DAX-0,42 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,08 % Öl (Brent)0,00 %

Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute? (Seite 4562)


ISIN: FR0010315770 | WKN: LYX0AG
183,10
24.03.19
Lang & Schwarz
-0,05 %
-0,09 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Rezessionsalaram - Warum Aktien jetzt einbrechen!
Schöne Analyse zu Staatsanleihen.. anschauen lohnt sich, da wenn die Zinsen für eine Geldleihe auf 2 Jahre plötzlich höher stehen als auf 10, dann läuft wohl etwas schief!

Viel Erfolg
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.368.769 von lukeskyblogger am 05.12.18 13:00:43toller Chart. Entscheidend ist der Versatz zur Rezession. Ich bin mir aktuell nicht sicher, ob das aber weiters so gilt. Denn man müsste da drüber auch mal AL Zahlen, EMI, usw. legen, wo die sind. Eventuell trifft die Rezession früher ein als die letzten Male.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.370.605 von prallhans am 05.12.18 16:24:54Hab ich mir auch gedacht oder es kommt wie in den 80 igern:


Bitte auf MAX stellen (10 jährige minus 2 jährige)

https://fred.stlouisfed.org/series/T10Y2Y
Der DAX ist eine einzige Katastrophe. Da kann man nur noch short sein.
Bin auf die US Banken morgen gespannt. Ja, der Dax ist ein Lutscher vorm Herrn. Der Kursindex ist noch viel weiter unter der 200 WOchenlinie.

Bei dem sehe ich erst wieder bei 4400-4800 Unterstützung.

Aber...
Also in deinem Link:

0 Linie war Dez 1988. Rezession July 1990 SPX Hoch, kurze Korrektur, SPX lief 1980-2000 einfach weiter. Grössere Korrektur vorher, ich sehe keinen Zusammenhang.

dann 0 Feb 2000, Rezession März 2001 SPX Hoch Jan 2000 (wie dieses Jahr!!), Tief April 2003
dann 0 Dez 2005 Rezession Dez 2007 SPX Hoch August 2007, Tief Jan 2009

https://www.macrotrends.net/2324/sp-500-historical-chart-dat…

Also jetzt zwischen Zinskurve und Rezession, das ist einfach. Was die Aktien machen, ist weitaus komplexer!!!
MOrgen kommen ein Haufen US Zahlen:

ADP Beschäftigungsänderung
Lohnstückkosten
ISM Dienstleistungen
Rohöllagerbestände
interessant ist auch was die metalle machen.
2007 waren sie ja weit oben

derzeit schon länger in korrektur.
rezessionsangst heisst auch die FED wird zahm und bei den schwellenländern drücken keine weiteren zinslasten.

der shanghai index ist ja schon lange in rezession sozusagen.
vermute dass USA einschl USD die nächsten jahre massiv underperformen werden gegen so ziemlich alles
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.374.172 von Boersiback am 05.12.18 23:35:31Da würde ich mich akrtuell nicht festlegen, hängt alles von den Notenbanken ab.

Entscheidender ist für mich persönlich, dass der Dax scheiße ist, aber die Realwirtschaft bei uns genau diese Gestalt annimmt.

Die Rezession wird zuerst uns treffen, und da habe ich keinen Bock drauf.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.374.232 von prallhans am 05.12.18 23:50:11stimmt, sehe ich auch so...
wir laufen mit den amis nur gehebelt ;)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben