DAX-0,16 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,87 %

wikifolio.com - Feedback/Kritik/Anregungen



Begriffe und/oder Benutzer

 

Sehr geehrte WSO-Nutzer und wikifolio.com Interessenten,

dieser Thread soll zum allgemeinen Austausch über die Handelsplattform wikifolio.com dienen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Feedback, Anmerkungen, Änderungsvorschläge oder auch Kritik.
Sehr geehrte Damen und Herren,

folgendes fällt mir derzeit deutlich auf:

Bezüglich der von Ihnen bereitgestellten Handelstechnik gibt es, seitens der Trader, keine kritischen Kommentare mehr.

Hierfür sind in meinen Augen 2 Optionen denkbar:

1.) Herzlichen Glückwunsch. Die Technik funktioniert wunderbar, Ausfälle sind keine zu beklagen.

Oder:

2.) Alle Händler sind von einem heimtückischen Virus befallen, welches es verunmöglicht, derartige Vorkommnisse zu berichten.

Welche Option stimmt?
Hier mein Feedback:

- Sehr oft sieht man in letzter Zeit nicht-korrekte Daten auf der Webseite:
* Verkäufe mit N/A bei +/- (siehe Bild am Ende des Beitrags oder hier: http://imgur.com/Ykiq6QS)
* Kurse mit N/A (ich weiß, manchmal liegt es an eigenen Aktien, aber z.B. bei http://www.wikifolio.com/de/WACHST2 sieht man morgens sehr oft keinen Kurs)
Ich denke da muss am Backend gearbeitet werden (ich komme selber aus der IT Branche und kann mir das nur so erklären das verschiedene Jobs nicht syncronisieren usw.)

- Eine Email-Benachrichtung pro Wikifolio bei Updates (spricht Kommentare und/oder Trades) für die Nutzer ist für mich ein Killer-Feature welches noch fehlt (könnte man für alle Wikis auf der Watchlist anbieten)

- Das Portfolio & die Trades Sektion würde ich überarbeiten:
* Das man im Portfolio auch den "Nominalen Einstandskurs" sieht, den muss man sich aktuell ausrechnen
* Das man die Trades auch nach Aktie gruppieren kann. Wenn z.B. 20 mal Kauf oder Verkauf Amazon steht wäre es übersichtlicher wenn das auch als gruppierte Ansicht anschauen könnte

- Die Charts verbessern (mehr in Richtung interaktive Charts)

- Für investierbare Wikis:
* Eine Anzeige der Kennzahlen nur ab dem investierbaren Datum. Ich weiß für euch ist es schmeichelhafter die Daten immer ab Erstellung anzuzeigen. Allerdings weichen die eben oft extrem von den Daten ab investierbaren Datum ab. Ich schaue mir investierbare Wikis nur auf Finanzen100 oder OnVista an, weil die Daten vor der Investierbarkeit absolut unrelevant und trügerisch sind.

So das wäre es fürs erste :) Das sind einfach meine Gedanken die mir als erstes ins Auge springen. Insgesamt finde ich das Produkt großartig und hoffe ihr macht weiter so.

Hier noch die Grafik vom Problem oben:
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.477.620 von mseele am 03.12.14 08:38:19
Zitat von mseele: * Kurse mit N/A (ich weiß, manchmal liegt es an eigenen Aktien, aber z.B. bei http://www.wikifolio.com/de/WACHST2 sieht man morgens sehr oft keinen Kurs)
Ich denke da muss am Backend gearbeitet werden (ich komme selber aus der IT Branche und kann mir das nur so erklären das verschiedene Jobs nicht syncronisieren usw.)]


Das liegt daran, dass in dem wikifolio ein Optionsschein enthalten ist. Stellt der Emittent keinen Kurs für den Schein, wird auch kein Kurs für das wikifolio-Zertifikat angezeigt. So einfach ist das.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.477.620 von mseele am 03.12.14 08:38:19
Zitat von mseele: Hier mein Feedback:

- Für investierbare Wikis:
* Eine Anzeige der Kennzahlen nur ab dem investierbaren Datum. Ich weiß für euch ist es schmeichelhafter die Daten immer ab Erstellung anzuzeigen. Allerdings weichen die eben oft extrem von den Daten ab investierbaren Datum ab. Ich schaue mir investierbare Wikis nur auf Finanzen100 oder OnVista an, weil die Daten vor der Investierbarkeit absolut unrelevant und trügerisch sind.


Das wäre sehr wichtig!
Und für die Wikifolio Rangliste schlage ich vor, nur die Zeit "seit investierbar" zu berücksichtigen.

Das hätte Wikifolio in der Vergangenheit einige "Ikarus Zertifikate" erspart, die den Ruf/Brand von Wikifolio nicht unbedingt steigern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.477.785 von PPinvest am 03.12.14 09:03:36
Zitat von PPinvest:
Zitat von mseele: Und für die Wikifolio Rangliste schlage ich vor, nur die Zeit "seit investierbar" zu berücksichtigen.

Das hätte Wikifolio in der Vergangenheit einige "Ikarus Zertifikate" erspart, die den Ruf/Brand von Wikifolio nicht unbedingt steigern.


Generell finde ich die Berechnung der Rangliste unausgewogen. Vermutlich hat man sich bei wikifolio zur Gewichtung der einzelnen Kriterien viele Gedanken gemacht, dennoch denke ich die überzogene Gewichtung der Ein-Monats-Performance ist unangebracht. Es führt nämlich zu dem Effekt, dass kurzfristige Spekulation mit einem besseren Platz in der Rangliste belohnt wird. Nicht nur bei den wilden Zocker-Zertifikaten, sondern auch bei konservativen Anlagezertifikaten.
Aus Investorensicht
Hallo,

aus Investorensicht finde ich zwei Dinge an Wikifolio-Zertifikaten beachtenswert.

1.) Viele der vermeintlichen Top-Zertifikate haben den größten Teil der Performance in der Zeit gemaacht in der sie noch nicht invesierbar waren. Ab dem Zeitpunkt der Investierbarkeit bricht bei vielen Wikifolios die Performance ein. Woran liegt das eigentlich?

2.) Dem Investor in ein Zertifikat muß klar sein, dass er sich völlig neuen Risiken stellt. Verliert ein Wikifolio-Trader beispielsweise die Lust (oder krank, oder keine Zeit) an seinem Wikifolio nachdem er einen großteil des virtuellen Geldes in ein Hebelprodukt geschaufelt hat das einen großen Hebel hat, dann kann das sehr gefährlich sein.

3.) Wie ist der Investor eigentlich geschützt vor Wikifolio-Tradern die das Wikifolio mit Hebelprodukten elegant innerhalb von Stunden vor die Wand fahren? L&S könnte das ja Recht sein, denn gibt es viele ausstehende Zertifikate, dann machen die richtig Kasse.

Ich mache mir da so meine Gedanken. Die grundsätzliche Idee finde ich ja gut, aber die Umsetzung hier, da denke ich ist vielen gar nicht klar wie gefährlich das ist.
Noch etwas: Ein Knock-Out wird nur im Wikifolio Konto-Auszug angezeigt. Schön wäre wenn das auch bei den Trades auftachen würde (mit Verlust natürlich). Ich weiß es ist kein Trade aber im Endefeckt ist es ja auch nichts anderes als ein Verkauf zu einem bestimmten Preis.
Würde die Sache auf jedenfall übersichtlicher machen.
Aktuelles Beispiel: http://www.wikifolio.com/de/WACHST2
Da ist gestern ein Zertifikat in die Schwelle rein gelaufen. Wenn man heute morgen auf die Seite schaut, ist das Zertifikat einfach weg. Man sieht erst wenn man in den Kontoauszug geht das gestern Abend um 19:11 Uhr ein Knock-Out stattgefunden hat.
Aus Investorensicht (Real-Money)
Noch ein Punkt ist mir aufgefallen.

Die Eigenschaft "Real Money" an einem Wikifolio lässt den Investor denken der Trader arbeitet hier auch mit mindestens 5000 Euro die er in das eigene Zertifikat investiert hat. Laut Dokumentation wird das aber nur Anhand eines Depotauszuges vierteljährlich erstellt. Es reicht also, wenn der Trader vier Mal im Jahr jeweils für einen sehr kurzen Zeitraum das eigene Zertifikat hält um diesen "Güte-Stempel" zu bekommen. Dabei muß er selbst keinerlei Risiko eingehen, denn er selbst steuert ja wie riskant sein Portfolio an diesen Tagen aufgestellt ist.
Ich wünsche mir als wikifolio Inhaber, dass man in Zukunft an Kapitalerhöhungen teilnehmen kann, wenn eine für ein im wikifolio enthaltenden Unternehmen stattfindet.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben