windeln.de AG (Seite 105)

eröffnet am 25.04.15 01:02:01 von
neuester Beitrag 21.11.20 11:37:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
21.10.20 23:31:30
Beitrag Nr. 1.041 ()
Ist leider kein Erfolg.
windeln.de | 1,300 €
Avatar
22.10.20 00:00:02
Beitrag Nr. 1.042 ()
Spekulation ging nicht auf. Für diesen Cashburn sind die liquiden Mittel jetzt einfach zu wenig. Hätte gedacht die finden Instis die den Rest der nicht gezeichneten Stücke übernehmen. Wenn nicht mal die bereit sind zu 1,20 zusätzlich Aktien zu nehmen, warum sollte dann die Börse bereit sein 1,20 zu zahlen?

Aus meiner Sicht sackt der Kurs jetzt unter die 1,20.

Ein positives Zeichen wäre , wenn der Vorstand nun auf Gehalt verzichtet. Davon konnte man nichts lesen. So gewährleistet die Kapitalerhöhung tatsächlich nur eins, nämlich dass der Vorstand noch länger sein stattliches Gehalt beziehen kann. Ein Überleben sehe ich so nicht. Die Bereitschaft der Aktionäre scheint nicht mehr vorhanden zu sein Kapital in ausreichendem Maße nachzuschießen. Der Glaube an einen Erfog scheint nur noch halbherzig da zu sein. Bei erneutem Kapitalbedarf sehe ich schwarz. Und ich denke der kommt fast so sicher wie das Amen in der Kirche. Und Beten wird dann nicht weiter helfen.
windeln.de | 1,300 €
4 Antworten
Avatar
22.10.20 08:33:49
Beitrag Nr. 1.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.459.637 von Straßenkoeter am 22.10.20 00:00:02Da bist du aber schnell zum Pessimisten geworden. Nüchtern betrachtet haben sie etwa 1 Mille weniger als erhofft. Das ist nicht toll aber sollte ne Weile reichen. Merkwürdig das der von dir mögliche Break even völlig aus deiner Betrachtung verschwunden ist.
windeln.de | 1,430 €
3 Antworten
Avatar
22.10.20 10:21:14
Beitrag Nr. 1.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.460.516 von aj72 am 22.10.20 08:33:49Ist nicht merkwürdig. Ich habe da immer zwei Trigger gesehen für steigende Kurse. Und auf einen allein wollte ich mich nicht verlassen. Bei voller Zeichnung der Kapitalerhöhung wäre der erste Trigger erfüllt gewesen, so ist er beschädigt und stellt den zweiten Trigger, den Turnaround, in Frage. Es kommt ja auch auf die Bereitschaft an nochmals Kapital nachzuschießen. Und ja die ist jetzt nicht mehr so klar. Habe darauf gebaut, dass die Chinesen auch den vollen Überbezug nehmen. Du selber glaube ich hattest ja in einem vorherigen Posting auch auf die Vollplatzierung der Kapitalerhöhung abgestellt. Kann natürlich trotzdem alles gut gehen. Auch mit nun nicht mehr ganz so starken Beinen kann man die Ziellinie überqueren.
windeln.de | 1,400 €
Avatar
22.10.20 12:57:20
Beitrag Nr. 1.045 ()
Sie sollten Strassenlyriker werden. Nicht Strassenköter. Habe mal das letzte was Sie haben "fallen lassen" hinter Ihnen aufgesammelt, wie es sich gehört. und in "die Müllüte gepackt":

" ... Bei erneutem Kapitalbedarf sehe ich schwarz. Und ich denke der kommt fast so sicher wie das Amen in der Kirche. Und Beten wird dann nicht weiter helfen. "

Käuft der Fusskranke nun ins Ziel oder Amen in der Kirche.
Politiker ginge auch. Die schreiben auch viel ohne etwas zu sagen.
windeln.de | 1,330 €
Avatar
22.10.20 13:12:18
Beitrag Nr. 1.046 ()
Es fehlen 1,5 Mio in der Kasse. Plan B wäre dass die 2 Vorstände auf die Hälfte des Gehalts verzichten.
windeln.de | 1,330 €
1 Antwort
Avatar
22.10.20 14:39:03
Beitrag Nr. 1.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.460.516 von aj72 am 22.10.20 08:33:49
Zitat von aj72: Da bist du aber schnell zum Pessimisten geworden. Nüchtern betrachtet haben sie etwa 1 Mille weniger als erhofft. Das ist nicht toll aber sollte ne Weile reichen. Merkwürdig das der von dir mögliche Break even völlig aus deiner Betrachtung verschwunden ist.


Die Möglichkeit war da noch gut rauszukommen. Bei Tradegate gab es schon Kurse zu 1,09€. Die Investierten fühlen sich leider immer etwas kritisiert, wenn man plötzlich seine Meinung ändert. In meinem Fall, aus meiner Sicht gut begründet, auch wenn es oft nur Nuancen sind die den Unterschied von einem Kauf oder Verkauf ausmachen. Das Risikoprofil hat sich nach der nicht vollständigen Zeichnung der Kapitalerhöhung nun mal erhöht.
windeln.de | 1,250 €
1 Antwort
Avatar
22.10.20 15:27:22
Beitrag Nr. 1.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.464.149 von Blaumeise2016 am 22.10.20 13:12:18
Zitat von Blaumeise2016: Es fehlen 1,5 Mio in der Kasse. Plan B wäre dass die 2 Vorstände auf die Hälfte des Gehalts verzichten.


Das werden die nicht tun, die haben doch nicht mal groß Aktien an windeln.de. Wenn man ihr Gehalt nicht mehr zahlen kann, dann suchen sie sich halt was Neues. Sehe da keine Motivation auf Gehalt zu verzichten.
windeln.de | 1,190 €
Avatar
22.10.20 16:24:25
Beitrag Nr. 1.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.465.322 von Straßenkoeter am 22.10.20 14:39:03Keine Sorge bin mit 2% Verlust hier raus und war eh nur eine kleinste Zockerposition. Habe ja gesagt bei einer nicht Vollplatzierung überwiegt für mich das Risiko, ergo Verkauf. Werde die Sache trotzdem weiterverfolgen, schon aus Neugier ob sie das Ruder noch rumreißen.
windeln.de | 1,190 €
Avatar
22.10.20 17:09:13
Beitrag Nr. 1.050 ()
bin gespannt wer der neue Investor ist
windeln.de | 1,190 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

windeln.de AG