DAX-0,57 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,77 % Öl (Brent)-0,56 %

Aktien, Gold und Rohstoffe , Währungen und Anleihen - was bewegt die Welt heute? - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: FR0010315770 | WKN: LYX0AG | Symbol: LYYA
185,63
12:01:15
München
-0,04 %
-0,08 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph E. Stiglitz.
https://www.handelsblatt.com/politik/international/gastkomme…


klasse beitrag vom Nobelpreisträger
genau meine sicht der dinge

ergebnis wird stagflation sein
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.447.237 von prallhans am 14.08.18 20:35:44Jo, aktuelles Marktumfeld schwierig. Wer derzeit nur seine Depotgrösse halten kann, ist m.E. Meister seines Fachs.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.446.973 von Popeye82 am 14.08.18 20:04:38aber ich gebe dir Recht, zur Zeit finde ich es anstrengend. Das liegt aber nicht an mir.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
nope, sind so 30-40. Aktuell ist ziemlich voll, dafür alles schön ausgestoppt. Und die letzteren sind bewusst prozyklisch, d.h. da schaue ich genau hin. Davon habe ich max. 3-5.
Wenn ich im Minenbereich aufstocken sollte fliegt auch wieder was raus.
Mir ist halt wichtig, dass ich den Run in den Dollar mitnehme, das ist sozusagen der Hedge auf die Edelmetalle und Rohstoffe.
A bisserl deutsche Aktien habe ich, das war aber zu früh offensichtlich.
Von den genannten Aktien habe ich viele auf der WL, aber nicht immer im Depot Versuche das auch immer zu betonen. Walmart und Wlagreens zB nur WL, leider. Ich beobachte nach Ländern und Sektoren getrennt. Daher meist mehrere Titel einer Art auf der WL. Das sind bestikmt 500 Werte und Forexes, etc.

BTW: Italiens Unglück kam gerade im TV. Betreiber ider Autobahn ist Autostrade. Aktie wurde ausgesetzt. So viel zur Privatisierung und dass das alles besser macht. Billiger bei mehr Qualität.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.445.923 von prallhans am 14.08.18 17:57:00Prallhans

Ich muss ja sagen dass Deine Aktivitäten für Mich Überhaupt Nix wären.
Aber Jeder Wie Er will.


Was Mich nur einmal interessieren würde, lässt sich Da Was sagen: Wieviele Titel/Aktien gehen denn bei Dir (im Monat oder Jahr vielleicht) durch Die Bücher?
Ich habe ja irgendwie Das Gefühl als ob Das schon im Monat >100 sind.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn die Renditen weiter austoppen, wovon ich ausgehe. Siehe dazu Rambus Charts. Besonders interessant dann Aussies, wegen der Währung, meiner Meinung nach.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.446.712 von Mineral-deposits666 am 14.08.18 19:32:09Blabla.... genauso wars Ende 2015...... 👌😁 heisst also 2016 wird dich bald wiederholen....
Walgreens aber noch an der 50 Wochenlinie.

http://schrts.co/nuc9Vs

das sieht im Weekly bei Walmart besser aus.

http://schrts.co/4Gj9ph
Lenovo hat im deutschen Chart das Golden Cross gemacht. Schön im PLus.

Ich nehme noch eine POsi Nisource und Southern. Vielleicht länger, Divi und Defensiv. Microsoft Adobe sind für mich Trades wie Apple und Google,

Lezttere hätte man aber durchaus als Dollaralage behalten können.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ecobalt, die200 Wochenlinie kam schneller als gedacht. Krass

http://schrts.co/LPMN4L

Also ich sehe keine ROhstoffrallye kurzfristig. Vielleicht ein Pullback? Wenn Rohstoff bullisch, müsste was von der Fed kommen.

Habe mir das auch mit der Lira überlegt. Die sehe ich auch erstmal nur zurückschnppen, nicht drehen.
Weiterhin Dollar bullisch ist Rambus. Das hiesse auch CAD AUD GBP = Öl, Gold, Silber NICHT Bullisch.

USD long, US Anleihen long. Das hiesse auch, die Kurve wird flacher.

http://www.metallwoche.de/rambus-chartology-impulsive-bewegu…

Deflationär, rezessiv.
Versorger RWE und EOn heute gut. In den USA Nisource mit Angriff aufs Hoch.

https://stockcharts.com/h-sc/ui?s=ni

SOuthern nach dem Absturz trotzdem interessant.

https://stockcharts.com/h-sc/ui?s=so
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.440.865 von Werwolf2000 am 14.08.18 09:15:43Der Koch ist schon wieder zu 90 % aus dem ETF draussen-nach der 6 % Erholung. Ich sehe das aber eher mittelfristig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.443.337 von Werwolf2000 am 14.08.18 13:32:47danke für die Info! auf lang sehe ich das auch eher nicht. gibt ja nicht so viele ETF.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.442.542 von prallhans am 14.08.18 12:07:49Hab den A0LEW5 genommen und sehe das eher mittelfristig (kein Trade, auch kein dauerhaftes Halten wg. Dividende o.ä., halt zwischendrin, wenn schneller Kursgewinn, steige ich aber auch kzfr. wieder aus).
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ceconomy heute mit Abschlag, die überprüfen gerade ihr Türkeigeschäft. Ich glaube ja nicht, dass die Türkei zum GAU wird. Erdogan muss halt weg. Aber Iwf Geld dürfte kurzfristig helfen.

Siehst du den ETf als Trade oder länger?

welchen hast du denn genommen?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ceconomy heute mit Abschlag, die überprüfen gerade ihr Türkeigeschäft. Ich glaube ja nicht, dass die Türkei zum GAU wird. Erdogan muss halt weg. Aber Iwf Geld dürfte kurzfristig helfen.

Siehst du den ETf als Trade oder länger?
Bin heute in den ishares MSCI Turkey ETF eingestiegen-nach einem Hinweis von Markus Koch.

Denke Sachwertbezug, günstige Währung, günstiger Reallohn und eine wirtschaftsfreundliche Regierung könnten das Wachstum stützen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
die Aussies weiter hin und her. Berkeley fängt sich langsam, dafür sieht Sovereign trotz News echt scheiße aus.

https://search.asx.com.au/s/search.html?query=bem+bhp+s32+rs…
Die Wespen sind sehr aktiv und zahlreich vertreten. Weil es warm ist, sagt das Radio.

Also kann das Insektensterben nicht die Klimaerwärmung als Ursache haben, oder? Eher Chemie denke ich.
Nun, Monsanto möchte ja mit der Hintenrum Übernahme von Bayer wohl den europäischen Markt beliefern mit einem sauberen Namen.

Man hat nur drauf gewartet, bis man stupid german money verklagen kann. Das war einfach zu sehen. Das Urteil hat aber zwei weitere Aspekte.

1. es ist der seltene „Beweis“ dass eine Mittel Krebs hervorrufen kann. Das wird zu Folgeklagen führen.
2. Das Mittelchen ist in den USA damit als Gift abgestempelt, in der EU 5 Jahre verlängert worden. Eine Neuevaluierung ist nicht vorgesehen!

Aber man kann ruhig weiter für die Verrohung der Sprache auf die Straße gehen.
na vielleicht wird Glasfaser nur für Konzerne und Regierung installiert?

Könnte man, siehe Werewolfs Ausführungen dann mit ABS machen. Vielleicht deshalb die Aktivitäten bei der DeuBa?

Die ital. Renditen gehen aktuell das Hoch aus Mai an, charttechnisch durchaus interessant. Nicht vetgessen, welcher Nationalität Draghi ist!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.439.512 von prallhans am 13.08.18 23:08:46Kann sich Maaasmännchen erkundigen wie wer will, in GER scheitert es 100% an der Infrastruktur.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.437.751 von Werwolf2000 am 13.08.18 19:12:30Jetzt habe ich mich nochmal mit Italien befasst. Wenn man sich bei google informiert, denke ich, dass das Thema italienische Staatsanleihen und Zinsen derzeit noch vollkommen unterrepräsentiert ist. Ich denke aber auch, dass Italien das bestimmende Thema de nächsten Tage werden wird. Und zwar ruft die italienische Regierung bereits nach der EZB:
https://www.zerohedge.com/news/2018-08-08/italian-bonds-tumb…
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/08/13/itali…

Es gabe in den letzten vier Wochen einen massiven Zinsanstieg bei den 10-jährigen: siehe hier:
https://de.investing.com/rates-bonds/italy-10-year-bond-yiel…

Italien wird das "Zünglein an der Waage". Merkel sollte schnell wieder in ihr Domizil heimkehren und gleich mal Termine mit ihrem Finanzfuzzi ausmachen.

Denke mal, dass massive europäische Infrastrukturmassnahmen kommen werden. So würde es dann auch Sinn machen, dass die Commercials bei den Cot Daten eher den EUR long sehen.
und es ist das Gegentil von freier Marktwirtwchaft. Staatlich gelenkter planwirtschsftlicher Kapitalismus mit der amöglichkeit zur Willkür


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben