DAX+0,14 % EUR/USD-0,31 % Gold-0,10 % Öl (Brent)0,00 %

ZAPF CREATION - KGV 4,1 und der Turnaround schreitet voran (Seite 74)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.599.955 von Struemp am 03.01.18 14:29:26
Messe Termin
Damit keiner lang suchen muss:


Termin 2018: 31. Januar - 4. Februar 2018
Larian kann ja als Aufsichtsrat auch nicht immer kaufen, da er als insider geltend dürfte, wenn er denn die aktuellen zahlen kennt. Daher dürfte ihm die letzte Adhoc mit der Prognoseerhöhung das Fenster geöffnet haben. Ich gehe auch von weiteren Zukäufen aus. Um weiter stark wachsen zu können, wird man jedoch mehr risiko fahren müssen ubd in neue Märkte expandieren müssen. Mit mgm sollte das jedoch gelingen. Aber auch wenn wir bei 80 Mio. Umssatz stagnieren sollten, der faire Wert sollte eher bei 30 Euro wie bei 20 Euro liegen.
Wieviele Aktien hat der Larian jetzt mit der Adhoc zugekauft?

Es ist echt bemerkenswert wieviele Leute diese Diskussion hier lesen. Jeder Zukauf zieht immer mehr Interessierte an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.602.718 von Returnhunter am 03.01.18 17:22:55Ich denke, dass die Zusammenarbeit mit MGA, die vertriebstechnisch im übrigen schon seit Jahren besteht, weder in der Vergangenheit, noch in der Zukunft Impulse für Umsazzwachstum setzen wird.
Das hat auch nicht den Umschwung der letzten 2 Jahre gebracht, sondern eine erstarkte Produktpalette, die wesentlich mehr Anklang findet als Entwicklungen die Jahre zuvor.
Kommt man wieder in alte Umsatzhöhen von 220Mio. Umsatz? Wohl nicht, aber die angesprochenen 80Mio sind die nächsten 2 Jahre machbar.
Naja, MGM hat sich ja erstmal auf die Schrumpfung konzentrieren müssen, um Zapf überhaupt überlebensfähig zu bekommen. Nun kann man sich auf ein gemeinsames Wachstum konzentrieren. Dazu wäre natürlich ein BuG-Vertrag hilfreich, wozu man aber erstmal in die Nähe der 75% Schwelle kommen sollte idealerweise.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.597.150 von straßenköter am 03.01.18 11:15:23
Zitat von straßenköter: Na, das sind ja lustige Käufe. Das ist ja so als wolle man ein Meer leer trinken. Ich bleibe dabei, dass in den nächsten Wochen ein Übernahmeangebot kommen wird.


Das was die da jetzt versuchen ist auch mehr kontraproduktiv für ihr Vorhaben. Das die Zahlen besser als gemeldet werden dürfte somit klar sein und das diese nicht auf Sondereffekten beruhen, auch.

Die Handelsvolumina sind heute ja auch ungewohnt hoch, hatte vorher nur auf den Kurs geschaut und mir schon gedacht, dass da irgendwas passiert sein muss bei den ganzen Käufen :laugh: .
Was ich besonders bei Zapf finde, ist dass die restlichen Aktionäre hier ausgesprochen gut informiert sind und das Bid direkt anzieht nachdem der Larian-Clan gekauft hat.

30 - 35 EUR sollten hier schon realistisch drin sein für den europweiten Marktführer bei Spielzeugpuppen!
Ich denke nicht, das man aus den Käufen darauf schliessen kann, dass die Zahlen besser als erwartet auafallen werden. Dann dürfte Larian nicht kaufen. Denke er kauft genau aus dem Grund, weil er aktuell keinen Informationsvorsprung, Insidirewissen, hat. Das dürfte bis März möglich sein, bis er den Entwurf der Zahlen 2017 bekommt. Ich wette, wir gehen trotz vi
Jetzt war ich zu schnell...ich wette, wir gehen trotz hoher Umsätze mit einem Minus aus dem Handel....
Kurs wird unter der 20 Euro gedeckelt und gesammelt. Wehe dem der Ausbruch erfolgt aus dieser Darvas-Box.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben