DAX+0,39 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+0,02 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 29.06.2015 - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.245 von flandres am 29.06.15 22:59:25Joschka Ficher war auch nie grün, der wollte was mit Politik u. da kam halt das :laugh:
Mahlzeit.
Bei Brent bin ich heute morgen eingestopt worden. Allerdings habe ich hier den SL eng gesetzt. Heute nacht und morgen gibt es wieder neue Zahlen beim Öl.
Da kann viel passieren.

Recht wilde Sprünge...über 10 Punkte in weniger als 5 Sekunden? Für mich zu schnell
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.245 von flandres am 29.06.15 22:59:25sorry , schaue dich auf der Welt um, wir leben auf der Insel der glückseligen,

nicht umsonst wollen nicht nur Asylanten zu uns :laugh: wir sind nur ein Rad im Getriebe, bestimmt nicht das kleinste aber auch die GANZ großen sind darin gefangen :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.200 von bmann025 am 29.06.15 22:53:41ja das ist LINKE Politik , :laugh: aber aus Kapital schimpfen , das war gut
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.134 von flandres am 29.06.15 22:43:56bin kann Fan, aber als Mutti kam war das Boot schon am untergehen :laugh:

Das war vielleicht gut gemeint, aber die Verbrecher, ergal wo haben alles , aber auch alles ausgenutzt, hätten alle auch so gemacht . GELD GELD, alle wolle GELD :laugh: ICH, ICH ICH :laugh:

jeder bescheist so gut erkann und wenns 3 Km zum arbeitsplatz sind bei den Werbungskosten :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.215 von bmann025 am 29.06.15 22:55:42
Zitat von bmann025:
Zitat von _Mitglied_: Ich mag politische Diskussion im Internet wirklich nicht.
Aber mich wundert immer wieder dass in einem Börsenforum soviel Sympathisanten von Kommunisten gibt.:(:rolleyes::laugh:


Du verkennst, dass es Planwirtschaft und zentralisierte Entscheidungen jetzt vor allem im Westen gibt.


Oder z.b. Stasi (nun halt schwarz)
bevor irgendwer runmault und meckert. asche auf mein haupt. ich formulierte falsch.
natürlich argumentiert ntv anders.

die anleger ... blablabla....sahen das wie folgt.....

weniger arbeitslose=mehr kaufkraft durch höhere einkommen da mehr beschäftigung... börse geht natürlich UP!!!!
die "anleger" kauften.. idealerweise lt trendtag definition bis zum close auf dayhigh.

andererseits

weniger arbeitslose.... mehr kosten durch löhne.... weniger gewinn.... börse bricht ein.

die "anleger" nahmen aufgrund negativer gewinnaussichten gewinne mit.
idealerweise endete dieser tag natürlich auf daylow.. naja. trendtag eben ggg


ich bin aber auch ein schussel.
man möge mir diesen fauxpas verzeihen.

:):):)

aber eigentlich ist es auch egal. der heutige tag hat ob der vola und wie immer fehlendem mm und rm und strategie so manches user-depot zerlegt. (die postings während des tages sprechen bände)

ich weiss es klingt arrogant und zynisch.... wer diesen job jedoch ernst nimmt versteht was ich meine. :)

gute @all
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.278 von _Mitglied_ am 29.06.15 23:02:16
Zitat von _Mitglied_: wir belassen es dabei, jeder soll seine meinung haben. es ist besser so.


wobei sich an dieser stelle die frage stellt.... sehen wir hier tatsächlich eigene meinungen die durch entsprechende hinterfragung sowie beschäftigumg mit der finanzpolitischen thematik und theorie entstanden sind... incl. der beantwortung der frage "cui bono" ?

oder ist es nicht vielmehr so. dass ... sagen wir mal diplomatisch... "nach-gerichtete" nachrichten als gegeben hingenommen werden was im umkerschluss zu missverständnissen führt?

wir kennen es doch alle..... beispiel arbeitsmarktdaten usa..... mehr arbeitslose... mal gehts ruff mal gehts runter.
ntv erklärt später folgendes:
weniger arbeitslose = weniger kaufkraft... börse geht down.

eine woche später: weniger arbeitslose = weniger kosten.. mehr gewinn.... börse geht up


meinungen sind wie gedanken. sie sind und sollten frei sein.
insofern finde ich eigene meinungen... und seien sie noch so schräg... mehr als konstruktiv für ein forum wie dieses hier.
wir belassen es dabei, jeder soll seine meinung haben. es ist besser so.
Der TSIPI ist völlig irre probiert mit dem kranken Clown VAROU die EU auf die knieen zu kriegen
wir haben doch special forces MI6 und so weiter !!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.107 von steigenderengel am 29.06.15 22:39:53wir reden aneinander vorbei.

der dicke kim hat damit null zu tun.

wir reden auch nicht von sizialistischen oder marxistischen ideen.

wir reden von einem konstruktionsfehler innerhalb der eu den weizecker bereits ende der 80er erkannt hat und einer umverteilung von rechten innerhalb eines fiatmoneysystems von arm zu reich.

wir leben in einer hochtechnisierten welt. jede techn neuerung sollte eigentlich dazu dienen arbeit an maschinen zu deligieren.

sprich mehr freizeit für alle bei gleichbleibender produktivität.
aber genau das gegenteil sehen wir. zunehmende f-diagnosen (psyche) millionen von niedriglohnempfängern. privatisierungsideen von trinkwasser usw.

die entwicklung der letzten 10 jahre ist in meinen augen keine gesunde entwicklung einer sozialen marktwirtschaft. sondern vielmehr die abkehr davon.

schau dir mal die vita von varoufakis an.
absoluter keynianer. insofern nix sozialistisches sondern eher realistisches in seinem tun.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.101 von _Mitglied_ am 29.06.15 22:38:45
Zitat von _Mitglied_: Ich mag politische Diskussion im Internet wirklich nicht.
Aber mich wundert immer wieder dass in einem Börsenforum soviel Sympathisanten von Kommunisten gibt.:(:rolleyes::laugh:


Du verkennst, dass es Planwirtschaft und zentralisierte Entscheidungen jetzt vor allem im Westen gibt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.020 von BartS. am 29.06.15 22:24:28
Zitat von BartS.:
Zitat von KRASSA: Tsipras: Es wenn wir alles verloren haben, werden wir frei in unseren Entscheidungen sein.
vor


Der Irre von Teheran war gestern - es lebe der Irre von Athen. Der ist ja noch schlimmer als der verrückte Varoufakis. :eek:


Ich denke, die Griechen haben als einzige rational gehandelt

1. Wohlstandsschub durch Einfuehrung des Euros
2. Transfer der Schulden auf andere Eurolaender
3. Verstecken der Vermoegen im sicheren Ausland
4. Im Falle der Rueckkehr zur Drachme die Finanzierung des Transformationsprozesses durch die EZB
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.065 von exibmer am 29.06.15 22:33:17wenn ich mutti wäre hätte ich mich vor jahren an meinen amtseid gehalten und versucht schaden vom deutschem volk abzuzuwenden.

die idee eu an sich ist globalstrategisch ne tolle sache. jedoch hat man vergessen VOR der währung die steuerliche und rechtliche situation gleichzuschalten.
ein konglomerat aus eigenständigen staaten mit nationaler steuer und rechtssituation zzgl unterschiedlicher wirtschaftlicher stärke kann mit einer übergestülpten währung nicht funzen.
zu viele köche verderben den brei......

staaten weg. eu parlament für gesamteuropa.... dann eine währung. aus die maus.

länderfinanzausgleich wäre dann kein problem.

so wie aktuell zerreiben sich jedoch die eurostaaten gegenseitig und am ende stehen alle geschwächt da... naja ausser der ami. der hat die eu russland sanktionen geschickt genutzt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.107 von steigenderengel am 29.06.15 22:39:53Hi Mädels, ich ziehe den Hut vor Tsipras, Varoufakis, der Syriza und der griechischen Bevölgerung (Oligarchen ausgeschlossen)!

So, chart zu morgen. Wo sehen die Chartanalysten die Spitze von morgen? Thx f kurze Einschätzung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.062 von flandres am 29.06.15 22:32:55
Zitat von flandres: weder tsipras noch varoufakis sind irre bart.
die wissen genau was sie tun.

irre sind legarde... juncker... und der rest des "rettungsteams"




Lo lasst uns den dicken Kim als neuen Kanzler wählen alle werden satt und haben Arbeit:confused::confused::confused::confused::eek::eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.056 von YellowDragon am 29.06.15 22:30:46
Zitat von YellowDragon: Ich mag politische Diskussion im Internet wirklich nicht.
Aber mich wundert immer wieder dass in einem Börsenforum soviel Sympathisanten von Kommunisten gibt.:(:rolleyes::laugh:

Is mir schon klar, hauptsache ICH und der Rest geht mir am arch vorbei.
Wenn Euch gut geht dann ist ja ales in Ordnung, aber denkt mal an die Leute die in dieser Diktatur voll die Arschkarte haben ? Es ist einfach nur traurig das es in der EU überhaupt soweit kommen konnte !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.020 von BartS. am 29.06.15 22:24:28wenn du das jeden Tag erlebst in der Politik, kannste eigentlich nicht ganz NORMAL sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.072.412 von Samach am 29.06.15 12:27:46
Zitat von ErniSteak: Der DAX-Index hat heute morgen 400 Punkte über dem X-DAX eröffnet. Natürlich war dieses Niveau nie handelbar. Es dürften wieder ne Menge KO Zertis ausgeknockt worden sein. Die Börse könnte so leicht die Berechnungsgrundlage ändern, z.B. die Aktien, die noch nicht offen sind, einfach nicht mit in die Indexberechnung einbeziehen. Habe selten so einen "geduldeten Beschiss" gesehen. Dachte bislang, daß alles, was an der geregelten Börse abläuft, nicht mit CFDs zu vergleichen ist. Ich habe mich geirrt.


Warum war dieses Niveau nie handelbar ? Haetten nicht limitierte Auftraege ausgefuehrt werden muessen, z.B. Kauf einer Put Option ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.077.011 von flandres am 29.06.15 22:23:54wenn ich Mutti währe , würde ich grad sagen macht doch euren Sche... grad selber. Diese dummer meckere, besserwisser, Ist eigentlich peinlich u. traurig.
weder tsipras noch varoufakis sind irre bart.
die wissen genau was sie tun.

irre sind legarde... juncker... und der rest des "rettungsteams"
Ich mag politische Diskussion im Internet wirklich nicht.
Aber mich wundert immer wieder dass in einem Börsenforum soviel Sympathisanten von Kommunisten gibt.:(:rolleyes::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.076.978 von steigenderengel am 29.06.15 22:19:01
Zitat von steigenderengel: Sorry du noch ganz frisch . Dann sollten wir doch am besten Honecker wach machen und unter der Rusischen macht arbeiten :laugh::laugh::laugh::laugh:

Wenn man denkt wie du dann kann ich ja gleich die IS in die Macht rufen :cry::cry::cry::cry::cry::cry:


Es ist einfach nur traurig wie begrenzt der grösste Teil der Menschheit so dahin agiert und dem Dreck in dem wir alle leben noch was abgewinnen können. Dir wurde Dein ganzes leben nur diese Scheisse gezeigt dehalb denkst du das wäre leben. Du würdest im Traum nicht auf die Idee kommen das leben was völlig anderes sein kann als was du bis jetzt erlebt hast.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.076.948 von KRASSA am 29.06.15 22:13:57
Zitat von KRASSA: Tsipras: Es wenn wir alles verloren haben, werden wir frei in unseren Entscheidungen sein.
vor


Der Irre von Teheran war gestern - es lebe der Irre von Athen. Der ist ja noch schlimmer als der verrückte Varoufakis. :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.076.942 von AllezBaisse am 29.06.15 22:13:19da hat er recht.

ich stelle mir grad die frage was mutti wohl macht.
einerseits obama im nacken... andereseits die kommende erklärungsnot gegenüber den steuerzahlern..... und juncker als kunpel im rettungsteam wird auch die alternativlose frage stellen.... "na angie... wie gross machste den nächsten scheck?" interessante zeiten aktuell
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.076.903 von prozzele am 29.06.15 22:06:44
Zitat von prozzele:
Zitat von _fcL_: in drei wochen klopft dax an der 10..oooer an .. mit oder ohne gr :D


ca. 9950...;)erstmal...

da kann noch so lange die sonne scheinen...:cool:

was im mai nicht unbedingt kam, sollte/muss in der sommerpause kommen...;)


Zitat von _fcL_: _fcL_
schrieb am 29.06.15 12:02:11
Beitrag Nr. 411 (50.072.193)


überschrift ist "dax im tageschart" -- deswegen sind auch die ziele etwas in der ferne ;)

sollte heute noch in den chrash-modus geschalten werden --> ca. 10.555 (linkter kreis)

bis ende august (26.08) an/unter die 10.000 -> genau genommen ~ 9.930






hallo prozz, bei mir sind's die ~ 9.930 bis ende august :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.076.957 von _Mitglied_ am 29.06.15 22:14:34
Zitat von _Mitglied_:
Zitat von AllezBaisse: Wow!!!

Tsipras: Es wenn wir alles verloren haben, werden wir frei in unseren Entscheidungen sein.
vor 2 Min (22:07) - Echtzeitnachricht

Ich sag ja alle länder in der EU leben in der Knechtschaft, Diktatur. Man kann diesen Mann nur danken.



Sorry du noch ganz frisch . Dann sollten wir doch am besten Honecker wach machen und unter der Rusischen macht arbeiten :laugh::laugh::laugh::laugh:

Wenn man denkt wie du dann kann ich ja gleich die IS in die Macht rufen :cry::cry::cry::cry::cry::cry:
bin dann mal wech...allen noch eine gute nacht...bis morgen...

es bleibt alles drinn...den rest morgen 8.00 bzw. 9.00uhr...

we will see...;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben