checkAd

    NAKIKI SE ehemals windeln.de AG (Seite 235)

    eröffnet am 25.04.15 01:02:01 von
    neuester Beitrag 13.06.24 19:02:45 von
    Beiträge: 2.387
    ID: 1.211.666
    Aufrufe heute: 7
    Gesamt: 283.216
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Finanzdienstleistungen

    WertpapierKursPerf. %
    1,0000+3.025,00
    1,1500+76,92
    1,4900+35,45
    1,3500+25,29
    2,5500+20,85
    WertpapierKursPerf. %
    0,5548-11,91
    6,7700-13,28
    2,2600-19,57
    7,0000-26,32
    12,000-60,00

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 235
    • 239

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 09.06.15 12:15:20
      Beitrag Nr. 47 ()
      OK, habe mir eine kleine Anfangsposition ins Depot gelegt, spätestens zum windowdressing wird es einen Rebound geben. Mann sollte nicht vergessen, das durch den Börsengang auch 100 Mio. Cash in der Kasse liegen.

      Gruss Hansi
      Avatar
      schrieb am 09.06.15 11:07:34
      Beitrag Nr. 46 ()
      Die Aktie befindet sich im freien Fall und findet keinen Boden.
      So langsam könnte man doch auf einen Rebound spekulieren, aber die 14€ haben nicht gehalten, die 13€ haben nicht gehalten .....

      Gruss Hansi
      Avatar
      schrieb am 09.06.15 08:47:30
      Beitrag Nr. 45 ()
      Jedenfalls ist der Kurs nach dem 2.6. ( Meldung ) gleich um 2€ eingebrochen.

      Gruss Hansi
      Avatar
      schrieb am 09.06.15 08:09:49
      Beitrag Nr. 44 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 49.934.076 von Friedenstauben am 08.06.15 17:19:13Da es am 08.05.2015 keinen Börsenkurs auch nur in der Nähe von 18,50 € gab und weil dies der Ausgabepreis ist, gehe ich davon aus, dass es sich um Aktien handelt, die Urban und Brand im Rahmen der Mehrzuteilungsoption abgestoßen haben - diese wurden quasi von windeln.de "geliehen" und an Investoren durchgereicht (siehe unten). Die Abgabe zu 18,50 € ist natürlich trotzdem mitteilungspflichtig.

      Aus der Meldung vom 05.05.2015:

      "...und 1.487.595 auf den Inhaber lautende Stammaktien im Zuge einer Mehrzuteilung. Im Zusammenhang mit der Mehrzuteilung werden bestehende Aktien von bestimmten abgebenden Aktionären geliehen, welche durch neu auszugegebene Aktien des Unternehmens beglichen werden können („Greenshoe-Option“)."
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 08.06.15 23:12:45
      Beitrag Nr. 43 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 49.936.623 von CrazyBroker am 08.06.15 23:12:04Korrektur, 130 tsd. Euro.

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1480EUR +0,68 %
      Hat East Africa bisher nur an der Oberfläche gekratzt?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 08.06.15 23:12:04
      Beitrag Nr. 42 ()
      Ja, darüber habe ich mich auch gewundert, für "5 Mio. Euro" , kann ja nur vorbörslich gewesen sein.
      Eines ist jedenfalls klar, da hat einer nicht mit steigendem Kurs gerechnet, denn selbst bei 50 cent Kursgewinn wären das 250 tsd. Euro gewesen.

      Gruss Hansi
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 08.06.15 17:19:13
      Beitrag Nr. 41 ()
      Das ist natürlich der Knaller - erst Recht, wenn man den Kurs seit Börsengang betrachtet. Ich kann in der Suchmaschine der Bafin auch keine Meldung zu der Transaktion finden. Dafür ist die gesetzliche Frist 5 Tage, wenn mich nicht irre. Zumal am besagten Tag an der Börse Frankfurt eigentlich auch zu 18,50 kein Kurz hätte zustande kommen dürfen.

      _______
      DGAP-DD: windeln.de AG (deutsch)
      02.06., 09:19 dpa-AFX

      DGAP-DD: windeln.de AG deutsch

      Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

      Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

      Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

      Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Urban Vorname: Konstantin Firma: windeln.de AG

      Funktion: Geschäftsführendes Organ
      Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

      Bezeichnung des Finanzinstruments: windeln.de Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000WNDL110 Geschäftsart: Verkauf Datum: 08.05.2015 Kurs/Preis: 18,50 Währung: EUR Stückzahl: 261879 Gesamtvolumen: 4844761,50 Ort: Frankfurt

      Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

      Emittent: windeln.de AG Hofmannstr.51 81379 München Deutschland
      ISIN: DE000WNDL110
      WKN: WNDL11
      Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 02.06.2015

      Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

      ID 21847
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 08.06.15 14:01:08
      Beitrag Nr. 40 ()
      Ich hatte auch auf einen Rebound gehofft, da sind ja einige Instis dick in den Miesen.
      Die Versuchung kurzfristig bei 13€ ein paar ins Depot zu legen war da, aber zum Glück habe ich es bisher noch nicht gemacht.
      Nach den Verlusten heute nochmal 5% runter, da sind sicherlich einige am schlucken.
      Da muss jemand ( Fondmanager ) seinem Chef mal die 35% Kursverlust in 6 Wochen erklären.

      Gruss Hansi
      Avatar
      schrieb am 08.06.15 13:55:44
      Beitrag Nr. 39 ()
      Passend zum Thema: Siltronic könnte in meinen Augen die "nächste windeln.de" werden. Geschönte Zahlen zum Börsengang (eigentlich ein Verlust in 2014, höherer Umsatz als ursprünglich bilanzierter Umsatz durch Vollkonsoldierung eines Joint Ventures) und eigentlich will nur WACKER Kasse machen und sucht ein paar Dumme. Warum sollte sich WACKER jetzt trennen, wenn in den kommenden 2 Jahren eine hervorragende Entwicklung bei siltronic zu erwarten wäre? Das riecht doch schon nach dem nächsten IPO, das in die Hose gehen muss... Mehr als 30€ (= 900 Mio € MarketCap) ist das Teil auf keinen Fall wert!
      Avatar
      schrieb am 08.06.15 13:46:07
      Beitrag Nr. 38 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 49.931.556 von CrazyBroker am 08.06.15 13:05:08Nun, in den letzten Jahren sind es in Deutschland eher weniger (deutsche) börsennotierte Unternehmen geworden. Insolvenzen, Delistings aufgrund mangelndem Nutzen des Kapitalmarktzugangs bei kleinen (klein gewordenen) Firmen und natürlich Squeeze-outs nach Übernahmen haben ganz schön in den deutschen Kurszettel hineingefressen und diesen ausgedünnt. Dem gegenüber stehen in Deutschland im internationalen Vergleich in den letzten Jahren extrem wenige IPOs!

      Am Umfeld hat es hier nicht gelegen. Schlichtweg völlig überzogene Bewertung zum IPO. Auf dem aktuellen Niveau sieht das schon eher vernünftig aus und wer auch auf zalando schwört, könnte sich ja nun ein paar windeln.de dazupacken. Für meinen Geschmack sind die Geschäftsmodelle aber nichts...
      • 1
      • 235
      • 239
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      -2,04
      -2,46
      -2,78
      -1,98
      -1,04
      -4,72
      -1,14
      -3,48
      +10,89
      -3,82
      NAKIKI SE ehemals windeln.de AG