DAX-0,41 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+0,27 %

DGAP-News: msg life ag: msg life publishes financial data for the first quarter of 2015 | Diskussion im Forum


ISIN: DE0005130108 | WKN: 513010 | Symbol: MSGL
2,484
22.03.17
München
-0,32 %
-0,008 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

DGAP-News: msg life ag / Key word(s): Quarter Results msg life ag: msg life publishes financial data for the first quarter of 2015 28.05.2015 / 10:58 --------------------------------------------------------------------- msg life publishes financial …

Lesen sie den ganzen Artikel: DGAP-News: msg life ag: msg life publishes financial data for the first quarter of 2015
Und hier in deutsch ;-)

msg life ag: msg life legt Finanzzahlen für das erste Quartal 2015 vor
11:00 28.05.15

DGAP-News: msg life ag / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
msg life ag: msg life legt Finanzzahlen für das erste Quartal 2015 vor

28.05.2015 / 10:58


---------------------------------------------------------------------


msg life legt Finanzzahlen für das erste Quartal 2015 vor

(Leinfelden-Echterdingen, den 28. Mai 2015) - Die msg life ag (ISIN
DE0005130108) hat heute den Finanzbericht für das erste Quartal 2015
veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte demnach einen Gesamtumsatz von
26,6 Mio. Euro (per 31. März 2014: 23,9 Mio. Euro) und ein Ergebnis vor
Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf
immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) von 2,0 Mio. Euro (per 31. März
2014: 6,2 Mio. Euro). Der Ergebnisrückgang im Vergleich zu dem
entsprechenden Vorjahreszeitraum resultiert aus Sondereffekten des Verkaufs
des Banking-Bereiches, welche 2014 im ersten Quartal bilanziell realisiert
wurden. Mit den aktuellen Quartalszahlen knüpft das Unternehmen nahtlos an
das gute Geschäftsjahr 2014 an und liegt bei Umsatz und Ergebnis
vollumfänglich im Rahmen der Jahresplanungen.

Ebenfalls erfreulich stellt sich der Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit
mit 5,4 Mio. Euro dar; dies zeigt, dass das Unternehmen operativ profitabel
arbeitet. Das Eigenkapital zum 31. März 2015 beträgt 43,0 Mio. Euro und die
Eigenkapitalquote liegt bei 52,4 Prozent. Zum Ende des ersten Quartals 2015
beschäftigte msg life insgesamt 866 Mitarbeiter (per 31. März 2014: 881
Mitarbeiter).

Angesichts der aktuellen Markt- und Vertriebssituation rechnet die msg life
Gruppe im laufenden Geschäftsjahr 2015 auch weiterhin mit einem Umsatz von
etwa 105,0 Mio. Euro und mit einem operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern,
Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle
Vermögensgegenstände (EBITDA) von rund 8,0 Mio. Euro.

Parallel dazu arbeitet msg life konsequent an der weiteren Umsetzung der
strategischen Weiterentwicklung, wobei momentan das Hauptaugenmerk auf
einer nachhaltig stärkeren Kooperation im Verbund der msg-Gruppe liegt. Ein
wichtiger Aspekt in dem Zusammenhang ist die Einbettung des Kernproduktes
msg.Life Factory und der dazugehörigen Komponenten in die zentrale
Versicherungsplattform der msg-Gruppe, die msg.Insurance Suite - sowie die
diesbezügliche vertriebliche Zusammenarbeit. Mit dieser Plattform steht für
die Versicherungswirtschaft erstmals ein einheitlicher Industriestandard
für alle Sparten zur Verfügung.
wow
hier geht die post ab.......
und keinen interessiert's :confused::confused:

lg

gesendet von einem siemens S6
ich kenne die aktie auch erst seit kurzem und muss mich erst noch mehr mit ihr beschaeftigen. moeglicherweise noch viel potential. ich warte aber erst noch. da kommt sicher nochmal ein ruecksetzer.
msg hat die Zahlen für das 1. Quartal 2016 vorgelegt. So langsam liefert das Management verläßliches, unangenehme Überraschungen, wie früher üblich, bleiben aus. Gut so!
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.500.862 von gergeo am 30.05.16 10:49:22
Die Zahlen sind nicht schlecht aber bez. des Ergebnisses etwas weniger als 1/4 der Jahresprognose. Management erklärt aber, dass die Prognose passt. Das ist gut.

Nachdem die DZ Bank bereits Ende April 2016 das Kursziel auf 2,70 € angehoben hatte, hat nun auch Warburg das Kursziel auf 2,70 € erhöht.

Im Moment wird somit die Lift bei einem Kurs um die 2,60 € dünn. Die Ist-Ergebnisse sollten jetzt die Planung überschreiten. Ansonsten Kurspotential im Moment limitiert.

Bezogen auf das Konzernergebnis 2016 wird dann hoffentlich der Versuch, die zu hohe Steuerquote zu optimieren, schon erste Erfolge zeigen.

Ich behalte meine Aktien.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.519.121 von Values am 01.06.16 16:37:39
Geduld muss man jetzt haben.
Bin auch noch dabei, überlege aber den Verkauf. Habe derzeit ein Limit bei 2,85€ im Markt. Es dürfte dauern, bis der nächste Kursschub einsetzt. Grundsätzlich erwarte ich mittelfristig auch weit höhere Kurse. Bis dahin entweder Geduld oder Gewinn mitnehmen und Alternativen wählen und ggf. bei neuen Nachrichten wieder rein.
msg life AG

Im Süden nichts Neues / Bericht zur Hauptversammlung der msg life AG am 30.06.2016

hier lesen...
msg life macht mit ihrer Software der Versicherungsbranche das Leben leichter

Die msg life AG ist ein Softwareunternehmen, das hauptsächlich Versicherungen als Kunden hat. Das Unternehmen ging aus der Fusion der einstigen Neuer Markt-Werte FJA und Cor hervor und hat eine schwierige Zeit hinter sich; Ende 2014 notierte die Aktie noch im Penny-Stock-Bereich unterhalb von €1. Seit 2015 läuft der Turnaround samt neuer Ausrichtung und dieser scheint zu gelingen, jedenfalls deuten die bisherigen Entwicklungen darauf hin. Von den für den 17. August angekündigten Halbjahreszahlen erwarte ich mir mindestens eine Bestätigung der im Februar angehobenen Jahresprognosen für das Geschäftsjahr 2016 , eher sogar noch etwas mehr.

>>> weiterlesen
Die Halbjahreszahlen bestätigen die Jahresprognose, aber das "knappe" EBITDA gefällt dem Markt wohl nicht. Dabei war der Einmalbetrag aus dem Vergleich wegen der B+S Bankssysteme vom 0,8 Mio. EUR bereits öffentlich...

>>> zu den Zahlen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben