DAX+0,08 % EUR/USD0,00 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,28 %

Morphosys: Setzen auf marktreife Partnerprojekte und dicke Meilensteine (Seite 619)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Wird Ylanthia weiter entwickelt, kommt die nächste Generation? Oder wars das, soll ja schon veraltet sein. Hab darüber nichts gefunden. Entwickelt morphosys nur noch die bestehende Pipeline. Wenig Innovation in den letzten Jahren, finde ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.928.329 von riverstar_de am 21.02.19 08:54:09
Zitat von riverstar_de: Mir ist noch immer dieses Interview von Holstein auf irgend so einer Anlegermesse vor nicht all zu langer Zeit im Gedächtnis, wo er lächelnd von den vielen möglichen guten Nachrichten sprach, die da möglicherweise kommen würden. Bis jetzt sehe ich davon nichts.


und Herr Holstein sagte dort auch das Herr Moroney noch länger Chef sein würde ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.930.495 von Da_Dave am 21.02.19 11:48:23
Zitat von Da_Dave: Mir doch egal was hier geschrieben wird, alles reine Spekulationen. Der Kurs hat immer Recht. Sagt man.

Ich hab mir gestern Abends ein paar Stunden die Pipeline sowie die Nachrichten angeschaut und bin auch die Studiendaten durchgegangen. Da ist viel in Bewegung und die nächsten 6 Jahre werden so einige Daten bekannt gegeben werden. Es wird dieses Jahr noch was zu MOR106 kommen.

Das ganze habe ich mal EVOTEC in Vergleich gestellt.

Also wenn Morphosys jetzt überbewertet sein soll, was ist dann EVOTEC?

Für mich ist das alles passend im Moment.


Na , ja Evotec wird 2019 über 400 Millionen Umsatz machen mit satten Gewinn und kann mit Gewinn
die Forschung und Partnerschaften finanzieren.
Evotec hat fast Monatlich eine neue Partnerschaft und es werden neue Ansätze (künstliche Intell.)
etc entwickelt.
Yanthia wie auch schon geschrieben kommt in die Jahre.

Weiters würde für 2019 die Schlagzahl an neuen Kooperationen mit minderstens 1 Big Kooperation angekündigt.

Risiko auch sicher nicht so groß. Kann sich jeder ausrechnen wenn (hoffentlich nicht) auf der Ziel gerade noch was mit Mor208 passiert wo der Kurs dann steht.

Sehe den Vergleich etwas anders;)
Dr. Julia Neugebauer:


Name des Unternehmens
MorphoSys AG
Dauer insgesamt
12 Jahre 6 Monate

Titel
Director Corporate Communications & Investor Relations
Beschäftigungszeitraum
Nov. 2018–Heute
Beschäftigungsdauer
4 Monate

Titel
Director, Leader Discovery Programs - R&D
Beschäftigungszeitraum
Jan. 2018–Okt. 2018
Beschäftigungsdauer
10 Monate

Titel
Associate Director, Leader Discovery Programs - R&D
Beschäftigungszeitraum
Juli 2013–Dez. 2017
Beschäftigungsdauer
4 Jahre 6 Monate

Titel
Project Team Leader, Senior Scientist - R&D
Beschäftigungszeitraum
Jan. 2010–Juni 2013
Beschäftigungsdauer
3 Jahre 6 Monate

Titel
Project Team Leader, Scientist - R&D
Beschäftigungszeitraum
Jan. 2009–Dez. 2009
Beschäftigungsdauer
12 Monate

Titel
Scientist - R&D
Beschäftigungszeitraum
Sep. 2006–Dez. 2008
Beschäftigungsdauer
2 Jahre 4 Monate
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.930.495 von Da_Dave am 21.02.19 11:48:23
Zitat von Da_Dave: Mir doch egal was hier geschrieben wird, alles reine Spekulationen. Der Kurs hat immer Recht. Sagt man.

Ich hab mir gestern Abends ein paar Stunden die Pipeline sowie die Nachrichten angeschaut und bin auch die Studiendaten durchgegangen. Da ist viel in Bewegung und die nächsten 6 Jahre werden so einige Daten bekannt gegeben werden. Es wird dieses Jahr noch was zu MOR106 kommen.

Das ganze habe ich mal EVOTEC in Vergleich gestellt.

Also wenn Morphosys jetzt überbewertet sein soll, was ist dann EVOTEC?

Für mich ist das alles passend im Moment.


Evotec hat ein laufendes Geschäft und schreibt Gewinne. MOR hingegen lebt seit Jahren nur von Hoffnungen und womöglich heisser Luft
Hoffe nach dem MOR208 zugelassen ist wieder mehr Innovation in die Firma kommt, vielleicht eine neue innovative Plattform
Stimmt schon. Es ist ja nicht immer schön die Wahrheit zu hören, die kann echt weh tun. Dennoch liebe ich dieses Forum dafür umso mehr. Danke.

Vergleichen geht ja das auch nicht so einfach. EVOTEC lebt ja momentan von Meilensteinzahlungen. Und die Kooperationen müssen auch mal ausverhandelt werden.

Mal sehen, im Moment sollte man nicht ins Depot, bzw. nicht auf Morphosys schauen solange es nichts neues gibt.

Aber im Grunde ist Morphosys mit der ganzen Pipeline weiter als EVOTEC, was rauskommen kann bleibt offen. :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Diskussion um eine neuere Technologie etc. wurde hier schon vor Jahren geführt. Ist natürlich aber immer noch relevant. Antikörper sind momentan nicht mehr sehr innovativ und zudem gibt es wohl keinen Vorteil von Morphosys Technologie zu billigen anderen Anbietern. Aber ist Innovation das einzige was zählt?
Besonders in neueren Technologien gibt es aber zunächst auch viele Rückschritte und Fehlschläge. S. Bispecifics, CAR-T, Gentherapie, ADC etc.
Zudem sollte man sehen, dass auch aus "alten" Techologien immer noch Blockbuster nachkommen und sogar erstaunliche Innovationen s. Small Molecules oder Neurosteroide.
Warum sollte das bei Antikörpern anders sein?
Über 100 Wirkstoffe in der Entwicklung sollten für die nächsten Jahre reichen, dann kann Morphosys Technologien immer noch zukaufen.
Na da sind wohl doch einige der gleichen Meinung wie friseuse. Na ja, wenn Hr. Moroney weg ist, ist es auch egal, wie es mit der Firma weitergeht.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben