nachfrage zu diesem um 100 % überhöhten Kurs! Wäre das Limit von 100 % drüber nicht, würden noch höhere Kurse zustandekommen. Aber das darf er nicht, bei 100 % über Commerzbankkurs ist Schluß. Und da kannst dann allenfalls solche "bisschen Bezahlt Geld" Kurse machen, weil wie willst denn die paar Stück die da rücklaufen auf den Riesenbetrag im Geld, den da offenbar geistig verwirrte einstellen, verteilen?

Der Markt kann da wegen dieser Regel nicht mehr geräumt werden, sagt der Fachmann...

Die Regel muss man wahrscheinlich anders lesen als ich es getan habe. 2 % gilt bei Kursen über 5 Euro, das ist also uninteressant. Ansonsten ist es 10 Cents drüber maximal, ODER 100 %. D.h. etwas was 44 Cents beim (ausverkauften) Emittenten steht, darf in Stuttgart noch zu 54 Cents verkauft werden, aber nicht mehr. Bei cz6ll1 greift hingegen die 100 % Begrenzung da der Commerzbankkurs ja schon unter 10 Cents ist.

Es ist wirklich faszinierend. Diese Bestimmung ist natürlich zum Schutz der Dödel gedacht die da versuchen zu kaufen. Sie sollen wenigstens um nicht mehr als 100 % (oder 10 Cents) zuviel zahlen müssen. Und so stehen sie da Schlange und ordern ohne was zu kriegen, wegen der Klausel die sie schützt...bei cz6ll1 2 Millionen Stück im Bid, wahrscheinlich größtenteils Bestensorders. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.355.960 von Pfandbrief am 17.03.15 21:54:21okay, interessant.

mann, das American Petroleum Institute ist jetzt noch mit den crude inventories rausgekommen. ich konnte mich gar nicht mehr erinnern, daß jemand so spät öldaten meldet (+10mio bbl, statt +3,8 mio erwartet). sonst wär ich nicht long gewesen (direkt am future). verdammt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.356.053 von charliebraun am 17.03.15 22:05:36korrekt: +10,5 mio bbl statt +3,1 mio bbl erwartet.
Bin grad auf diesen ( "alten") thread gestoßen.

Wenn man sich die ersten Beiträge so durchliest .......
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.522.108 von married am 18.01.16 18:57:05
Zitat von married: Bin grad auf diesen ( "alten") thread gestoßen.

Wenn man sich die ersten Beiträge so durchliest .......


Nun sind wir schlauer - wer hätte das gedacht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.522.309 von codiman am 18.01.16 19:20:30
Hätte man damals nicht erwartet,

dass "man" noch schlauer werden kann.



:keks:
Nun gut, damals bin ich durch den squeeze einigermassen herausgekommen.
Nun wäre man froh wenn man noch mal 35 US $ sieht.
Doch ich sehe sie und werde das in dem anderen Threat auch noch begründen.
Was war jetzt um 13:08 los? Nur mal aus Interesse---investiert bin ich derzeit nicht, zumindest nicht in Öl
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben