checkAd

Bei Turbinen-Hersteller Rolls Royce sinkt erstmals seit 2004 Umsatz (Seite 2) | Diskussion im Forum

eröffnet am 17.03.15 09:23:27 von
neuester Beitrag 06.01.23 08:36:01 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 2
  • 113

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    03.08.22 15:59:25
    Beitrag Nr. 1.118 ()
    … Spanien verkauft sorry
    Rolls-Royce Holdings | 1,100 €
    Avatar
    03.08.22 15:45:25
    Beitrag Nr. 1.117 ()
    Also, ich bin nicht vom Fach aber lese relativ viel und habe RR bei 1,03 gekauft. Das sind die Gründe:
    Alle Flugzeughersteller suchen Triebwerke
    RR hat sich auf die Langstrecken konzentriert hier legen die Flüge zu. Siehe auch Australien was kürzlich gemeldet wurde.
    Viele Motoren viel Wartung🍀

    Dann gibt es noch das Militärgeschäft, was stabil mit Aufwärtstrend läuft. Wieder Australien mit den Atomubooten, dauert aber viele Jahre gibt aber einen Auftragsbestand.
    MTU gefällt mir mit diversen Produkten, die sich mit Wasserstoff, Speicherung etc beschäftigen. Alles mE Zukunftsprodukte
    Problem ist die Verschuldung. Hier wurde heute das Spaniengeschäft für 1,7 Mrd gekauft. Das Geld soll zur Schuldentilgung dienen und wird die Bilanz deutlich verbessern. Ich rechne 2022 mit einer Anlaufdividende.
    Die Aktie ist nicht mE nicht teuer, deckt einige Sparten in meinem Depot ab Militär, Luftfahrt, Energie. Ja, Material, Transport und Metalle werden teuer, aber das überall Nachfrageüberhang zu sein scheint, sollten RR die Preise erhöhen können. So, das sind meine Beweggründe😀
    Rolls-Royce Holdings | 1,100 €
    1 Antwort
    Avatar
    03.08.22 15:28:51
    Beitrag Nr. 1.116 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.057.650 von hemplerg am 26.07.22 12:50:40Was meinst Du das Neugeschäft---was +-0€ Gewinn unter den Flügel geht??? oder das

    R&O Geschäft mit T&M Kunden oder Flate Rate s???

    Was nicht fliegt, muß nicht repariert werden---bei hohen Energiepreisen und weiter Corona---wird noch weniger geflogen bis auf den Frachtbereich und die Geschäftsfliegerei mit den Kleinturbinen aus Dahlewitz.

    MTU, GE, RR, CFM usw. machen ihren Profit mit R&O---dazu kommen Materialprobleme, Lieferketten und Klimawandel.


    Wo siehst Du hier bitte das "deutliche Potential" 😉 (aber bitte keinen Einzeiler---ich bin vom Fach)

    😎🤠
    Rolls-Royce Holdings | 1,100 €
    Avatar
    26.07.22 12:50:40
    Beitrag Nr. 1.115 ()
    Der Analyst von JPM liegt völlig daneben. Turbinen für Airbus laufen gut, Boeing sucht händeringend welche, Militärgeschäft sehr stabil und MTU läuft überragend mit riesigem Potenzial
    Rolls-Royce Holdings | 1,108 €
    1 Antwort
    Avatar
    22.07.22 10:55:20
    Beitrag Nr. 1.114 ()
    Quelle: pressebox
    Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce und die Hyundai Motor Group (HMG) werden künftig bei der Entwicklung von batterie-elektrischen Antrieben und Brennstoffzellen für die Advanced Air Mobility (AAM) zusammenarbeiten. Die neue Partnerschaft wird die Kompetenzen von Rolls-Royce in Luftfahrt und Zertifizierung mit den Erfahrungen von Hyundai bei der Brennstoffzellen-Entwicklung und Industrialisierung zusammenführen. Beide Firmen teilen die Vision, eine Führungsrolle im AAM-Geschäft zu übernehmen, indem sie batterie-elektrische und Brennstoffzellen-Lösungen für den Markt der Urban Air Mobility (UAM) und der Regional Air Mobility (RAM) liefern. So werden die Unternehmen maßgeblich daran beteiligt sein, Luftfahrt nachhaltiger zu gestalten.
    Rolls-Royce Holdings | 1,084 €
    Avatar
    29.06.22 09:40:57
    Beitrag Nr. 1.113 ()
    Quelle: der Aktionär
    Der unter anderem im Triebwerksbau tätige Konzern Rolls-Royce übernimmt die Mehrheit des Wismarer Entwicklers von Elektrolyse-Systemen, Hoeller Electrolyzer. Damit steige der britische Konzern in den Markt der Wasserstoff-Herstellung mit Elektrolyseuren ein. Damit wird die Konkurrenz für Pure-Player wie ITM Power oder Nel nicht kleiner.


    Hört sich gut an.
    Rolls-Royce Holdings | 1,010 €
    Avatar
    23.06.22 08:39:16
    Beitrag Nr. 1.112 ()
    Bin jetzt auch mal an Bord .. mal sehen was das so wird .. 🧑‍✈️🧑‍✈️
    Rolls-Royce Holdings | 1,016 €
    Avatar
    21.06.22 11:41:16
    Beitrag Nr. 1.111 ()
    Ich habe mir die Zahlen von Rolls Royce nicht angeschaut, ...

    So ist es richtig, solche Fehler schleichen sich ein, wenn man erst etwas anderes schreiben wollte und dann nicht richtig korrigiert. 🙄
    Rolls-Royce Holdings | 1,088 €
    Avatar
    21.06.22 11:33:07
    Beitrag Nr. 1.110 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 71.742.959 von max1893 am 09.06.22 11:19:32Also nach neuen Geschäftsfeldern Ausschau halten ist für JPMorgan etwas schlechtes, der Analyst hat wohl vorher zu heiß gebadet :D

    Ich habe mir die mit den Zahlen von Rolls Royce nicht angeschaut, aber ich habe mir trotzdem eine 4-stellige Anzahl Aktien ins Depot gelegt.
    Einfach so, wenn ich mir schon keinen Rolls Royce kaufen kann, so gehört mir doch wenigstens eine Stück Rolls Royce :cool:

    Gruss Hansi
    Rolls-Royce Holdings | 1,088 €
    Avatar
    10.06.22 20:41:36
    Beitrag Nr. 1.109 ()
    Eine Analyse die totaler Blödsinn ist.

    Ich kenne die Auftragslage, die derzeitigen Problemchen und die weltweiten offenen Stellen um kräftig zu wachsen.

    Zu diesem Kurs ist RR ein Geschenk.
    Rolls-Royce Holdings | 1,046 €
    • 2
    • 113
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Bei Turbinen-Hersteller Rolls Royce sinkt erstmals seit 2004 Umsatz