checkAd

    Americas Silver Corp: Junior Gold- und Silberproduzent

    eröffnet am 08.06.15 16:50:26 von
    neuester Beitrag 18.05.24 01:08:49 von
    Beiträge: 718
    ID: 1.213.827
    Aufrufe heute: 6
    Gesamt: 163.060
    Aktive User: 0

    Werte aus der Branche Rohstoffe

    WertpapierKursPerf. %
    0,5280+14,04
    0,8620+12,86
    486,15+11,17
    0,6650+9,02
    2,9400+8,49
    WertpapierKursPerf. %
    1,0200-7,27
    0,6100-8,27
    10,130-9,96
    0,5077-12,90
    1,0040-13,75

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 72

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 18.05.24 01:08:49
      Beitrag Nr. 718 ()
      Silber bei über 31$ ,und hier ,man ist das ein Drecksladen!!!🙈🙈🙈
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,410 C$
      Avatar
      schrieb am 10.04.24 19:33:56
      Beitrag Nr. 717 ()
      Was geht...
      Americas Gold and Silver.....Bezogen aufAnalysten bieten 12-Monats-Kursziele für USAS in den letzten 3 Monaten an. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 0,8 $ , mit einer hohen Schätzung von 0,8 $ und einer niedrigen Schätzung von 0,8 $

      Na dann.....:)
      https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/usas/analyst-r…
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,290 $
      Avatar
      schrieb am 04.04.24 07:52:47
      Beitrag Nr. 716 ()
      Aber hilft uns hier auch nicht weiter!
      Scheint einiges im Argen zu sein bei der Company.
      Bewegt sich so gut wie gar nicht hoch.
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,249 $
      Avatar
      schrieb am 04.04.24 00:45:53
      Beitrag Nr. 715 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.518.169 von Max_Investor am 26.03.24 12:35:31
      Zitat von Max_Investor: 43.768 g/t Silber equivalent :eek::eek::eek:

      Da gab es in den letzten Jahren wenige vergleichbare Bohrungen weltweit.
      Könnte u.U. bisheriger Jahresrekord für eine Silberbohrung sein...?!

      "...Following the successful drill results at the Galena Complex highlighted in the Company’s January 23, 2024 press release, the Company is pleased to provide results from Hole 49-703, returning an extremely high-grade Ag-Cu intercept targeting the gap in drilling between the 4600 Level and the 4900 Level.

      Hole 49-703: 20,147 g/t silver and 5.9% copper (20,842 g/t silver equivalent[[1]]) over 2.1 m[[2]]
      Hole 49-703 is less than 10 meters from the previously announced hole, 49-668, and is within 30 meters of existing mine infrastructure.
      The Company intends to drill additional holes to delineate the vein and contained grade and is confident that this area can provide high-grade ore to the mill before the end of Q2-2024.

      “The Galena Complex exploration program continues to deliver. Hole 49-703 is one of the highest grade holes since the Company commenced the Galena Complex Recapitalization Program in 2019. This hole shows a successful follow-up to the 49-668 high-grade intercept drilled in late 2023.” stated Americas President and CEO Darren Blasutti. “In addition to the spectacular grade, the hole is near existing infrastructure and in an area without previously known mineralization. This location should enable to Company to exploit this area quickly and generate additional silver production in the near term.” "


      Ja, so ist es!
      Laut MinerDeck bestes Drill Result im ersten Quartal:

      Apr 1 - Quarterly Silver Drilling Highlights — Q1

      Americas Gold and Silver Corporation | 0,255 $
      Avatar
      schrieb am 02.04.24 11:01:31
      Beitrag Nr. 714 ()
      Was geht...
      https://stockhouse-com.translate.goog/news/press-releases/2024/03/28/americas-gold-and-silver-corporation-reports-full-year-2023-results?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

      Habe mal etwas nachgelegt, bevor die großen Spekulanten anfangen.:D
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,195 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,5100EUR +29,44 %
      Bahnbrechend wie BioNTech – jetzt die Rallye?! mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 27.03.24 19:54:25
      Beitrag Nr. 713 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 75.518.169 von Max_Investor am 26.03.24 12:35:31Americas Gold and Silver Corporation Announces Closing of Financings

      Jetzt haben die Jungs wieder ein bischen Spielgeld - wieviele Jahre hat Darren Blasutti bei USA jetzt Geld verbrannt?

      "Americas Gold and Silver Corporation (TSX: USA, NYSE American: USAS) (the “Company”) is pleased to announce that it has closed its offering as previously announced in its press releases dated March 20, 2024 and March 21, 2024 for total aggregate gross proceeds of $7,800,000 (the “Offering”)."

      https://americas-gold.com/news-releases/2024/americas-gold-a…
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,209 $
      Avatar
      schrieb am 26.03.24 12:35:31
      Beitrag Nr. 712 ()
      Americas Gold and Silver Corporation Drills Bonanza Grade at Galena Complex
      43.768 g/t Silber equivalent :eek::eek::eek:

      Da gab es in den letzten Jahren wenige vergleichbare Bohrungen weltweit.
      Könnte u.U. bisheriger Jahresrekord für eine Silberbohrung sein...?!


      "...Following the successful drill results at the Galena Complex highlighted in the Company’s January 23, 2024 press release, the Company is pleased to provide results from Hole 49-703, returning an extremely high-grade Ag-Cu intercept targeting the gap in drilling between the 4600 Level and the 4900 Level.

      Hole 49-703: 20,147 g/t silver and 5.9% copper (20,842 g/t silver equivalent[[1]]) over 2.1 m[[2]]
      Hole 49-703 is less than 10 meters from the previously announced hole, 49-668, and is within 30 meters of existing mine infrastructure.
      The Company intends to drill additional holes to delineate the vein and contained grade and is confident that this area can provide high-grade ore to the mill before the end of Q2-2024.

      “The Galena Complex exploration program continues to deliver. Hole 49-703 is one of the highest grade holes since the Company commenced the Galena Complex Recapitalization Program in 2019. This hole shows a successful follow-up to the 49-668 high-grade intercept drilled in late 2023.” stated Americas President and CEO Darren Blasutti. “In addition to the spectacular grade, the hole is near existing infrastructure and in an area without previously known mineralization. This location should enable to Company to exploit this area quickly and generate additional silver production in the near term.” "
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,220 €
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 22.02.24 14:14:02
      Beitrag Nr. 711 ()
      Zacks Equity Research
      14. Februar 2024· 3 Minuten Lesezeit

      Bei der Americas Gold and Silver Corporation (USAS) war in letzter Zeit ein Abwärtstrend zu erkennen. Während die Aktie in den letzten zwei Wochen 11,8 % verloren hat, könnte es zu einer Trendumkehr kommen, da sich in ihrer letzten Handelssitzung ein Hammer-Chartmuster gebildet hat. Dies könnte bedeuten, dass es den Bullen gelungen ist, den Bären entgegenzuwirken und der Aktie dabei zu helfen, Unterstützung zu finden.

      Die Bildung eines Hammermusters gilt als technischer Hinweis auf die Annäherung an einen Tiefpunkt und ein wahrscheinliches Nachlassen des Verkaufsdrucks. Dies ist jedoch nicht der einzige Faktor, der für einen Aufwärtstrend bei der Aktie spricht. Auf der fundamentalen Seite erhöht die starke Einigkeit der Wall-Street-Analysten bei der Anhebung der Gewinnschätzungen für dieses Unternehmen die Aussichten auf eine Trendwende.

      Was ist ein Hammer-Chart und wie handelt man damit?

      Dies ist eines der beliebtesten Preismuster im Candlestick-Chart. Eine kleine Differenz zwischen dem Eröffnungs- und Schlusskurs bildet einen kleinen Kerzenkörper, und eine größere Differenz zwischen dem Tagestief und dem Eröffnungs- oder Schlusskurs bildet einen langen unteren Docht (oder eine vertikale Linie). Da der untere Docht mindestens doppelt so lang ist wie der eigentliche Kerzenkörper, ähnelt die Kerze einem „Hammer“.

      Einfach ausgedrückt: Während eines Abwärtstrends, bei dem die Bären die absolute Kontrolle haben, eröffnet eine Aktie im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages normalerweise niedriger und schließt dann wieder niedriger. An dem Tag, an dem sich das Hammermuster bildet und den Abwärtstrend aufrechterhält, erreicht die Aktie ein neues Tief. Nachdem sie jedoch schließlich Unterstützung beim Tagestief gefunden hat, entsteht ein gewisses Kaufinteresse, was die Aktie nach oben treibt und die Sitzung in der Nähe oder leicht über ihrem Eröffnungskurs beendet.

      Wenn es am Tiefpunkt eines Abwärtstrends auftritt, signalisiert dieses Muster, dass die Bären möglicherweise die Kontrolle über den Preis verloren haben. Und der Erfolg der Bullen, einen weiteren Preisverfall zu verhindern, deutet auf eine mögliche Trendumkehr hin.

      Hammerkerzen können in jedem Zeitrahmen auftreten – etwa eine Minute, täglich, wöchentlich – und werden sowohl von kurzfristigen als auch von langfristigen Anlegern genutzt.

      Wie jeder technische Indikator hat auch das Hammer-Chartmuster seine Grenzen. Da die Stärke eines Hammers insbesondere von seiner Platzierung auf dem Chart abhängt, sollte er immer in Verbindung mit anderen bullischen Indikatoren verwendet werden.

      Hier ist, was die Chancen einer Trendwende für USAS erhöht

      Bei den Revisionen der Gewinnschätzungen für USAS gab es in letzter Zeit einen Aufwärtstrend, was aus fundamentaler Sicht sicherlich als optimistischer Indikator angesehen werden kann. Das liegt daran, dass ein positiver Trend bei der Korrektur der Gewinnschätzungen in der Regel kurzfristig zu einem Preisanstieg führt.

      Die Konsens-EPS-Schätzung für das laufende Jahr ist in den letzten 30 Tagen um 17,7 % gestiegen. Dies bedeutet, dass sich die Wall-Street-Analysten, die USAS beobachten, weitgehend einig sind, dass das Unternehmen das Potenzial hat, bessere Gewinne zu melden, als sie zuvor prognostiziert hatten.

      Wem das noch nicht reicht, sollte beachten, dass USAS derzeit einen Zacks-Rang Nr. 2 (Kaufen) hat, was bedeutet, dass es zu den oberen 20 % von mehr als 4.000 Aktien gehört, die wir basierend auf Trends bei Gewinnschätzungsrevisionen und EPS-Überraschungen bewerten . Und Aktien mit einem Zacks-Rang Nr. 1 oder 2 übertreffen normalerweise den Markt
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,192 €
      Avatar
      schrieb am 15.02.24 16:39:51
      Beitrag Nr. 710 ()
      Americas Gold & Silver Corp. - Aktuelles
      Im letzten Geschäftsjahr ist der Umsatz von Americas Gold & Silver Corp. von 44,8 Mio. USD auf 85,0 Mio. USD um 89,8% gestiegen. Dabei stieg der Gewinn von -157,7 Mio. USD auf -43,1 Mio. USD. Die Nettogewinnmarge lag damit bei -50,7% ggü. -351,9% im Vorjahr. Am 14.11.2023 meldete Americas Gold & Silver Corp. die Q3-Zahlen für das Quartal, das am 30.09.2023 endete. Der Umsatz lag im Ergebniszeitraum bei 18,3 Mio. USD (-0,3% ggü. Vorjahresquartal) und der Gewinn bei -8,9 Mio. USD (Vorjahr: -22,8 Mio. USD).

      Americas Gold & Silver Corp. ist zum Vergleichsuniversum (Europa 300 (v)) moderat bewertet. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis auf Basis des letzten Geschäftsjahres ist wegen eines negativen Gewinns nicht definiert. Mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 0,6 gehört Americas Gold & Silver Corp. zu den günstigsten 18,3% der Aktien. Americas Gold & Silver Corp. zahlt eine Dividende von 0,00 USD und hat damit eine Dividendenrendite von 0,0%. 90,4% aller Aktien im Vergleichsuniversum haben eine höhere Dividendenrendite.

      Im letzten Jahr betrug die Dividende 0,00 USD und die Dividendenrendite auf Basis dessen 0,0%.

      In den letzten 52 Wochen hat die Aktie von Americas Gold & Silver Corp. eine Rendite von -54,3% erzielt. In den vergangenen vier Wochen lag die Rendite bei 10,7%. Die Aktie markierte das 52-Wochenhoch am 14.04.2023 bei 0,54 EUR. Derzeitig notiert der Preis bei 0,21 EUR, womit sich die Aktie 61,1% unter ihrem 52-Wochenhoch befindet. Das 52-Wochentief markierte die Aktie am 22.01.2024 bei 0,18 EUR. Seitdem konnte sich die Aktie auf 0,21 EUR erholen und damit um 20,5% seit Tief zulegen.

      Americas Gold & Silver Corp. wird maßgeblich durch auffällige Ausprägungen der Faktoren Size und Dividend charakterisiert. Für den Faktor Size hat das Unternehmen einen hohen Score von 99,0 von 100 – 1,0% aller Aktien im Auswahluniversum (Europa 300 (v)) haben für diesen Faktor also einen höheren Score. Aktien mit einem hohen Score für Size zeichnen sich durch eine niedrige Marktkapitalisierung aus. Aktien mit niedriger Marktkapitalisierung haben in der Vergangenheit durchschnittlich besser performt als Aktien mit hoher Marktkapitalisierung. Weiterhin fällt der niedrige Score von 4,2 für den Faktor Dividend auf. Aktien mit einem niedrigen Dividend-Score tendieren zu relativ niedrigen Dividenden-Ausschüttungen in den letzten Jahren und im laufenden Geschäftsjahr sowie zu einer schwach wachsenden oder fallenden Dividende in den letzten 3 Jahren.
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,298 C$
      Avatar
      schrieb am 15.02.24 01:02:49
      Beitrag Nr. 709 ()
      Bin hier mal mit Spielgeld eingestiegen auf volles Risiko ! Totalverlust nicht ausgeschlossen. Die Finanzierung soll wohl jetzt in trockenen Tüchern sein. Wenn nicht wieder etwas kaputt geht, sollte die Produktion höher ausfallen.
      Americas Gold and Silver Corporation | 0,300 C$
      • 1
      • 72
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Americas Silver Corp: Junior Gold- und Silberproduzent