DAX+0,75 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,16 % Öl (Brent)+0,31 %

Schwule CDUler machen Druck auf Merkel



Begriffe und/oder Benutzer

 

Nach dem erfolgreichen Referendum in Irland wächst in der CDU der Druck auf Angela Merkel, die Partei für die Homo-Ehe zu öffnen. "Das klare Ja in Irland ist ein Signal. In Deutschland, gerade auch in unserer Partei, muss jetzt etwas passieren", fordert der Vorsitzende des Bundesverbands der Lesben und Schwulen in der CDU, Alexander Vogt. "Ich hoffe, Angela Merkel setzt sich endlich über die Blockierer in der CDU hinweg."

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/homo-ehe-cdu-schwu…

Schwulenehe? Wäre das nicht "unchristlich"? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.845.844 von Doppelvize am 26.05.15 08:10:12Hast Du etwas gegen " Schwule " ?

Deine Antwort deutet darauf hin.................

Ist es nicht unchristlich dass die CDU Waffenlieferungen zulässt ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.845.874 von DeMeg am 26.05.15 08:14:55
Zitat von DeMeg: Hast Du etwas gegen " Schwule " ?

Deine Antwort deutet darauf hin.................

Ist es nicht unchristlich dass die CDU Waffenlieferungen zulässt ?


1. Nein!

2. Ja, aber ich lehne Waffenlieferungen auch ab weil diese Waffen eines Tages gegen uns selbst gerichtet werden.

3. Das "unchristlich" soll zur Diskussion beitragen, und war extra mit ;) gekennzeichnet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.845.844 von Doppelvize am 26.05.15 08:10:12Die CDU muss sich ein Beispiel an Irland nehmen. Dass ein so erzkatholisches Land in diesem Anliegen Vorreiter ist, ist ziemlich interessant und einfach grandios.

Es ist beschämend, dass Deutschland sich Humanismus und Toleranz auf die Fahne geschrieben hat, aber bei entscheidenen Fragen so rückschrittlich ist. Und ganz ehrlich, dass homosexuelle Paare nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft beantragen können, ist eine Farce.

Ich hoffe, dass wir langsam mal im 21. Jahrhundert ankommen und Platz für Akzeptanz schaffen.
Das kann nur linke Propaganda sein. Es gibt keine Schwulen und Lesben in der CDU/CSU. Genau so wenig, wie in der katholischen Kirche!
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.846.099 von Zaharoff am 26.05.15 08:47:35
Zitat von Zaharoff: Das kann nur linke Propaganda sein. Es gibt keine Schwulen und Lesben in der CDU/CSU. Genau so wenig, wie in der katholischen Kirche!


Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
liebe Mitglieder,
liebe Freundinnen und Freunde der LSU,

im Namen des Bundesverbandes der Lesben und Schwulen in der Union (LSU) heiße ich Sie und Euch herzlich willkommen auf unseren Webseiten!


http://www.lsu-online.de/

Alles linke Propaganda, und schwule Pfarrer gibt es sowieso nicht. Kann ja nicht sein....:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.846.036 von BruniMueller am 26.05.15 08:40:46
Zitat von BruniMueller: Die CDU muss sich ein Beispiel an Irland nehmen. Dass ein so erzkatholisches Land in diesem Anliegen Vorreiter ist, ist ziemlich interessant und einfach grandios.

Es ist beschämend, dass Deutschland sich Humanismus und Toleranz auf die Fahne geschrieben hat, aber bei entscheidenen Fragen so rückschrittlich ist. Und ganz ehrlich, dass homosexuelle Paare nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft beantragen können, ist eine Farce.

Ich hoffe, dass wir langsam mal im 21. Jahrhundert ankommen und Platz für Akzeptanz schaffen.


Das wäre EIN Thema etwas was man per Volksentscheid entscheiden sollte.

Wie erwähnt! Irland hat es als erzkatholisches vorgemacht. Was zeigt das die Schafe anders denken als ihre Hirten! :eek:
Es ist ja noch gar nicht so lange her, da war Homosexualität noch strafbar.

Der nächste logische Schritt wäre dann, daß alle die, die damals deswegen eine Strafe abgefasst haben, jetzt gegen die Bundesrepublik auf Entschädigung klagen. Anspruchsgrundlage Verbrechen gegen die Menschlichkeit (sowas verjährt nie).
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.846.462 von Doppelvize am 26.05.15 09:24:36
Zitat von Doppelvize: Wie erwähnt! Irland hat es als erzkatholisches vorgemacht. Was zeigt das die Schafe anders denken als ihre Hirten!



viell. sollte man die Ehe einfach ganz abschaffen, nicht daß da bald der 1. Hirte auftaucht, der ein Schaf heiraten will. :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.848.064 von Effektentiger am 26.05.15 12:32:39
Zitat von Effektentiger:
Zitat von Doppelvize: Wie erwähnt! Irland hat es als erzkatholisches vorgemacht. Was zeigt das die Schafe anders denken als ihre Hirten!



viell. sollte man die Ehe einfach ganz abschaffen, nicht daß da bald der 1. Hirte auftaucht, der ein Schaf heiraten will. :cry:


Was soll das werden? Der Vergleich von Homoseuellen mit Tieren? Geht es noch?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben