checkAd

Neue Wolfram Perle - ALL&WOF Fusion (Seite 146)

eröffnet am 31.01.15 10:47:26 von
neuester Beitrag 11.06.21 21:34:44 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 146
  • 165

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
06.09.16 14:30:30
Beitrag Nr. 198 ()
06 Sep 2016
China’s GTA lowers tungsten guide prices for September

BEIJING (Metal-Pages) 06-Sep-16. China’s Ganzhou Tungsten Association (GTA) has ...

http://www.metal-pages.com/news/story/95315/chinas-gta-lower…
Avatar
31.08.16 15:33:24
Beitrag Nr. 197 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.107.917 von psycho214 am 22.08.16 08:44:41
89 Antworten
Avatar
31.08.16 08:41:45
Beitrag Nr. 196 ()
vielleicht auch positive für uns ;-)



ATC Alloys Ltd (ASX:ATA) has been granted a trading halt by the ASX this morning, pending an update on the Vietnam Ferro-tungsten joint venture.

The halt will remain in place until the opening of trade on Friday 2nd September 2016, or earlier if an announcement is made to the market.
Avatar
31.08.16 08:09:35
Beitrag Nr. 195 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.165.727 von al_ocke_bundy am 30.08.16 13:14:54Der Cashbestand erhöht sich von 0,87 Millionen CAD auf 4,92 Millionen CAD. Die jüngsten Finanzierungsrunden über 6,6 Millionen CAD machen sich in dieser Zahl bemerkbar. Im Zusammenhang mit den Zahlen verweist CEO Black auch auf die Kostenkontrolle bei Almonty.


schon bei diesem Satz hätte es selbst bei dem Autor klingeln müssen, so er denn auch liest, was er schreibt.

Insgesamt ein bemerkenswert einseitiger Artikel. Kein Wort zum anhaltend hohen working capital deficit oder der stark gestiegenen Verschuldung usw. Objektive Berichterstattung ist das nicht.
Avatar
31.08.16 00:33:37
Beitrag Nr. 194 ()
Und ohne die rosa Propagandabrille? Almonty macht jeden Monat eine Million Verlust. Diese Verluste kommen dann auf den Schuldenberg, den der Haus- und Hofschreiber geflissentlich verschweigt, noch oben drauf. Ebenfalls mit keinem Wort erwähnt er die angekündigte große Kapitalerhöhung, die nötig ist, um den Eigenkapitalanteil für Sangdong aufzubringen und die Zahl der ausstehenden Aktien massiv nach oben treiben wird. Einseitige cash-for-comment Schönfärberei.

"Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. [...] Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann."
Avatar
30.08.16 13:14:54
Beitrag Nr. 193 ()
CEO zuversichtlich

Almonty Industries – Ist das der Wendepunkt?

Gastautor: Björn Junker | 30.08.2016, 11:01

Lewis Black, President und Vorstandschef von Almonty Industries (WKN A1JSSD / TSX AII), ist sehr zufrieden. Die vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal stellen für ihn einen Wendepunkt dar. Das Unternehmen hat erstmals seit dem Kursverfall von Ammoniumparawolframat (APT), einem Wolframsalz, wieder schwarze Zahlen bei den Bergbauaktivitäten geschrieben. Unterm Strich stehen in diesem Bereich 0,4 Millionen kanadische Dollar (CAD) in den Büchern. Ein Quartal zuvor machte man noch ein Minus von 3,61 Millionen CAD. Brutto setzt Almonty im dritten Quartal 8,28 Millionen CAD um, im Vorjahr lag der Umsatz bei 8,73 Millionen CAD. Die Kosten der Bergbauaktivitäten steigen von 5,55 Millionen CAD auf 6,73 Millionen CAD an. Der Periodenverlust kommt auf 3,13 Millionen CAD nach einem Gewinn von 0,25 Millionen CAD im Vorjahr. Je Aktie errechnet sich daraus ein Verlust von 0,03 CAD (Vorjahr: 0,00 CAD). Wenn man sich die ersten drei Quartal anschaut, macht Almonty einen Umsatz von 26,84 Millionen CAD (Vorjahr: 27,73 Millionen CAD). Der Verlust aus den Bergbauaktivitäten liegt bei 5,73 Millionen CAD (Vorjahr: +1,33 Millionen CAD). Der Gesamtverlust erhöht sich von 4,23 Millionen CAD auf 12,84 Millionen CAD. Dies entspricht -0,14 CAD (Vorjahr: -0,09 CAD) je Aktie. Der Cashbestand erhöht sich von 0,87 Millionen CAD auf 4,92 Millionen CAD. Die jüngsten Finanzierungsrunden über 6,6 Millionen CAD machen sich in dieser Zahl bemerkbar. Im Zusammenhang mit den Zahlen verweist CEO Black auch auf die Kostenkontrolle bei Almonty. Diese zeige inzwischen erste Auswirkungen. So hat sich der Periodenverlust von 4,47 Millionen CAD im zweiten Quartal auf 3,13 Millionen CAD verkleinert. Dank der erkennbaren Trendwende solle sich diese Tendenz fortsetzen, so Herr Black. Wichtig sind für Black die vielfältigen Fortschritte in allen Bereichen. Operativ läuft es bei Almonty besser, die Repositionierung der Wolfram Camp-Mine in Australien macht Fortschritte, gleiches gilt für den geplanten Kauf von ATC Alloys Limited. Noch einen Punkt hebt Black in seinen Ausführungen zu den aktuellen Zahlen hervor: die Entwicklung auf Sangdong in Südkorea. Hier kann Almonty, an dem die Deutsche Rohstoff 12,58 Prozent hält, einen neuen Report nach NI 43-101 aufweisen. Dieser Bericht macht deutlich, dass die Wolframreserven auf dem Projekt in Südkorea deutlich höher als zuvor gedacht ausfallen. Lagen die Reserveberechnungen bisher bei 4,7 Millionen Tonnen mit 0,42 Prozent Wolframtrioxid (WO3), so steigen sie nach den Auswertungen der jüngsten Untersuchungen auf 7,9 Millionen Tonnen mit 0,45 Prozent WO3 an. Dies ist ein Plus von 78 Prozent. Damit zählt Sangdong zu den größten Lagerstätten von Wolfram auf der ganzen Welt. Ein weiteres Plus der Minen sind die niedrigen Kosten. Die Inbetriebnahme der Anlage soll 2017 erfolgen. Die kommerzielle Produktion soll im zweiten Halbjahr 2018 starten. All das würde den Zahlen von Almonty einen gehörigen Push geben. Zunächst muss Black mit seinem Team aber noch an der Finanzierung der weiteren Entwicklung arbeiten. Schon jetzt hat Almonty allerdings einen Vorvertrag mit der Korean Development Bank in der Tasche. Dieser würde nach Erfüllung verschiedener Bedingungen weitere 57,9 Millionen CAD in die Kassen spülen.

CEO zuversichtlich: Almonty Industries – Ist das der Wendepunkt? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8878836-ceo-zuvers…
1 Antwort
Avatar
30.08.16 08:07:33
Beitrag Nr. 192 ()
Q3 financials this week


ALMONTY ANNOUNCES THE FILING OF ITS FINANCIAL STATEMENTS AND MD&A FOR THE THREE AND NINE MONTH PERIODS ENDED JUNE 30, 2016 AND THE FILING OF AN UPDATED NI 43-101 TECHNICAL REPORT ON THE SANGDONG MINE

Almonty Industries Inc. has filed its unaudited interim consolidated financial statements and management's discussion and analysis as at and for the three- and nine-month periods ended June 30, 2016. Unless otherwise indicated, all currency amounts contained in this news release are in thousands of Canadian dollars.

Highlights for the Quarter and year-to-date:


• Los Santos Mine turning cash positive despite low tungsten price -Extension of mine life at Los Santos via discovery of additional 456,570 tonnes of ore at 0.28% grade of WO3 (approximately 1 year of additional mine life) inside the optimized pit designs
• Production costs at Panasqueira continue to decrease to near break-even levels and mined grades continuing to improve
• Wolfram Camp transition on schedule, lower operating costs expected when production resumes
• Increased ownership of Valtreixal to 51%
• Signed Letter of Commitment with the Korean Development Bank ("KDB") for KRW 50,000,000 (CAD$57.9 million) for the build-out of the Sangdong Mine
• Raised over $6.6 million in equity year to date in three separate financings
• Entered into a Revised Heads of Agreement to acquire ATC Alloys Ltd



The following financial information is as at and for the three and nine months ended June 30th, 2016, and 2015 and the three months ended March 31st, 2016:


Three Months Three Months Three Months Nine Months Nine Months Ended Ended Ended Ended Ended 30-Jun-16 30-Jun-15 31-Mar-16 30-Jun-16 30-Jun-15 $'000 $'000 $'000 $'000 $'000 Gross Revenue 8,280 8,731 10,377 26,838 27,727 Mine production costs 6,733 5,550 10,908 26,323 20,262 Mine impairment - - - - - Depreciation and amortization 1,140 1,556 3,081 6,241 6,133 Earnings (loss) from mining operations 407 1,625 (3,612) (5,726) 1,332 General and administrative costs 2,561 1,349 2,139 6,318 4,461 Earnings (loss) before the under noted items (2,154) 276 (5,751) (12,044) (3,129) Interest expense 574 323 555 1,664 843 Foreign exchange (gain) loss 28 (258) (1,447) (850) 296 Non-controlling interest - 27 - - 27 Tax provision 376 (62) (392) (16) (62) Net income (loss) for the period (3,132) 246 (4,467) (12,842) (4,233) Income (loss) per share basic ($0.03) $0.00 ($0.05) ($0.14) ($0.09) Income (loss) per share diluted ($0.03) $0.00 ($0.05) ($0.14) ($0.09) Dividends - - - - - Cash flows provided by (used in) operating activities (2,546) 376 (631) (2,285) (1,290) Cash flows provided by (used in) investing activities (3,917) (5,413) (3,657) (9,499) (11,445) Cash flows provided by (used in) financing activities 8,009 (1,264) 7,680 15,981 1,527



Lewis Black, President & CEO of Almonty said, "We believe this quarter represents the turning point, both in terms of the rebound in the price of APT and Almonty's continued cost control at its mining operations. Q3 2016 is the first quarter that Almonty was able to turn a profit from mining operations since the price of APT fell below US$200 per MTU. Our continued focus on cost control is paying off and we have reduced our EBIT loss to less than 50% of the loss from Q2 2016.

We have made significant progress across all of our operations and are moving forward with the repositioning of the Wolfram Camp operations and the planned acquisition of ATC Alloys Limited.

We are also pleased to be able to file the updated NI 43-101 technical report on Sangdong demonstrating a significant improvement in the resource, both in terms of tonnage and grade of ore and are arranging debt and equity financing in order to continue our development of this project as we work towards its planned commissioning in 2017."

Qualified Person

The amended Technical Reports filed today were prepared by Adam Wheeler, an independent mining consultant. Mr. Wheeler is an independent Qualified Person for the purposes of NI 43-101 and has prepared and/or approved the scientific and technical disclosure contained in this news release.

About Almonty

The principal business of Almonty is the mining, processing and shipping of tungsten concentrate from its Los Santos Mine in western Spain, its Wolfram Camp Mine in north Queensland, Australia and its Panasqueira mine in Portugal as well as the development of the Sangdong tungsten mine in Gangwon Province, Korea and the Valtreixal tin/tungsten project in north western Spain. The Los Santos Mine was acquired by Almonty in September 2011 and is located approximately 50 kilometres from Salamanca in western Spain and produces tungsten concentrate. The Wolfram Camp Mine was acquired by Almonty in September 2014 and is located approximately 130 kilometres west of Cairns in northern Queensland, Australia and produces tungsten and molybdenum concentrate. The Panasqueira mine, which has been in production since 1896, is located approximately 260 kilometres northeast of Lisbon, Portugal, was acquired in January 2016 and produces tungsten concentrate. The Sangdong mine, which was historically one of the largest tungsten mines in the world and one of the few long-life, high-grade tungsten deposits outside of China, was acquired in September 2015 through the acquisition of a 100% interest in Woulfe Mining Corp. Almonty owns 51% of, and has an irrevocable option to acquire a 100% ownership interest in, the Valtreixal tin-tungsten project in northwestern Spain.

We seek Safe Harbor.

© 2016 Canjex Publishing Ltd. All rights reserved.

Read more at http://www.stockhouse.com/companies/bullboard#DtD3pu04XyWwWE…
Avatar
26.08.16 09:15:08
Beitrag Nr. 191 ()
Avatar
25.08.16 14:54:15
Beitrag Nr. 190 ()
Und, was hat Herr Black hier angekündigt?
Avatar
25.08.16 13:40:55
Beitrag Nr. 189 ()
  • 1
  • 146
  • 165
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Neue Wolfram Perle - ALL&WOF Fusion