DAX-0,49 % EUR/USD+0,04 % Gold0,00 % Öl (Brent)+12,93 %

Tele Columbus AG (Seite 155)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.316.629 von rollo_tomasi am 22.08.19 11:16:00
Zitat von rollo_tomasi: Smart thinking👍 Nächste Woche kommen die Zahlen. Der Kurs ist aktuell sehr stabil.

FYI: die Zahlen kamen schon vorgestern 20.08. gegen 22:00 Uhr, (für mich aus heiterem Himmel)
Tele Columbus | 1,973 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.306.747 von M83 am 21.08.19 11:02:25Unglaublich wie schnell das wieder runter ging. Sogar die 2 war gleich mal durchbrochen. Hätte nicht gedacht dass meine 2. Order auch bedient wird.

Jetzt bin ich mal gespannt auf die HV. Ob sich UI mit ihrem AR durchsetzt oder nicht. Und was der Kurs dann macht.

Gibt es Meinungen was für den Kurs besser sein wird? UI AR or not UI AR?
Tele Columbus | 1,909 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.331.899 von M83 am 23.08.19 22:56:44Ich traue UI nicht. Die haben kein Geld, TC zu übernehmen, werden sich aber die Kontrolle über den Laden sichern wollen und verhindern, dass da ggf. ein anderer Investor mit Kapital reinkommt. Die spielen auf Zeit und was der Kurs macht ist denen egal. Ein lange Zeit niedriger Kurs gibt ihnen eher später noch die Möglichkeit zuzuschlagen. Es wäre ein gutes Zeichen gewesen, wenn sich TC und UI auf eine. Gemeinsamen Vorschlag zum AR geeinigt hätte. Das ist aber nicht geschehen.

Deswegen werde ich den Vorschlag der Verwaltung unterstützen und kann nur dazu aufrufen gleiches zu tun.
Tele Columbus | 1,909 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.331.950 von Weinberg-CP am 23.08.19 23:06:44
Zitat von Weinberg-CP: Ich traue UI nicht. Die haben kein Geld, TC zu übernehmen, werden sich aber die Kontrolle über den Laden sichern wollen und verhindern, dass da ggf. ein anderer Investor mit Kapital reinkommt. Die spielen auf Zeit und was der Kurs macht ist denen egal. Ein lange Zeit niedriger Kurs gibt ihnen eher später noch die Möglichkeit zuzuschlagen. Es wäre ein gutes Zeichen gewesen, wenn sich TC und UI auf eine. Gemeinsamen Vorschlag zum AR geeinigt hätte. Das ist aber nicht geschehen.

Deswegen werde ich den Vorschlag der Verwaltung unterstützen und kann nur dazu aufrufen gleiches zu tun.

Ich habe per Briefwahl im Investor-Portal bereits im Sinne der Verwaltung gestimmt und alle Aufsichtsratsvorschläge der United Internet abgelehnt.

Wer als Aktionär langfristig denkt, weiß, dass hier viel mehr drin ist (Kursniveaus von vor 2018). Erlangt United Internet jedoch mehr Kontrolle, könnte das Kurspotential limitiert sein. Entweder gibt es eine Mehrheitsübernahme auf dem aktuell niedrigen Niveau oder aber UI verhindert den Einstieg weiterer Investoren. Letztlich dürfte es der Plan von UI sein, Tele Columbus dahinsiechen zu lassen, um den Konzern über die Zeit auszuschlachten. Wer kann das als Aktionär guten Gewissens unterstützen?

Davon abgesehen, mache ich mir aber keine großen Sorgen, weil ich unter den übrigen Aktionären kaum Unterstützer der UI-Vorschläge erwarte. Der User Freibauer hat es gut erklärt: Tele Columbus hat hohe Cash Flows und die Kapitalgeber verdienen gut daran - diesen Hahn werden sie sich wohl kaum für strategische Spielchen von UI zudrehen...
Tele Columbus | 1,909 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.331.950 von Weinberg-CP am 23.08.19 23:06:44Ist in etwa auch meine Einschätzung. Wenn sie nicht die Kontrolle im AR haben, werden sie unter Zugzwang kommen, das Ruder nicht zu verlieren.

Bin leider nicht bei der HV dabei. Aber die Briefwahl wurde bereits abgesendet. :)
Tele Columbus | 1,909 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.332.124 von M83 am 23.08.19 23:40:16Ich plane hinzugehen und kann berichten ...
Tele Columbus | 1,909 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.332.271 von Weinberg-CP am 24.08.19 00:22:12Perfekt! Danke!
Tele Columbus | 1,911 €
Utdi hat viel zu lange untätig zugesehen....jetzt bekommen deren Aufischtsräte Macht und der Kurs fällt wie ein Stein...

Oder was ist auf der HV sonst neues rausgekommen??
Wurde erwartet das UTDI Übernahme ankündigt?

Erstmal schaffen die sich einen exakten Überblick und dann werden langsam andere aktionäre rausgekauft..

Meine Stücke verschwinden im Tresor und werden nach 2021 angedient..
Tele Columbus | 1,822 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.371.548 von Freibauer am 29.08.19 17:06:37
Hauptversammlung 2019
Wie zugesagt, mein Bericht von der HV ... ich könnte nicht bis zum Ende bleiben. Soweit ich gehört habe, ist UI mit seinen Anträgen durchgekommen. Offensichtlich hatte man sich im Vorfeld bereits mit anderen Investoren abgestimmt.

In der HV selbst hat UI selbst ein schlechtes Bild abgegeben. Man hatte lediglich einen relativ junioren Anwalt geschickt, der in einer vom Blatt gelesenen Rede, den UI-Antrag noch einmal vorgestellt hat. Die wichtigsten Botschaften ...
- man sieht die Unternehmensentwicklung sehr kritisch
- der Wechsel des Managements durch den alten AR war richtig
- die Kompetenz des Managements wird nicht angezweifelt, man bräuchte aber für einen vollständigen Wechsel einen neuen AR

Die Vertreter von SdK und DSW sowie der ehemalige AR-Vorsitzende Donck kritisierten alle den Antrag von UI. Einzelne Argumente ...
- Blockwahl des AR-Vorschlags von UI ist undemokratisch und zumal bei den Entlastungen von UI Einzelabstimmung gefordert wurde, zweifelhaft
- Es ist bei den meisten AR-Kandidaten von starken Interessenkonflikten auszugehen
- Die vollständige Besetzung des AR ist bei einem Stimmenanteil von knapp 30% nicht adäquat
- Es ist nicht erkennbar, welche die strategischen Ziele UI mit der Besetzung des AR verfolgt
- Wenn UI Kontrolle wolle, sollten sie ein Übernahmeangebot machen

Auch die Geschichte hinter den AR-Wechseln im letzten Jahr wurde klarer. Die beiden UI-AR, die letzten Oktober gegangen sind, haben dies lt. der Vertreter von TC kurzfristig und ohn Ankündigung getan. Einer gab an, dass Interessenkonflikte der Grund seien (Hintergrund: Der AR hatte sich einen code of conduct gegeben, dass geheime Geschäftsunterlagen nicht an Wettbewerber und mithin AR der UI gegeben werden dürften.). Donck hat zum April diesen Jahres seinen AR-Sitz niedergelegt, weil er einem gemeinsamen AR-Vioschlag (er wurde letztes Jahr von UI nicht entlastet) nicht im Wege stehen wollte. Zunächst hätte UI Zustimmung zu dem Vorschlag der Verwaltung signalisiert. Erst nachdem die Einladung zur HV bereits veröffentlicht gewesen sei, sei der eigene Vorschlag von UI gekommen. Es hätten danach vielfältige Gespräche stattgefunden, um noch zu einem gemeinsamen Vorschlag zu kommen. Das ging bis zu dem Vorschlag, 3 von 6 Sitzen an UI-Vertreter zu geben, wobei der AR-Vorsitz bei der Verwaltung bleiben sollte. Es gab keine Einigung. Offenbar hatte UI seine Stimmen für die HV bereits zu sammen.

Jetzt haben wir aus meiner Sicht eine höchstzweifelhafte Konstellation. Ein größerer Wettbewerber hat über den AR komplette Kontrolle über einen kleineren Wettbewerber übernommen, mit knapp 30% der Stimmen. Es ist nicht transparent, was UI bezweckt. Bei dem anstehenden Ausbau von 5G hat man selbst wenig freies Geld und hohes Interesse an Netzkapazitäten. Ob die Interessenlage von UI mit der Interessenlage der weiteren Aktionäre übereinstimmt ist höchst zweifelhaft. Mich wundert es nicht, dass der Kurs sinkt ...

Dem Management kann man vorwerfen, dass es nicht gelungen ist, eine klare Vision der wirtschaftlichen Zukunft von TC darzulegen. Die Akteure machten auf mich einen sehr kompetenten Eindruck, man hielt sich aber zumeist an die vorformulierten Antworten aus dem Backoffice. Da gab es auch nicht viel Neues ...

Wenn jemand konkrete Fragen hat, kann ich darauf gerne noch einmal eingehen.
Tele Columbus | 1,868 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.371.983 von Weinberg-CP am 29.08.19 17:47:58Danke für deinen Bericht! Leider ist das negative für uns eingetroffen, was in nächster Zeit den Kurs auch unterhalten wird.
Tele Columbus | 1,868 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben