DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 1259)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Jerome Powel (FED-Boss)sieht Bitcoin ein wenig anders als unser geliebter Günni...

https://www.ccn.com/news/fed-chair-suggests-bitcoin-is-golds…

Auch der sehr gewiefte Kim Dot Com sieht in Bitcoin die zukünftige Welt-Währung. (so wie ich)

https://twitter.com/KimDotcom

Marc Faber (langjähriger Bitcoin-Kritiker) ist übrigens auch umgeschwenkt und hat sich Bitcoins ins Depot geworfen.

...aber unser allzeit geliebter Onkel Günni, ist natürlich ZIG-fach schlauer als diese Leute.
... desshalb sitz Günni auch nicht als FED Chef bei der Ami-Zentralbank.
...oder ist Milliardär, wie Peter Thil / Marc Faber
...auch ist er wesentlich schlauer in zukunftsweisenden Technologien als Kim Dot com.

:laugh:

Nein, unser Günni ist letztenendes der Messias.
Ein ganz grosser Seher.
Ein Tech-Guru, wie er im Buche steht.
Günni, weiss es einfach.
Gott lobe und preise unseren WO-Günni.
Der grandioseste WO-User...welcher bei 1$ per Bitcoin in 2011 schon den Betrug erkant hatte.

:laugh:

AMEN
BTC zu USD | 11.681,91 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.340 von GuentherFranz am 12.07.19 13:30:56An diesem Posting sieht man dass Du
bzgl der Grundidee von DEZENTRALISIERUNG
und der Freiheit des Einzelnen einfach keine Ahnung hast um was es geht!
BTC zu USD | 11.652,74 
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Visa investiert Millionenbetrag in Bitcoin-Verwahrer Anchorage
:eek:

Der Plasikkartenhersteller Visa beteiligt sich mit Millionenbeträgen an Anchorage, einem US-Start-up, das Bitcoin-Verwahrlösungen für institutionelle Investoren anbietet. Damit beweist das Unternehmen einen guten Riecher: Custody-Lösungen dürften in Zukunft immer wichtiger werden.

Kryptowährungen wie Bitcoin könnten den Finanzsektor grundlegend disruptieren. Unternehmen wie Visa, die ihr Geschäftsmodell auf den Gegebenheiten des Finanzsektors aufbauen, tun demzufolge gut daran, neue Entwicklungen am Markt nicht zu verschlafen. Denn wozu fehlender Wille zu Innovation führen kann,....


weiter hier:

https://www.btc-echo.de/visa-investiert-millionenbetrag-in-b…
BTC zu USD | 11.660,28 
3 HOURS AGO By Marie Huillet Bitcoin Mining Industry Is Booming as Difficulty Soars 14% to New High
Mining difficulty on the Bitcoin (BTC) network has taken its steepest upturn in almost a year, data from major Chinese mining pool BTC.com reveals.

On July 9, difficulty surged by over 14% to hit 9.06 trillion (9.06 T), at an average hash rate of 64.85 EH/s — a new all-time-high in the network’s history.

The last time the network posted such a sharp increase in block producing difficulty was back in late July 2018, when it soared almost 15% over a 2,016 block interval.

At that time, however, average hash rate was at 42.59 EH/s and absolute difficulty was at a significantly lower 5.95 T.

As previously reported, Bitcoin’s hashing difficulty algorithm is designed to adjust every 2,016 blocks — roughly two weeks — to maintain a ....


weiter hier:

https://cointelegraph.com/news/bitcoin-mining-industry-is-bo…
BTC zu USD | 11.663,43 
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: unnötige Provokation - bitte sachlich bleiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.012.709 von BTC123 am 12.07.19 14:22:25
Zitat von BTC123: An diesem Posting sieht man dass Du
bzgl der Grundidee von DEZENTRALISIERUNG
und der Freiheit des Einzelnen einfach keine Ahnung hast um was es geht!

Von der ursprünglichen Idee der Dezentralisierung ist m.E. nichts übriggeblieben denn Miner, Exchanges und die Bitcoin Entwicklung sind inzwischen hochgradig zantralisiert in Oligopolen oder Monopolen.
Dazu kommt die Vermögenskonzentration des Bitcoin auf einige Wale. Vor diesem Hintergrund noch von Dezentralisierung zu sprechen, halte ich für reichlich verträumt.
BTC zu USD | 11.508,23 
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.014.617 von GuentherFranz am 12.07.19 17:33:09So is das. Die Freiheit und Revolution der CCs und allen voran des Bitcoin wird von den kapitalistischen, manipulativen, gierigen Interessen quasi in sich zersetzt, gegen die sich diese Idee und das Modell ja eigentlich mutig aufgemacht hat ... leider. 😐 Vielleicht ist es ja noch nicht zu spät, aber die Maden sitzen tief und fett im Speck.
BTC zu USD | 11.593,67 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.010.837 von bernharde am 12.07.19 11:00:37Vorsitzender der US-Notenbank (FED) bezeichnet Bitcoin als Store of Value

Zitat von bernharde: https://cryptomonday.de/bitcoin-wie-gold-vorsitzender-der-us…

Ist ist es

Meine Triple-Garage ist auch ein Store of Value :laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 11.602,75 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.015.037 von GuentherFranz am 12.07.19 18:19:28Nur der Inhalt - wenn was brauchbares dabei ist. Die Garage ist nur das Wallet. Was kapierst du?
BTC zu USD | 11.593,08 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.014.617 von GuentherFranz am 12.07.19 17:33:09Tja immer noch Detentralisierter als alle Alternativen welche immer von einer zentralen Stelle kontrolliert werden....daher ist Bitcoin schon dezentraler selbst wenn nur ZWEI Entscheiden würden als alle Altermativen....

Und daher its Bitcoin Alternativlos....

Das haben selbts langjährige Profis erkannt und sogar die die heute selbst eine Zentrale Stelle verwahren.

Bitcoin ist gekommen um zu bleiben, das sehen immer mehr ein sogar Powell und Trump....

Günni meint seine Garage sei ein Store of Value mit vergammelden Dieseln drin die niemand mehr will...Das sieht bei Bitcoin doch schon deutlich anders aus...
BTC zu USD | 11.581,80 
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben