DAX+0,95 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,38 % Öl (Brent)+0,76 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 20.04.2015 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.612.541 von exibmer am 21.04.15 18:13:19
Zitat von exibmer: sie ist dann aber auch für 10 Leute zuständig die 3000 bezahlen :lick:


eben. das muss man sich mal durchrechnen.
:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.606.301 von jambam1 am 20.04.15 23:56:16sie ist dann aber auch für 10 Leute zuständig die 3000 bezahlen :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.606.310 von jambam1 am 20.04.15 23:58:26das einzige was dort Teuer ist sind die Wasser Köpfe, wie in jeder Firma, leider :laugh: Ich kenne jemand in der Buchaltung, da kämpfen schon welche, weil es zuviele gibt in einigen gegenden u. sie kaum Personal bekommen wegen den riesigen Anforgerungen die verlangt werden. Ist wie im Kindergarten auch ca. 5 Jahre Ausbildung. :look: Ich hoffe ich brauche es nieeeeeee :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.545 von fred_clever am 20.04.15 21:44:52
Zitat von fred_clever:
Zitat von exibmer: ich würde gerne mal eine Bilanz von so einem Alten, Pflege- heim sehen. Wo das Geld hingeht. Das ist das selbe wie gerade in dem ZDF Film über Krebs Medizin. Ich arbeite seit vielen Jahren, weil ich es will, im 450 Euro Bisness :laugh:

Es ist wie überall es gibt leider überall gewinner und verlierer :look:



Altenheime haben weitaus höhere Kosten. Denke einfach an einen Dreischichtbetrieb für Früh-, Spät- und Nachtschicht. Dazu zusätzliches Personal für Wartung, Personal, Verpflegung, Fortbildungen, Lehrgänge, usw.. Das ist ein Haufen Holz, dazu noch der Mietzins. Das muss erst mal reinkommen.


Wenn eine Person für zwei Etagen nachts zuständig ist und diese Person im Monat ungefähr soviel verdient, wie eine zu pflegende Person im Monat bezahlt, dann muss doch am Ende etwas oder sogar ziemlich viel übrig bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.491 von exibmer am 20.04.15 21:35:34
Zitat von exibmer: ich würde gerne mal eine Bilanz von so einem Alten, Pflege- heim sehen. Wo das Geld hingeht. ...


Das würde mich auch interessieren.

Wenn eine Person schon über 3000 Euro kostet, wundert's mich nicht, dass die Heime ihre Bilanzen nicht offenlegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.599 von Abendkasse am 20.04.15 21:49:11
Zitat von Abendkasse:
Zitat von fred_clever: ...


Altenheime haben weitaus höhere Kosten. Denke einfach an einen Dreischichtbetrieb für Früh-, Spät- und Nachtschicht. Dazu zusätzliches Personal für Wartung, Personal, Verpflegung, Fortbildungen, Lehrgänge, usw.. Das ist ein Haufen Holz, dazu noch der Mietzins. Das muss erst mal reinkommen.



Hallo Ak.

Ich meine die eingerechnete Miete für den Aufenthalt im Heim. ;)


Wer Mietzins zahlen muss schmälert seinen Gewinn - ist normalerweise dann schon unrentabel . :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.603.388 von R32 am 20.04.15 16:49:53
Zitat von R32: Nee, etwas was Dir Kohle einbringt und Spass macht hörste nie auf :keks:


Die letzten Worte des Bordellbesitzers !
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.545 von fred_clever am 20.04.15 21:44:52
Zitat von fred_clever:
Zitat von exibmer: ich würde gerne mal eine Bilanz von so einem Alten, Pflege- heim sehen. Wo das Geld hingeht. Das ist das selbe wie gerade in dem ZDF Film über Krebs Medizin. Ich arbeite seit vielen Jahren, weil ich es will, im 450 Euro Bisness :laugh:

Es ist wie überall es gibt leider überall gewinner und verlierer :look:



Altenheime haben weitaus höhere Kosten. Denke einfach an einen Dreischichtbetrieb für Früh-, Spät- und Nachtschicht. Dazu zusätzliches Personal für Wartung, Personal, Verpflegung, Fortbildungen, Lehrgänge, usw.. Das ist ein Haufen Holz, dazu noch der Mietzins. Das muss erst mal reinkommen.




Wer Mietzins zahlen muss schmälert seinen Gewinn - ist normalerweise dann schon unrentabel . :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.491 von exibmer am 20.04.15 21:35:34
Zitat von exibmer: ich würde gerne mal eine Bilanz von so einem Alten, Pflege- heim sehen. Wo das Geld hingeht. Das ist das selbe wie gerade in dem ZDF Film über Krebs Medizin. Ich arbeite seit vielen Jahren, weil ich es will, im 450 Euro Bisness :laugh:

Es ist wie überall es gibt leider überall gewinner und verlierer :look:



Altenheime haben weitaus höhere Kosten. Denke einfach an einen Dreischichtbetrieb für Früh-, Spät- und Nachtschicht. Dazu zusätzliches Personal für Wartung, Personal, Verpflegung, Fortbildungen, Lehrgänge, usw.. Das ist ein Haufen Holz, dazu noch der Mietzins. Das muss erst mal reinkommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.366 von fred_clever am 20.04.15 18:48:52ich würde gerne mal eine Bilanz von so einem Alten, Pflege- heim sehen. Wo das Geld hingeht. Das ist das selbe wie gerade in dem ZDF Film über Krebs Medizin. Ich arbeite seit vielen Jahren, weil ich es will, im 450 Euro Bisness :laugh:

Es ist wie überall es gibt leider überall gewinner und verlierer :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.113 von Corine am 20.04.15 20:44:20Hi Corine!

Die Schuhe sehen aber sehr brav aus:eek:.Ich hätte das noch einen Schuhvorschlag:



Die Schuhe sind zwar nicht so bequem,aber der Vorteil ist,man kann sie im Bett einfach anlassen;):lick:

PS:Heute auch nichts gemacht immer noch volle Kanne Long und bitte nicht böse sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.365 von UndWeiterGehts2011 am 20.04.15 21:18:19Rutschfest gedacht: wie auch immer positioniert niemals am Boden liegend :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.113 von Corine am 20.04.15 20:44:20
Zitat von Corine: Eigene Kohle - und neue Arbeitsschuhe, saubequem :cool:



N´Abend zusammen, keinen Trade heute aber Hallo sagen :)


Schicke Schuhe, beim Absatz könnten wir noch etwas long gehen wie die vertikale Wasserwaage im Bild schon andeutet;-) weiterchillen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.218 von exibmer am 20.04.15 21:00:52In diesem Sinne...bissel moralisch hier heute so scheints...

Zitat von Bahamas10: Es ist wieder soweit...

" Eine letzte Zigarette und ein letztes Glas im Stehen " :

Verabschiede mich für die nächsten 5 Monate. Ich verlasse mein Winterdomizil La Gomera und genieße den Sommer auf dem Land in Bayern.
Fast ohne Internet und Börse.

" Man gewöhnt sich so rasch. Man will Geld verdienen, um glücklich zu leben.
Und die ganze Anstrengung und die ganze Kraft eines Lebens konzentrieren sich auf den Erwerb dieses Geldes.
Das Glück wird vergessen und das Mittel wird zum Selbstzweck. "

Wünsche allen eine gute Zeit ohne größere Verluste.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.138 von massoud am 20.04.15 18:18:03sorry charts sind was nettes, aber wer sich darauf verlässt ist genauso verlassen wie wenn er auf Ratingagenturen, Witschaftprüfer, Analisten, u.u. hört, glaubt. Oder denkt der Mond, wie auch immer ist schuld.

In diesem Sinne einen schönen Abend allen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.050 von Abendkasse am 20.04.15 20:34:22
Zitat von Abendkasse:
Zitat von R32: ...

Vielleicht sind die Frauen froh, wenn er "Charttechnik" macht, hat sie in der Zeit Ruhe vor ihm und kann von seiner Kohle Schuhe kaufen :kiss:



Oder aber sie muss arbeiten weil er beim Traden oft was verzockt und ständig Besserung gelobt !

Bei mir stände dann der Koffer vor der Tür ! :laugh:


Du bist einfach zu brav für diese Materie, irgendwie von Fortuna nicht im Kinderwagen geschoben worden........:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.195 von Scorn_Addiction am 20.04.15 18:25:15Die nächste Umfrage wird am Freitagabend gestartet. Die Stimmabgaben können immer bis Montag vor Börsenbeginn durchgeführt werden.

Gruß
Peter
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.543 von Kerzensammler am 20.04.15 19:18:38
Zitat von Kerzensammler:
Zitat von Lord_Feric: insofern ist es immer leicht, alles schnell auf irgendwelchen "bösen Bonzen" zu schieben, aber leider ist das Problem komplexer...


Ja es ist leicht:




Ich mag die bösen Bonzen auch nicht besonders aber Bonzen können tatsächlich traden?
Die Guten Vielleicht :laugh:

Traden = ein Lebensstil...
es zieht durch alle Lebensbereiche, den Profis erzähle ich damit nichts NEUES.

Oder wieviele schalten wirklich Abends ab?
Ich nicht, "gedanklich" die Börsen laufen ja praktisch "RUND um die UHR" , etwas verändert von Handelszeit zur Handelszeit...



Das Webvideo von Kerzensammler, was alles so passiert in der WELT, Youtube da erfährt man es. :);)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.605.050 von Abendkasse am 20.04.15 20:34:22Eigene Kohle - und neue Arbeitsschuhe, saubequem :cool:



N´Abend zusammen, keinen Trade heute aber Hallo sagen :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.945 von R32 am 20.04.15 20:16:23
Zitat von R32:
Zitat von Abendkasse: ...

Das macht man entweder beruflich und hat Spass daran , dann hat man aber normalerweise nicht die Zeit dafür im Forum zu posten . Und nützt seine gewonnenen Erkenntnisse für eigene Zwecke .

Außerdem ist die ganze Arbeit bei der CT sehr Zeit aufwendig und wenn das nicht honoriert wird vergeht auch der Spass an der Sache .

Wenn man so etwas neben seinem Berufsleben intensiv machst , dann hast Du bald keine Familie und keinen Freundeskreis mehr .


Vielleicht sind die Frauen froh, wenn er "Charttechnik" macht, hat sie in der Zeit Ruhe vor ihm und kann von seiner Kohle Schuhe kaufen :kiss:




Oder aber sie muss arbeiten weil er beim Traden oft was verzockt und ständig Besserung gelobt !



Bei mir stände dann der Koffer vor der Tür ! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.906 von Kerzensammler am 20.04.15 20:10:57
Zitat von Kerzensammler:
Zitat von Abendkasse: Kaufe Dir ein paar anständige Münzen und/oder kleine 50/100 gr. Barren dann haste keinen Stress mit den ZOCKERSCHEINEN ! ;)


Ich dachte du hast dir ein Buch gekauft und wolltest endlich die Grundlagen von Trading lernen. Außerdem hast du das Web vor dir, warum interessierst du dich nicht mehr dafür? Niemand kann was dafür, bleib doch bei deinen Dividenden oder nimm dein Geld und mach andere glücklich damit, damit hättest du mehr vom Leben.



Ich habe alles was ich brauche mit (57) zudem wird man ruhiger . Nur den morgendlichen Spass mit den Glücksrittern gönne ich mir noch , mal sehen wie lange noch . Familien und Freundeskreis werden immer kleiner ist aber ganz natürlich . Bücher habe ich reichlich zu dem Thema , ist mir aber alles zu umfassend diese Materie . Einmal durchgeblättert und ein paar Seiten gelesen und reicht ,ist mir zu umständlich .
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.930 von Standuhr am 20.04.15 20:14:58Oh, der DAX beginnt einzugrützen und Standie geht long? Müßte eigentlich, wie immer, gutgehen:look: Ich bin bereits bei 11.882 abschließend rausgeflogen mit knapp nachgezogenm Stop und schaue mir allenfalls den Schlussspurt an:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.930 von Standuhr am 20.04.15 20:14:58
Zitat von Standuhr: 11856,4 - ich konnte nicht widerstehen.

TP 11886,4


SL bei 11847 oder tiefer?
Bin aktuell leider "gegen" Dich unterwegs...
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.861 von commander-mclane am 20.04.15 20:06:26
Zitat von commander-mclane: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/venezuela-erhaelt-…

eine neue variante im spiel.... was meinst du dazu?

gruss erst mal :-)


Die Jungs verhindern ja schon lange meine Prophezeiung. Ohne diesen Schachzug wäre längst Schluss. Und solange China denen beisteht, geht es allen im Land schlecht, aber Pleite gehen tun sie auch nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.885 von Abendkasse am 20.04.15 20:08:58
Zitat von Abendkasse:
Zitat von jambam1: also weg :)

auf jeden Fall ist Traden neben anderen Dingen eine bereichernde Angelegenheit - möchte ich nicht missen.


ich finds merkwürdig, dass man sich erst viel Mühe gibt und Follower um sich versammelt und dann abtaucht.


Das macht man entweder beruflich und hat Spass daran , dann hat man aber normalerweise nicht die Zeit dafür im Forum zu posten . Und nützt seine gewonnenen Erkenntnisse für eigene Zwecke .

Außerdem ist die ganze Arbeit bei der CT sehr Zeit aufwendig und wenn das nicht honoriert wird vergeht auch der Spass an der Sache .

Wenn man so etwas neben seinem Berufsleben intensiv machst , dann hast Du bald keine Familie und keinen Freundeskreis mehr .


Vielleicht sind die Frauen froh, wenn er "Charttechnik" macht, hat sie in der Zeit Ruhe vor ihm und kann von seiner Kohle Schuhe kaufen :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.828 von R32 am 20.04.15 20:01:37
Zitat von R32:
Zitat von Abendkasse: ...



Und nu ? :confused: :laugh: 11.866 Pkt


Du bist 2 Stunden zu früh, kleines Königskind :yawn:



Dann steht es noch 50 Pkt. tiefer ! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.885 von Abendkasse am 20.04.15 20:08:58
Zitat von Abendkasse: Wenn man so etwas neben seinem Berufsleben intensiv machst , dann hast Du bald keine Familie und keinen Freundeskreis mehr .


Völliger Unsinn, viele Daytrader unterteilen den Tag in Zeitfenster und keiner braucht den ganzen Tag vor dem PC sitzen. Du bist hochgradig lernresistent.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.846 von Standuhr am 20.04.15 20:03:02
Zitat von Standuhr: Hauptsache unsere Fonds erholen sich wieder und das machen sie heute!



Ich bin mir nur noch nicht sicher wie lange das noch gut geht ? :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.604.777 von Abendkasse am 20.04.15 19:51:50
Zitat von Abendkasse: Kaufe Dir ein paar anständige Münzen und/oder kleine 50/100 gr. Barren dann haste keinen Stress mit den ZOCKERSCHEINEN ! ;)


Ich dachte du hast dir ein Buch gekauft und wolltest endlich die Grundlagen von Trading lernen. Außerdem hast du das Web vor dir, warum interessierst du dich nicht mehr dafür? Niemand kann was dafür, bleib doch bei deinen Dividenden oder nimm dein Geld und mach andere glücklich damit, damit hättest du mehr vom Leben.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben