wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+1,27 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,60 %

Tele Columbus AG (Seite 161)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Thysen hat noch die Aufzugssparte - das letzte Tafelslber...

Kein Rating zu haben spart Geld...und erklärt abseits der Kennzahlen auch die hohe Rendite...
Tele Columbus | 1,612 €
Ausländer verkaufen...Inländer bleiben fern -- United Internet kann nicht über 29,99% gehen.

Deutsche Telekom ist auch sehr hoch verschuldet - profitiert aber von Nullzinsen..

Langsam gehen mir die Erklärungen aus - den im Tele/Internet/Kabelbereich gibts im Gegensatz zu Blechkisten oder Banken keine Krise...

Telekomdienstleistungen gehören zur Basisversorgung - werden nicht wie Mieten reguliert und belasten die Konsumbudgets kaum...Überkapazitäten insbesondere 5g liegen zeitlich in weiter Ferne...

------------------------------------------------------------



Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach (Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG 7.b.2.) neu 2,97 % 0,00 % 2,97 % 127556251 letzte 3,53 % 0,00 % 3,53 % / Mitteilung

DGAP-Stimmrechte: Tele Columbus AG (deutsch) | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11761413-dgap-sti…
Tele Columbus | 1,581 €
Hoffentlich kommt der Brexit bald...und die Bankster fliegen überall raus

10,3€ Kziel april 2018
2,7€ Kziel august 2019

1,56€ Kurs aktuell

Ich gebe sowieso sehr wenig auf diese Analystenaussagen - aber so offensichtlich
falsch - das ist eine reife Leistung--in 16 Monaten geviertelt - und selbst das wird nicht annähernd erreicht.

q2 Besser als erwartet....ob da die lächerlichen Erwartungen von 2018 gemeint waren?
------------------------------------------------------------------------------------------------
20180409 – LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Tele Columbus von 10,60 auf 10,30 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Kabelnetzbetreiber dürfte in den kommenden fünf Jahren im Branchenvergleich relativ stark wachsen, schrieb Analyst Daniel Morris in einer am Montag vorliegenden Studie. Seine Umsatzprognose für 2018 habe er jedoch leicht reduziert. Die Aktie sei nach dem jüngsten Rücksetzer günstig zu haben./edh Datum der Analyse: 09.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflic…

https://www.boerse.de/nachrichten/Barclays-belaesst-Tele-Col…

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat Tele Columbus nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 2,70 Euro belassen. Das zweite Quartal der United-Internet-Beteiligung sei besser als von ihm erwartet ausgefallen und habe auch über den Konsensprognosen gelegen, schrieb Analyst Maurice Patrick in einer am Freitag vorliegenden Studie. Nach den Aussagen des Managements des Kabelnetzbetreibers rechnet er zudem auch mit einer soliden zweiten Jahreshälfte./ck/ag
Tele Columbus | 1,563 €
Die aktuellen Angebote von TC:

https://www.pyur.com/privatkunden/internet.html?link=maincta…

sind doch genau der richtige Weg. Auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole, es muss sich halt einfach noch rumsprechen, dass tatsächliche 200/… mbit/s ne ganz andere Hausnummer sind, als diese „bis-zu-Mogelpackungen“ bei DSL-Anschlüssen. Und die Umsätze mit jedem neuen Kabelinternetkunden gehen ja mehr oder weniger direkt ins Ergebnis. Denn abgesehen von der Installation zu Beginn und dem ein oder anderen Servicekontakt im weiteren Verlauf, gibt es doch keine großen variablen Kosten.

Ich persönlich habe auf diesem Niveau meine ohnehin schon ziemlich große Position noch etwas aufgestockt und würde das auch bei weiteren deutlichen Abschlägen noch weiter tun. Der Markt ist halt momentan bzgl. TC einfach ziemlich depressiv / TC ist momentan einfach das Gegenteil von einer gehypten Aktie.
Tele Columbus | 1,622 €
Nur mit der deutschen Telekom gibts es sowas wie eine branchenzugehörigkeit --und die fällt seit Monaten nicht mehr..

Die Ausländer kapieren einfach nicht...das sonstige DAX oder gar Tecwerte nichts mit Tele C zu tun haben...
Und die Preise für deren Produkte werden auch nicht fallen--weil die bereits niedrig sind..und auch staatlicherseits nicht belastet werden..

Teamview zum Vergleich hat auch einen negativen Buchwert -- wird mit dem 20fachen Umsatz bezahlt....und lebt davon in 10 Jahren ca. in die Bewertung reinzuwachsen -- allerdings mit 4 Konkurrenten und in einem Markt in dem nicht Vodafon oder DTE Konkurrenten sind sondern MSFT und Google - ---
Tele Columbus | 1,560 €
Bei nahezu keinem Umsatz dreht Kurs wieder mit DAX hoch...

Frage mich, wieviel aktive Händler sind da draussen überhaupt noch....
Tele Columbus | 1,724 €
Bin zwar kein großer Experte für Charttechnik, aber wenn die 1,5 Euro halten und es wieder in Richtung zwei Euro geht, sieht es aus meiner Sicht für höhere Kurse ziemlich gut aus :-).
Tele Columbus | 1,774 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.597.918 von BLSH am 30.09.19 15:50:29Der Widerstand zwischen 2,1 und 2,2 muss gebrochen werden für höhere Kurse.

Auf ein Jahr gesehen sind wir noch immer innerhalb des Abwärtstrends. Derzeit liegt die obere Kante bei dem Bereich 2,1-2,2. Bei einem Durchbruch kann es schnell zu den 2,8-3 Euro gehen.

Tele Columbus | 1,772 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.598.539 von M83 am 30.09.19 17:03:09Und um den Abwärtstrend tatsächlich irgendwann mal nach oben zu verlassen, müsste es doch eine ganz gute Basis sein, wenn der Kurs zwei Mal an 1,5 Euro nach oben abgeprallt ist, oder?
Tele Columbus | 1,645 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.599.022 von BLSH am 30.09.19 17:57:39
Chart wurde nicht angehängt
Es ist schon gut dass wir von der 1,5 abgeprallt sind. Charttechnisch für eine Bodenbildung wär mir aber das Beibehalten des 1,8 Bereichs lieber gewesen, damit wir nicht unter das Tief von Ende Juli fallen

Tele Columbus | 1,759 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben