DAX+0,56 % EUR/USD+0,13 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,56 %

wikifolio.com - Feedback/Kritik/Anregungen (Seite 295)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Auch der Telefonhandel ist von dieser Einschränkung betroffen. Bitte beachten Sie, dass aufgegebene und bestätigte Orders aktuell ebenfalls nicht durchgeführt werden.

Das ist der totale Wahnsinn!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.651.800 von Systematiker am 08.10.19 22:32:20
Zitat von Systematiker: Technisch anspruchsvoll finde ich die Bedingng: Keines dieser Wertpapiere überstieg in diesem Zeitraum 20% des wikifolio-Gesamtwertes.

Das bedeutet man muss tausende wikifolios im kleinstmöglichen Zeitintervall auf Erfüllung dieser Bedingung überprüfen. Selbst wenn man das nicht in real-time macht sondern einmal täglich sehe ich das nicht als pillepalle an, da man ja dann auch die Kursdaten aller Produkte in kleinsten Intervallen protokollieren muss, bzw. Lang und Schwarz sie vorhalten muss und abrufbar machen muss. Technisch ist das durchaus möglich, ist aber eben doch eine ziemliche Wühlerei in riesigen Datenmengen.


Mag sein, aber das lief ja schon acht Jahre problemlos. Muss doch in zwei Monaten hinzukriegen sein, den alten Zustand wiederherzustellen?

Sehe gerade, dass die Seiten der Einzelwikis seit heute wieder ein bisschen anders aussehen. Der Tradingknopf ist jetzt rechts statt links. Und zu "meinen Wikifolios" gibts noch mal einen Extralink. Wozu eigentlich, steht doch schon in der Kopfzeile. Doppelt hält besser?

Aber genau das ist typisch Wikifolio: Probleme beheben wollen, die gar nicht da sind, und dafür die wirklichen Fehler monatelang ignorieren :laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.658.016 von ra72 am 09.10.19 17:00:52
Zitat von ra72: Sehe gerade, dass die Seiten der Einzelwikis seit heute wieder ein bisschen anders aussehen. Der Tradingknopf ist jetzt rechts statt links. Und zu "meinen Wikifolios" gibts noch mal einen Extralink. Wozu eigentlich, steht doch schon in der Kopfzeile. Doppelt hält besser?

Aber genau das ist typisch Wikifolio: Probleme beheben wollen, die gar nicht da sind, und dafür die wirklichen Fehler monatelang ignorieren :laugh:


Die werden an verschiedenen Fronten arbeiten. Größere IT-Projekte dauern Jahre.

Den zusätlichen Link finde ich praktisch. Denn oftmals möchte ich von der Einzelwiki-Ansicht wieder zur wiki-Übersicht. Mit dem neunen Link ist das für mich angenehmer platziert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.648.560 von GembaPowertrain am 08.10.19 17:41:07
Aktiv diversifiziert
Das Problem mit der fehlenden Kennzeichnung "Aktiv diversifiziert" trotz Erfüllung der Kriterien scheint nun behoben. Bei meinen wikifolios wird diese seit heute wieder angezeigt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.662.750 von moinmoin13 am 10.10.19 09:27:19
Aktiv diversifiziert
Danke für die Info. Tatsächlich sind meine beiden wikis auch wieder mit dem Merkmal ausgezeichnet. Vielleicht hat ja unsere Diskussion hier mit dazu beigetrgen, dass es nun wieder läuft. Hoffentlich nachhaltig...
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.658.016 von ra72 am 09.10.19 17:00:52
Zitat von ra72: Mag sein, aber das lief ja schon acht Jahre problemlos. Muss doch in zwei Monaten hinzukriegen sein, den alten Zustand wiederherzustellen?

Sehe gerade, dass die Seiten der Einzelwikis seit heute wieder ein bisschen anders aussehen. Der Tradingknopf ist jetzt rechts statt links. Und zu "meinen Wikifolios" gibts noch mal einen Extralink. Wozu eigentlich, steht doch schon in der Kopfzeile. Doppelt hält besser?

Aber genau das ist typisch Wikifolio: Probleme beheben wollen, die gar nicht da sind, und dafür die wirklichen Fehler monatelang ignorieren :laugh:

Vielleicht sehen wir ja in Zukunft gar kein wikifolio nach dem Login,
sondern erst einmal eine Umfrage, dann eine Zufriedenheitsanalyse
und danach eine Wetterprognose, natürlich nur für Wien.

Als nächstes kommen dann Fragen, in der Art:
Haben Sie bereits ein wikifolio eröffnet?
Wollen Sie jetzt ein wikifolio eröffnen?
Wollen Sie sich jetzt ausloggen oder eines Ihrer wikifolios anschauen?
Wollen Sie jetzt in wirklich einem wikifolio traden oder sich ausloggen?

Montags, an Dienstagen und Freitagen erscheinen die Symbole rechts.
Mittwochs auf der (alten) linken Seite und freitags in der Mitte.
Im Grunde hat mir die Grafik früher auch gefallen. Natürlich, manches ist nun praktischer, beispielsweise sind verschiedene Sortierfunktionen besser geworden, aber so richtig entscheidend ist das alles nicht.

Ich erinnere mich noch gut an die Diskussion über das Emittentenrisiko. Irgendwann wurden die Zertifikate dann besichert. Das war sicher ein grosser Schritt für Wikifolio (und natürlich auch Lang & Schwarz). Ich bin überzeugt, dass auch die Diskussion, hier im Forum, dazu beigetragen hat diesen Schritt zu gehen.

Was hier im Forum auch schon oft ein Thema war, ist die Handelsunterbrechung verschiedener Wikifolio-Zertifikate. Natürlich klappt es recht gut die Handelbarkeit wieder "anzustossen", wenn man Wikifolio anruft, oder auch eine Mail schickt, aber eigentlich sollte der ganze Prozess irgendwie automatisiert werden. Natürlich betrifft das Thema eher Lang & Schwarz, aber man kann eben Wikifolio und Lang & Schwarz nicht getrennt betrachten.

Dass ein Mitbewerber vom Markt verschwunden ist, sollte eigentlich mittelfristig Auftrieb generieren. Darf ich mal in die Runde fragen, wer schon alles bei einem Trader-Stammtisch anwesend war? Ist jedes Mal auch ein Wikifolio-Mitarbeiter mit dabei?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.668.281 von ARMEGAS am 10.10.19 19:38:25
Zitat von ARMEGAS: ...
Dass ein Mitbewerber vom Markt verschwunden ist, sollte eigentlich mittelfristig Auftrieb generieren.
...

Die BWL-er lernen aber auch im Studium, daß der Ehrgeiz dann langfristig nachläßt.

Zitat von ARMEGAS: ...
Darf ich mal in die Runde fragen, wer schon alles bei einem Trader-Stammtisch
anwesend war? Ist jedes Mal auch ein Wikifolio-Mitarbeiter mit dabei?
...

Da wird wohl mindestens Eine(r) dabei sein. Sonst macht es wenig Sinn.
Ob dort aber die Fragen und Wünsche eines langjährigen Traders,
mit zusätzlicher wo - Kommunikationserfahrung angenommen werden,
daran habe ich ganz ganz minimal kleine Zweifel. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.668.281 von ARMEGAS am 10.10.19 19:38:25
Zitat von ARMEGAS: Dass ein Mitbewerber vom Markt verschwunden ist, sollte eigentlich mittelfristig Auftrieb generieren. Darf ich mal in die Runde fragen, wer schon alles bei einem Trader-Stammtisch anwesend war? Ist jedes Mal auch ein Wikifolio-Mitarbeiter mit dabei?


Sehe ich genau anders. Wenn eine bekannte soziale Tradingplattform pleite geht, dann sollten bei den noch Überlebenden die Alarmglocken angehen. Der Trend geht immer mehr zum passiven Investieren. Man kann es drehen und wenden wie man will, die ETF-Branche ist für aktive Fonds und auch für wikifolios der entscheidende Hauptkonkurrent.

ETFs sind einfach. Sie sind sehr sicher. Der Erwartungswert der Rendite ist bei geringerem Risiko vergleichbar oder besser. Die Wahrscheinlichkeit langfristig eine bessere Rendite als bei einem Stockpicker oder Markettimer zu bekommen, ist erheblich höher. Die Annahmen, die man machen muss, damit das langfristig auch funktioniert, sind deutlich geringer. bei ETFs

Das ganze Kosten-Gebühren Thema ist dabei zweitrangig. Der entscheidende Grund ist, dass nur sehr wenige Aktien über längere Zeit outperformen und dass der Markt nun mal die Tendenz hat, vernünftig begründbare Chancen auch sehr schnell abzubauen. Nicht wenige Aktien würden bei buy and hold Verluste bringen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ein Trader über längere Zeit immer die wenigen Gewinneraktien dabei hat, ist gering, wenn er nicht hunderte Aktien ständig im wiki hat. Dann kann er aber immer weniger nennenswert outperformen.

Ein wiki mit höherer Rendite irgendwo rausgepickt bezogen auf die Vergangenheit ist absolut wertlos, wenn es keine guten Gründe gibt, dass sich das wiederholt. Die Rendite selbst ist kein Grund.

Das kommt bei immer mehr Marktteilnehmern an. Und das kann allen sozialen Tradingplattformen auch das Wasser abgraben.

Ein wikifolio-Investor oder auch ein Investor eines aktiven Fonds muss einerseits die aktive Marktteilnahme mögen und andererseits will er sie selbst nicht praktizieren. Das grenzt den potenziellen Kundenkreis ziemlich stark ein. Der typische wikifolio Investor wird wohl immer der wikifolio-Trader selbst sein, der in sein eigenes wiki investiert.

Das große schlagende Argument, um in irgendein spezielles wikifolio zu investieren, gibt es meiner Ansicht nach nicht. Egal welche Rendite entstanden ist, egal wieviel da aufgesprungen sind, egal wie lange das wiki schon läuft. Gleiches gilt für einen speziellen aktiven Fonds. Wer investiert heute denn noch in aktive Produkte und warum? Wahrscheinlich sind das Sammler oder irgendwelche Leute, die einfach mal auf "Shoppingtour" gegangen sind. Oder es sind eben Zocker.

Die großen Renditen, die man bei wikis und bei den aktiven Fonds findet, das sind doch die Ergebnisse glücklicher Spekulationen. Da kann mir keiner erzählen, dass da einer schlauer ist als große Institutionen, die mit viel Kapital sich bestens technisch ausrüsten können und vor allem wesentlich besser Daten in Menge und Geschwindigkeit verarbeiten können.

Wer auf ein bestimmtes wiki setzt, setzt doch wohl kaum auf die intellektuelle oder technologische Überlegenheit eines Traders. Er folgt ganz einfach einer spekulativen Idee, die er eben besonders mögen muss. Hinzu kommt, dass er dabei dann noch hohes Vertrauen in den Trader braucht. Das große Geld wird für solche Anwendungsfälle nicht zum Einsatz kommen.

Der Markt für sowas ist einfach klein und er wird immer kleiner. Dort zu wachsen statt zu schrumpfen ist absolut kein Kinderspiel.

Ich denke, wenn wikifolio überleben will, dann müssen sie versuchen weitere Einnahmequellen abseits von wikifolios zu erschließen. Die meisten sozialen Plattformen leben von Werbeeinnahmen. Allerdings braucht es dafür auch eine riesige Menge an User, die regelmäßig vorbei kommen. Ich komme da immer wieder zu dem Ergebnis, dass wikifolio daran arbeiten muss, dass Leute zu ihrerer Plattform kommen, nicht nur um wikiflios zu traden oder zu kaufen, sondern einfach weil interessanter Content für die Geldanlage geboten wird.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben